Münchenbuchsee erhält das No-Littering-Label

Das No-Littering-Label kennzeichnet Städte, Gemeinden und Schulen, die sich mit gezielten Massnahmen gegen Littering einsetzen. Denn diese spielen eine Schlüsselrolle im Kampf gegen Littering: Sie tragen einen Grossteil der Kosten und stehen in der Verantwortung, die Bevölkerung zu einem korrekten Umgang mit Abfall anzuhalten.
Die Gemeinde Münchenbuchsee hat für das Jahr 2019 das No-Littering-Label erhalten. Sie erfüllte die Anforderungen, die mit dem Erhalt des Labels verknüpft sind. So spricht sie sich proaktiv gegen Littering aus und thematisiert das Thema Littering regelmässig gegenüber ihren Einwohnerinnen und Einwohnern. Zudem hat Münchenbuchsee das erforderliche Leistungsversprechen gegeben, welches folgende Massnahmen beinhaltete:

  • Teilnahme am Clean-up-Day
  • Werkhof ergreift Massnahmen gegen Littering
  • Plakate sensibilisieren über Littering
  • Im Buchsi-Info wird Bevölkerung zum Thema Littering sensibilisiert
  • Hundbesitzer werden bezüglich korrekter Hundekotentsorgung informiert
Informationen No-Littering-Label
Interessengemeinschaft saubere Umwelt

Ressort Planung / Umwelt / Energie
Umweltschutz
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.