Ständige Kommissionen

Die Mitglieder der ständigen Kommissionen der Gemeinde Münchenbuchsee werden durch den Grossen Gemeinderat gewählt und haben vielfältige, unterschiedliche Aufgaben und Befugnisse. Kommissionen mit Entscheidbefugnis gelten als Organe und sie können für die Gemeinde verbindlich handeln.

Kommissionen sind grundsätzlich politisch zusammengesetzt. Ausnahmen bestätigen hier die Regel. Die Aufgaben, Zuständigkeiten, Zusammensetzung und Organisation der ständigen Kommissionen sind im Kommissionenreglement der Gemeinde Münchenbuchsee geregelt. Die Geschäftsprüfungskommission ist die Ausnahme. Ihre Aufgaben sind im Organisationsreglement festgelegt.

Nicht ständige Kommissionen können vom Gemeinderat oder vom Grossen Gemeinderat zur Behandlung einzelner in ihre Zuständigkeit fallender Geschäfte eingesetzt werden. Dazu ist ein Einsetzungsbeschluss zu fassen, in welchem die Aufgaben, Zuständigkeiten, Finanzkompetenzen, Zusammensetzung und Organisation geregelt sind.

Die Kommissionswahlen sind im Februar 2021

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.