Naturgefahrenplanung

Zonenplan 3: Naturgefahren (ZP3)

Im neuen Zonenplan 3 werden Gefahrengebiete als grundeigentümerverbindliche Gefahrenzonen festgelegt. Je nach Gefahrenstufe sind vorsorgliche oder andere Massnahmen nötig. In der Gemeinde Münchenbuchsee stehen Naturgefahren in Form von Hochwasser im Vordergrund. Diese betreffen im Siedlungsgebiet bestehende Bauzonen entlang der Bäche. Die verwendete Planungsgrundlage ist die Naturgefahrenkarte des Kantons Bern, Gemeinde Münchenbuchsee, Stand 2010. Diese wird aufgrund von Neubeurteilungen von Gefahrenstellen revidiert. Der ZP3 und die entsprechenden Baureglements-Bestimmungen wurde am 4. Oktober 2013 vom Amt für Gemeinden und Raumordnung genehmigt.

ZP2 ZP3 Erläuterungsbericht
ZP3 2500 Nord 131119
ZP3 2500 Süd 131119

Laufende Projekte:
Überprüfung des Kilchmattbachs


Naturgefahrenkarte des Kantons Bern

Gemeindeentwicklung und Raumplanung
Ressort Planung / Umwelt / Energie
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.