Schloss Münchenbuchsee

Diese Mauern könnten Geschichten erzählen...

Im Jahr 1180 gründete Kuno von Buchsee ein Johanniterkloster, um 1600 wurde ein Landvogteischloss gebaut.

Heute beherbergen die Gebäude das Pädagogische Zentrum für Hören und Sprache Münchenbuchsee.

Zuvor befanden sich darin ein Napoleonisches Militärspital, eine Wirkungsstätte Heinrich Pestalozzis und das erste Bernische Lehrerseminar.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.