Sie sind hier: Home > News > Münchenbuchsee aktuell

 


Prix Buchsi 2007 an Jungschar Münchenbuchsee

14. Dezember 2007
 

 
Katja Schenkel leitet die Jungschar von Münchenbuchsee.
(Bild: zvg/Berner Zeitung BZ)
 
Im Anschluss an die Sitzung des Grossen Gemeinderats vom 13. Dezember 2007 wurde traditionsgemäss der Prix Buchsi verliehen. Das erweiterte Büro des Grossen Gemeinderats, in welchem alle Parteien vertreten sind, erfreute sich diesmal an 23 eingegangenen Nominationen, welche sich auf 7 mögliche Preisträgerinnen oder Preisträger bezogen. Der mit 3'000 Franken dotierte Preis erhielt die Jungschar Münchenbuchsee.

Die Jungschar existiert seit 21 Jahren und betreut zirka 80 Kinder. 20 freiwillige Leiterinnen und Leiter im Alter von 16 und 27 Jahren, welche ehrenamtlich tätig sind, bieten Kindern zwischen 6 und 16 Jahren verschiedenste Programme an, wie jährlich 1 bis 2 Lager, wöchentliche Unihockey-Trainings sowie jeden zweiten Samstagnachmittag attraktive Freizeitbeschäftigungen, welche in den Nominationen als „fägig“ und „cool“ beschrieben werden. Daneben stehen auch Andachten auf dem Tätigkeitsprogramm.

Hauptleiterin Katja Schenkel erklärte, dass das Geld vermutlich für ein spezielles Projekt oder für Material eingesetzt werde.
 
zurück
 
Seitenanfang