Aus dem Gemeinderat

09.09.2010

Sitzung vom Montag, 21. August 2017

GESCHÄFTE

Bei denjenigen Geschäften, welche mit einem * gekennzeichnet sind, folgt zum gegebenen Zeitpunkt eine offizielle Medienmitteilung.

Da nicht alle Geschäfte öffentlichen Charakter haben, widerspiegelt diese Liste nicht die gesamten Traktanden.

Öffentliche Sicherheit
 
Bewilligung Fasnacht vom 23.02.2018 - 25.02.2018; Beschlussfassung
Der Gemeinderat hat die Fasnacht 2018 mit Auflagen genehmigt.

2 Postulat Nicola Bisogni, SP; Absperrung des Laubbergwegs ab Verbot
Der Gemeinderat hat die Geschäftsvorlage zuhanden GGR-Sitzung vom 19.10.2017 verabschiedet. Die Unterlagen werden zu gegebener Zeit auf der Website aufgeschaltet.

Planung/Umwelt/Energie

3 Bekanntmachung Festlegung Waldgrenzen für ÖREBK, Beschluss
Der Gemeinderat hat die geringfügige Änderung der Zonenplanes Siedlung nach Art. 122 Abs. 7 BauV, Festlegung verbindliche Waldgrenze nach Art. 10 Abs. 2 Waldgesetz (WaG) beschlossen.

4 Terminverschiebung Leitungskataster Kanton Bern (LKBE); Beschluss
Der Gemeinderat hat dem Antrag auf Terminverschiebung für die Einführung des Leitungskataster LKBE, in der Gemeinde Münchenbuchsee, vom Jahr 2018 auf das Jahr 2020 zugestimmt.

Soziales

5 Beitritt KulturLegi; Genehmigung
Der Gemeinderat befürwortet den Beitritt zur KulturLegi, unter Vorbehalt der Zustimmungen der Gemeinden Deisswil, Diemerswil und Wiggiswil.

26.07.2017

Medienmitteilung: Vandalismus in der Gemeinde Münchenbuchsee

Münchenbuchsee wird in den letzten Monaten vermehrt durch Littering und Vandalismus belastet. Der momentane Höhepunkt wurde in der Nacht vom 22./23. Juli 2017 erreicht. In dieser Nacht wurde entlang der Oberdorfstrasse einmal mehr sinnlos gewütet und verwüstet. Dabei wurden mehrere Kastanienbäume in Mitleidenschaft gezogen. Ein Baum wurde von der Täterschaft ganz gefällt und zwei Bäumen wurde so arg zugesetzt, dass diese in nächster Zeit möglicherweise gefällt werden müssen. Zudem wurden diverse Blumentöpfe zerstört und rücksichtslos auf die Strasse geworfen. Die zu erwartenden Kosten werden gemäss einer ersten Hochrechnung ungefähr CHF 20‘000.00 betragen. Den Schaden trägt die Gemeinde, respektive tragen die Steuerzahler der Gemeinde.

Zu Hinweisen zur Täterschaft ist die Gemeinde dankbar. Haben Sie etwas gesehen? Melden Sie sich vertrauensvoll bei der Präsidialabteilung unter 031 868 81 70 oder via praesidial@muenchenbuchsee.ch.
Vielen Dank!
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrössern
Klicken Sie aufs Bild um es zu vergrössern

Adresse

Gemeindeverwaltung
Bernstrasse 8
3053 Münchenbuchsee
Tel. 031 868 81 11
Fax 031 868 81 00
Kontaktformular / E-Mail

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag
08.00 – 11.30 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag bis 18.30 Uhr
Freitag durchgehend
08.00 – 15.00 Uhr

Terminvereinbarungen
ausserhalb der Öffnungs-
zeiten sind möglich.
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz