Sanierung Zentrumsbereich Münchenbuchsee

07. Apr 2022

Sanierung Zentrumsbereich Münchenbuchsee

Münchenbuchsee erhält im Zentrumsbereich ein neues Verkehrskonzept

Die Verkehrssituation im Zentrum ist seit längerem ein Thema in Münchenbuchsee; Verbesserungen sollen geplant und realisiert werden. In den vergangenen Jahren hat die Gemeinde im Rahmen der laufenden Ortsplanungsrevision den Verkehrsrichtplan überarbeitet und im Zusammenhang mit der Testplanung im Bahnhofgebiet eine vertiefte Verkehrsstudie ausarbeiten lassen. Damit wurden wichtige Grundlagen für die nun anstehende «Sanierung Zentrumsbereich Münchenbuchsee» geschaffen.

Die Zuständigkeit für Massnahmen und Sanierung auf der Bern-, Biel- und Oberdorfstrasse liegt beim Strasseneigentümer, dem kantonalen Tiefbauamt. 2021 analysierte und entwickelte das vom Kanton für die Sanierung des Zentrumsbereichs beauftragte Planerteam, in enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft (Tiefbauamt Kanton Bern, OIK Biel) und der Gemeinde, mögliche Varianten für das Betriebs- und Gestaltungskonzept im Zentrumsbereich.
Bei der Variantenentwicklung wurde die Öffentlichkeit in Vertretung einer eigens zusammengestellten Begleitgruppe involviert.
Die Planung umfasst den gesamten Strassenraum von Fassade zu Fassade im sogenannten «Zentrums-L», dem Kantonsstrassenabschnitt Talstrasse bis Schöneggweg.

Skizze Moeri + Partner AG

Öffentliche Mitwirkung vom 14. Februar bis 15. März 2022

Nun liegt das Vorprojekt für die «Sanierung Zentrumsbereich Münchenbuchsee» vor. Dieses wurde ab dem 14.02.2022 bis 15.03.2022 öffentlich zur Mitwirkung aufgelegt. Im Rahmen des öffentlichen Mitwirkungsverfahrens war die Bevölkerung von Münchenbuchsee eingeladen, ihre Anregungen zu den geplanten Massnahmen schriftlich mitzuteilen.

Rege Teilnahme an der Mitwirkung:
Die Gemeinde Münchenbuchsee und der Oberingenieurskreis III des Tiefbauamtes des Kantons Bern (Bauherrschaft) bedanken sich für das Interesse und die rege Teilnahme an der Mitwirkung. Knapp 80 Stellungnahmen sind in den vergangenen Wochen eingegangen.
In einem nächsten Schritt werden die Eingaben gesichtet sowie analysiert und in einem Bericht zusammengefasst. Sobald dieser vorliegt, wird er auf der Projektseite des Kantons unter www.muenchenbuchsee-zentrumsbereich.ch veröffentlicht.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen