Archiv 2013

18.01.2013
27.12.2013

Budgetlose Zeit: Information

Nach dem Volks-Nein zum Voranschlag 2014 der Gemeinde Münchenbuchsee informiert der Gemeinderat über die Konsequenzen und über das weitere Vorgehen.
24.12.2013

Ortsplanungsrevision (3. Paket): Teilgenehmigung

Die an der Urnenabstimmung vom 3. März 2013 beschlossene Ortsplanungsrevision wurde am
4. Oktober 2013 vom Amt für Gemeinden und Raumordnung genehmigt und ist mit Ausnahme von Art. 22 Abs. 2 und 3 infolge von hängigen Beschwerden mit dem Genehmigungsdatum in Rechtskraft erwachsen.

Das Baureglement kann hier heruntergeladen oder bei der Präsidialabteilung, eingesehen/bezogen werden.
31.12.2013

Bund-Artikel: Keine längeren Öffnungszeiten im Bahnhof

In Münchenbuchsee haben die SBB die Öffnung der Billettschalter verkürzt. Das Bahnunternehmen will nicht auf den Entscheid zurückkommen. Der Bund-Artikel...
12.12.2013

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2013/4

Die Schlagzeilen:
- Buchsi-Info 2014: Die Erscheinungsdaten
- Auch im Jahr 2014: "Fäger" Ferien- und Freizeitaktion
- Sparen beim Fahren: Energieeffizienz rund ums Auto
- Beim Altersheim: Die erhaltenswerte Baumgruppe
- Sicherheit für Velofahrer: Gefährliche Stellen melden
09.12.2013

Bund-Artikel: Neue Visitenkarte für Buchsi

Das Kästli-Areal beim Bahnhof Münchenbuchsee wird überbaut. Das Gemeindeparlament hat den nötigen Kredit über 2 Millionen Franken für die Erschliessung und die Infrastruktur gesprochen. Der Bund-Artikel...
09.12.2013

BZ-Artikel: SVP will Vollamt überdenken

Ein Gemeindepräsidium in Teilzeit tut es auch: Die SVP rüttelt am erst sechs Jahre alten Vollamt – auch, weil es sich unter der SPlerin Elsbeth Maring nicht wie gewünscht entwickelt habe. Der BZ-Artikel...
09.12.2013

Bund-Artikel: Schlagabtausch zum Nachkredit für Tagesschule

Überzeit für 73 000 Franken: An diesem Saldo hatte in Münchenbuchsee vor allem die SVP zu knabbern. Der Bund-Artikel...
09.12.2013

BZ-Artikel: 1100 Überstunden in der Tagesschule

Dass in der Tagesschule mehr als 1000 Überstunden aufgelaufen waren, irritierte viele. Dennoch kann die Leiterin nun für ihren Aufwand entschädigt werden. Das Parlament stellte dafür Geld zur Verfügung – gegen den Widerstand der SVP. Der BZ-Artikel...
09.12.2013

BZ-Artikel: Scheurer wird Chef

Das Gemeindeparlament hat seine Leitung fürs nächste Jahr bestimmt. Ohne Wenn und Aber wählte der Grosse Gemeinderat Thomas Scheurer (GFL) zum neuen Präsidenten und Arduino Lavina (SVP) zu dessen Stellvertreter. Zweite Vize wird Renate Löffel (EVP), als Stimmenzähler amten Markus Beer (SP) und Kurt Stettler (SVP). Neu bestellte das Parlament auch das Vizepräsidium im Gemeinderat. Nächstes Jahr übernimmt Peter Stucki (GFL) die Stellvertretung von Elsbeth Maring-Walther (SP).
(skk, Berner Zeitung BZ)
09.12.2013

BZ-Artikel: Wieder Muki-Deutsch

So rasch wird ein Angebot, das dem Rotstift zum Opfer gefallen ist, wieder aktuell: Münchenbuchsee lässt das Mutter-Kind-Deutsch schneller neu aufleben, als noch im Sommer erwartet, als der Gemeinderat das Angebot gegen den Willen des Parlaments einstellte. Schon ab Februar würden wieder Kurse angeboten, stellte Gemeinderat Peter Stucki (GFL) dem Parlament in Aussicht. Möglich mache das ein Privater. «Er hat sich bereit erklärt, ein allfälliges Defizit zu übernehmen, sodass für die Gemeinde keine Kosten anfallen.»
(skk, Berner Zeitung BZ)
06.12.2013

Bund-Artikel: Er will «gute Vorschläge und ehrliche Einschätzungen»

Im Grossen Gemeinderat von Münchenbuchsee übernimmt Thomas Scheurer (GFL) das Präsidium von Martin Frei (SP). Er wurde gestern einstimmig gewählt. Der Bund-Artikel...
06.12.2013

BZ-Artikel: Weg frei auf dem Kästliareal

Mit der Überbauung auf dem Kästliareal geht es vorwärts: Gestern sagte das Parlament Ja zu knapp 2 Millionen Franken für die Erschliessung. Der BZ-Artikel...
05.12.2013

Pressemitteilung Volksschule Münchenbuchsee: Berner Symphonieorchester "Peter und der Wolf"

Seit heute Vormittag dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der Kindergärten bis 6. Klassen der Volksschule Münchenbuchsee zu den glücklichen Schulklassen zählen, welche dieses Jahr in den Genuss einer Vorführung von „Peter und der Wolf“ kamen. Zur Pressemitteilung...
03.12.2013

BZ-Artikel: Münchenbuchsee will die 10'000er-Grenze knacken

Kästli-Areal, Riedli, Egg: Münchenbuchsee will Siedlung um Siedlung bauen – und kräftig wachsen. Der BZ-Artikel...
20.11.2013

Verordnung über die Verwaltungsorganisation (VVorg): Genehmigung

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 18. November 2013 die Verordnung über die Verwaltungsorganisation genehmigt. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf. Die neue Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden, am 1. Januar 2014 in Kraft. Diese kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen/bezogen oder unter Gemeindeerlasse heruntergeladen werden.
Rechtsmittelbelehrung
Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen ab Veröffentlichung beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.
25.11.2013

BZ-Artikel: Budget-Nein und Kabelnetz-Millionen

Nach dem Nein vom Wochenende steht die Gemeinde ohne Budget und ohne höhere Steuereinnahmen da. Zum Glück regnet es dank des Kabelnetzverkaufs bald Millionen. Der BZ-Artikel...
25.11.2013

Bund-Artikel: Kein Budget in Münchenbuchsee

Die Stimmberechtigten in Münchenbuchsee erteilen der Steuererhöhung eine Absage. Angenommen wurde dagegen der Verkauf der Antennenanlage, der 9 Millionen Franken einbringt. Der Bund-Artikel...
25.11.2013

Volksabstimmung vom 24. November 2013: So hat Münchenbuchsee abgestimmt

Volksinitiative "1:12 - für gerechte Löhne", Volksinitiative "Familieninitiative: Steuerabzüge auch für Eltern, die ihre Kinder selber betreuen", Änderung des Bundesgesetzes über die Abgabe für die Benützung von Nationalstrassen und Volksinitiative "Keine Einbürgerung von Verbrechern und Sozialhilfeempfängern!": Die Ergebnisse der Gemeinde Münchenbuchsee. Mehr...
24.11.2013

Nein zum Budget, Ja zum Antennen-Verkauf

In Münchenbuchsee ist der Voranschlag 2014 deutlich abgelehnt worden, mit 1‘929 Nein gegen 1‘471 Ja. Bei der Abstimmung über die Neuausrichtung der Gemeinschaftsantennenanlage wurde dem Hauptantrag „Verkauf“ deutlich zugestimmt. Mehr...
21.11.2013

BZ-Artikel: Entscheid für Allmend

Der Widerstand der Eltern war vergebens: Die Erziehungsdirektion will, dass ihre Kinder weiter den Allmendkindergarten besuchen. Trotz längeren Wegs. Der BZ-Artikel...
20.11.2013

Bund-Artikel: Beschwerde der Eltern abgewiesen

Im Streit um die Einteilung von Kindern in den Kindergarten in Münchenbuchsee hat die Erziehungsdirektion gegen betroffene Eltern entschieden. Der Bund-Artikel...
19.11.2013

BZ-Artikel: Nicht am Optimum

Der Zweitligist HCM hat in den ersten sieben Spielen noch keinen Punkt abgegeben. Trainer Andreas Frauchiger sieht dennoch Steigerungspotenzial. Der BZ-Artikel...
18.11.2013

AutoEnergieCheck: Energie und Geld sparen!

Die Energiestadt Münchenbuchsee unterstützt die Aktion Autoenergiecheck. Mit dem AutoEnergieCheck sparen Sie beim Autofahren bis zu 500 Franken pro Jahr. Lassen Sie Ihr Auto nach Energieeffizienz-Kriterien prüfen - vom Reifendruck bis zur Elektronik. Mehr...
18.11.2013

Bund-Artikel: Bauverwalter ist krankgeschrieben

In Münchenbuchsee wird der Bauverwalter Kurt Pfenninger nicht mehr für die Gemeinde tätig sein. Der Bund-Artikel...
18.11.2013

BZ-Artikel: Kritik am Bauverwalter

Offizieller Grund für den abrupten Abgang von Bauverwalter Kurt Pfenninger ist Krankheit. Es gibt aber auch eine andere, sehr kritische Stimme. Der BZ-Artikel...

15.11.2013

Informationsabend: Selber den Weg bestimmen - auch im Alter

Am 14. Oktober 2013 fand ein Informationsabend zum Thema „Selber den Weg bestimmen  - auch im Alter“ statt. Unter diesem Link gelangen Sie zu den Präsentationen mit Informationen über die Patientenverfügung / Vorsorgeauftrag und zum neuen Erwachsenenschutzrecht.

15.11.2013

Zum Wechsel in der Bauverwaltung

Der Bauverwalter von Münchenbuchsee, Herr Kurt Pfenninger, Bauingenieur FH, ist derzeit krank geschrieben. Er wünscht zudem die Auflösung des Arbeitsverhältnisses nach seiner Krankschreibung. Die entsprechenden Gespräche zwischen der Gemeinde und Herrn Pfenninger sowie die notwendigen Abklärungen sind am Laufen.

Herr Pfenninger wird als Bauverwalter vertreten durch Herrn Oliver Dobay. Die reibungslose Fortführung der Geschäfte der Bauverwaltung zugunsten der Kunden ist damit gewährleistet.
15.11.2013

BZ-Artikel: Der Bauverwalter ist weg

Bauverwalter Kurt Pfenninger hat Knall auf Fall sein Büro geräumt. Zurzeit bleibt offen, inwieweit ihm allfällige nebenberufliche Tätigkeiten zum Verhängnis geworden sind. Der BZ-Artikel...
14.11.2013

BZ-Artikel: Jugendliche haben Film gedreht und gewonnen

Jugendliche haben in ihrem Sommerlager mit Profis einen Film gedreht. Damit haben sie in Australien einen Preis gewonnen. Der BZ-Artikel...
13.11.2013

Änderung in der Bauverwaltung: Oliver Dobay übernimmt Abteilungsleitung ad Interim

Der Bauverwalter Kurt Pfenninger fällt ab sofort aus und wird nicht mehr an seinen Arbeitsplatz zurückkehren. Ansprechperson für die Belange der Bauverwaltung ist ab sofort Oliver Dobay, Ressortleiter Hochbau.

12.11.2013

BZ-Artikel: Sturm legte Ausstellung lahm

Sturmböen machten am Sonntagmorgen den Organisatoren der Gewerbeausstellung Münchenbuchsee zu schaffen. Der BZ-Artikel...
11.11.2013

Bund-Artikel: Die Bilanz ins Reine bringen

Leitartikel: Münchenbuchsee stimmt am 24. November über die finanzielle Zukunft ab. Es sollte dabei die sichere Seite wählen. Der Bund-Artikel...
11.11.2013

20Minuten-Artikel: Preis für Kinderfilm

Der Kurzfilm «Zoff im Monsterlager» hat in Australien einen Filmpreis gewonnen. Über 60 Kinder haben den Streifen mit der Kinder- und Jugendarbeit Münchenbuchsee während eines Kinderlagers im Sommer gedreht.
(sie, 20Minuten)
08.11.2013

BZ-Artikel: Betriebe sorgen für viel Betrieb

Bei der Gewerbeausstellung erwarten die Verantwortlichen dieses Wochenende 10 000 Besucher. Das Budget der Ausstellung beträgt 180 000 Franken. Der BZ-Artikel...
31.10.2013

Gemeinschaftsantennenanlage: Urnenabstimmung vom 24. November

Neuausrichtung der Gemeinschaftsantennenanlage, Münchenbuchsee, Variantenabstimmung

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie die Bauverwaltung unter 031 868 82 22

Die Abstimmungsunterlagen mit der Botschaft erhalten die Stimmberechtigten per Post.
31.10.2013

Kantonspolizei Bern: Wohnung nach Brand nicht mehr bewohnbar

In der Nacht auf Mittwoch ist in einer Wohnung in Deisswil b. Münchenbuchsee ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Mehr...
28.10.2013

Berner Ferien- und Freizeitaktion: "Fäger" auch im 2014

Die SchülerInnen von Münchenbuchsee erhalten auch im Jahre 2014 die "Fäger"-Programme.
 
Die Gemeinde Münchenbuchsee musste im Rahmen der Sparmassnahmen auf eine weitere Teilnahme an der Aktion „Fäger“ verzichten. Der Gemeinnützige Frauenverein Münchenbuchsee übernimmt die Kosten für den „Fäger“ im Jahr 2014. Das Programm bietet für Kinder ab 5 und Jugendliche bis 18 Jahre diverse Ferien- und Freizeitaktionen.
 
Der Gemeinderat dankt dem Gemeinnützigen Frauenverein bestens für die grosszügige Spende.
24.10.2013

Bund-Artikel: Das Parlament will die Antennenanlage verkaufen

Münchenbuchsees Parlament unterstützt die Haltung des Gemeinderats, aber nur knapp. Der Bund-Artikel...

23.10.2013

BZ-Artikel: Parlament schluckt Pille

Der Steuerfuss wird erhöht, das Angebot der Gemeinde gekürzt – gestern hat das Parlament das Budget 2014 einstimmig genehmigt. Diskutiert wurde nur über Details. Der BZ-Artikel...
23.10.2013

BZ-Artikel: Das Parlament möchte an Quickline verkaufen - und die Finanzen sanieren

Das Parlament empfiehlt den Stimmenden, dem Verkauf der Kabelfernsehanlage am 24. November zuzustimmen. Der BZ-Artikel...
23.10.2013

Bund-Artikel: Gemeindeparlament ist für höhere Steuern

In Münchenbuchsee unterstützt das Parlament das Budget mit höheren Steuern und Sparmassnahmen praktisch einstimmig. Der Bund-Artikel...
22.10.2013

Umwelt-Gemeinderating: Münchenbuchsee steigt auf

Im zweiten Umwelt-Gemeinderating von WWF und VCS ist Münchenbuchsee vom siebten auf den vierten Rang aufgestiegen.

 

Im Umwelt-Gemeinderating wird untersucht, wie sich „energierelevante Gemeinden“ im Kanton Bern geschlagen haben. Wie die Berner Zeitung BZ in ihrer Ausgabe vom 22. Oktober 2013 schreibt, soll das Rating laut den Umweltverbänden „Gemeinden zum Austausch und zum Nachahmen guter Lösungen anregen.“

 

[i] Umwelt-Gemeinderating unter www.wwf-be.ch

21.10.2013

Bund-Artikel: Parteien in Münchenbuchsee wollen das Budget schlucken

Trotz Sparmassnahmen und Steuererhöhung - die Fraktionen im Gemeindeparlament von Münchenbuchsee sehen keine andere Lösung. Der Bund-Artikel...
18.10.2013

Bund-Artikel: Zwei Tussis auf Aufriss

Das Schlachthaus geht fremd. Der Berner Autor Guy Krneta brachte sein neues Stück «Single des Tages» im Bären Münchenbuchsee zur Uraufführung. Der Bund-Artikel...
18.10.2013

BZ-Artikel: Schimpftiraden im Bären Buchsi

Das Schlachthaus-Theater Bern gastiert wegen Umbau im Bären Buchsi. Guy Krnetas «Single des Tages» geizt nicht mit derben Sprüchen. Der BZ-Artikel...
14.10.2013

BZ-Artikel: Lernen auf eigene Faust – dank dem Tablet

Braucht jeder Schüler einen Tablet-Computer? Und wie lernt man am besten damit? An einer Tagung tauschen Lehrer ihre Erfahrungen aus. Der BZ-Artikel...
10.10.2013

Bund-Artikel: Steuererhöhung und über 100 Sparmassnahmen in Münchenbuchsee

Der Gemeinderat will den Haushalt mit Mehrerträgen und Minderausgaben von je 2 Millionen Franken ins Gleichgewicht bringen. Der Bund-Artikel...
07.10.2013

Bund-Artikel: Schlemmen im Kulturlokal

Der Lärm wäre ohrenbetäubend, doch im Bären Buchsi sind die röhrenden Petze nur aus Holz. Auch aus dem oberen Stock ist nichts zu vernehmen. Der Bund-Artikel...
28.10.2013

8. bis 10. November 2013: Gewerbeausstellung MÜGA13

Vom Freitag, 8. November bis Sonntag 10. November 2013 findet in Münchenbuchsee die MÜGA13 statt.

Alle Informationen finden Sie unter www.muega13.ch...
24.10.2013

Voranschlag 2014: Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung

Entlastungsprogramm 2014 bringt den Finanzhaushalt von Münchenbuchsee wieder ins Lot

Voranschlag 2014 (Entlastungsprogramm) Finanz- und Investitionsplan 2014 - 2018.

Montag 28. Oktober 2013, 19.30 Uhr, Restaurant Bären Münchenbuchsee (Saal 1. OG)

Der Gemeinderat Münchenbuchsee lädt Sie zur öffentlichen Informationsveranstaltung über die bevorstehenden Abstimmungsvorlage "Voranschlag 2014" vom 24. November 2013 ein.
Ergreifen Sie die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu den aktuellen Finanzthemen Voranschlag 2014 und dem Finanz- und Investitionsplan 2014 - 2018 zu erhalten. Selbstverständlich ist auch genügend Zeit vorhanden, Ihre Fragen an dieser Veranstaltung zu beantworten. Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.
10.10.2013

Informationsveranstaltung: Neuausrichtung Gemeinschaftsantennenanlage

Information der Bevölkerung, Parteien und weiterer Interessierter
Am 24. November 2013 gelangt die Vorlage zur Neuausrichtung der Gemeinschaftsantennenanlage Münchenbuchsee zur Abstimmung.

Informationsveranstaltung am Donnerstag, 24. Oktober 2013, um 19.30 Uhr im Saal des Kirchgemeindehauses

Gemeinderat Cesar Lopez und Vertreter der Beraterfirma Ocha GmbH stellen die am 22. Oktober 2013 vom Grossen Gemeinderat verabschiedete Vorlage vor und stehen zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Ergreifen Sie die Gelegenheit, sich umfassend über die Vorlage zu informieren. Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Gemeindebetriebe Münchenbuchsee
02.10.2013

BZ-Artikel: Längere Perrons

Die SBB verlängern ab Oktober die Perrons der beiden Bahnhöfe Bern Ausserholligen SBB und Münchenbuchsee auf 220 Meter. Weitere werden folgen. Der BZ-Artikel...
02.10.2013

BZ-Artikel: Vorerst kein Wechsel

Drei Kinder müssen bis auf weiteres den Allmend-Kindergarten besuchen. Das entschied das Verwaltungsgericht. Der BZ-Artikel...
27.09.2013

BZ-Artikel: Fernsehen wird teurer

Ob die Gemeinde ihr Kabelnetz verkauft oder als Alternative mit einem Partner ein Glasfasernetz aufbaut: Schon heute steht fest, dass die Fernsehgebühren steigen werden. Der BZ-Artikel...
24.09.2013

BZ-Artikel: Domicil übernimmt

Der Vorstand des Fürsorgeverbandes Münchenbuchsee übergibt die Leitung des Alters- und Pflegeheims Weiermat aufs neue Jahr der Domicil Bern AG. Der BZ-Artikel...

23.09.2013

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2013/3

Die Schlagzeilen:

- Wirtschaftsanlass: Die Einladung an die KMUs

- Grosszügige Unterstützung: Dank an den Frauenverein

- Pilzkontrolle: Die Daten 2013

- Energieberatung: Der Ratgeber

- Tagesschule: Das 5-jährige Jubiläum

- Freispielpark Schönegg: Der Start ins 5. Jahr

20.09.2013

BZ-Artikel: Aufgefallen - Jüre Hofer

Natürlich ist sein Publikum mit ihm älter geworden. Über mangelnde Nachfrage kann sich Jüre Hofer trotzdem nicht beklagen. Der BZ-Artikel...
19.09.2013

GGR-Präsident Martin Frei: "Ich lege den Finger nicht nur auf den wunden Punkt"

Martin Frei ist Präsident des Grossen Gemeinderats in Münchenbuchsee. "My Zytig" hat den SP-Politiker interviewt...
16.09.2013

Bund-Artikel: Eine Revolution in der Abfallentsorgung

Matthias Schwendimann hat nach dem Vorbild seines Urgrossvaters, der Kopf und Kragen riskierte für sein Unternehmen, tüchtig in Innovation investiert. Der Bund-Artikel...
05.09.2013

BZ-Artikel: Tiefenbacher übernimmt

Ab heute ist die Ära des Schuhhauses Baumgartner definitiv Geschichte. Der BZ-Artikel...
05.09.2013

Erweiterung ZöN F Weiersmatt: Auflage

Öffentliche Auflage Erweiterung ZöN F, Weiersmatt, für Erneuerung und Erweiterung des bestehenden Alters- und Pflegeheims, sowie für Betreutes Wohnen
 
Der Gemeinderat Münchenbuchsee bringt - gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 09. Juni 1985 - die Erweiterung der ZöN F Altersheim, kirchliche Bauten, Bauten Weiersmatt und „altes Doktorhaus“, zur öffentlichen Auflage.
 
Die Akten mit dem Erläuterungsbericht liegen während 30 Tagen, vom 30.08.2013 bis 29.09.2013 in der Bauabteilung, Bernstrasse 12, Auflagezimmer, öffentlich auf. Zum Auflagedossier...
 
Einsprachen sind während der Auflagefrist bei der Bauabteilung Münchenbuchsee einzureichen.
03.09.2013

BZ-Atikel: Ein Anlass fürs Theater

Die Gemeinde könnte sich wenigstens symbolisch an der Sanierung des Stadttheaters beteiligen, sagt die BDP. Sie regt einen Wohltätigkeitsanlass an. Der BZ-Artikel...
02.09.2013

BZ-Artikel: Die Glöckner von Münchenbuchsee

Wenn Zeit klingen würde, dann vielleicht so: Der Komponist Orestis Chrysomalis malt mit Glockenschlägen, Orchestermusik und mechanischen Geräuschen aus dem Uhrwerk acht musikalische Bilder. Der BZ-Artikel...
02.09.2013

BZ-Artikel: In zwei Neubaugebieten geht es vorwärts

Fünf Jahre nach der Einzonung macht Münchenbuchsee vorwärts mit den geplanten Überbauungen im Riedli und auf der Egg. Der BZ-Artikel...
02.09.2013

BZ-Artikel: Kindergarten vor Gericht

Die umstrittene Kindergarteneinteilung wird zur Endlosstory – und beschäftigt mittlerweile auch die Erziehungsdirektion und das Verwaltungsgericht. Der BZ-Artikel...
02.09.2013

BZ-Artikel: Reif für die Insel

Die Ferieninsel startet bereits im nächsten Jahr: Der Gemeinderat will für vier schulfreie Wochen ein Betreuungsangebot für Kinder schaffen. Der BZ-Artikel...
02.09.2013

Bund-Artikel: Parlament in Münchenbuchsee will Muki-Deutsch retten

Wegen der finanziell angespannten Situation strich der Gemeinderat das Muki-Deutsch. Das Parlament will das Angebot wieder einführen. Der Bund-Artikel...
30.08.2013

Bund-Artikel: Am Buchsi-Märit haben die Parteien nichts verloren

Der Grosse Gemeinderat in Münchenbuchsee hat einen Vorstoss aus den Reihen der GFL für politische Stände am jährlich stattfindenden Buchsi-Märit abgelehnt. Der Bund-Artikel...
30.08.2013

BZ-Artikel: Spardebatte um Muki-Deutsch

Das Parlament will nicht auf dem Rücken der fremdsprachigen Mütter mit ihren Kindern sparen. Es verlangt, das Muki-Deutsch wieder einzuführen. Der BZ-Artikel...
30.08.2013

Bund-Artikel: Riedli/Egg: Infrastruktur nötig

Der Grosse Gemeinderat hat für die Überbauungen Riedli und Egg mit grossem Mehr Kredite für die Erschliessung und die notwendigen Infrastrukturen bewilligt. Der Bund-Artikel...
28.08.2013

Strompreise ab 1. Oktober 2013

Die jährlich wiederkehrenden Preisberechnungen gemäss den gesetzlichen Vorgaben sind abgeschlossen. Der günstigen Energiebeschaffung stehen eine leichte Erhöhung der Netznutzung sowie massive Erhöhungen der Systemdienstleistungen SDL der swissgrid ag von heute 0.31 Rp./kWh auf neu 0.64 Rp./kWh sowie der Kostendeckenden Einspeisevergütung KEV von heute 0.35 Rp./kWh auf neu 0.50 Rp./kWh gegenüber. Mehr...
23.08.2013

BZ-Artikel: Der Koch und sein Garten

Was wächst im Garten eines Kochs? Kennt er die vielen Kräuter, und welche Blumen braucht er zur Dekoration? Wir haben uns bei Sascha Berther in der Moospinte in Münchenbuchsee umgesehen. Der BZ-Artikel...
19.08.2013

Bund-Artikel: Wechsel in der EVP-Fraktion im Grossen Gemeinderat

Ulrich Zinder (EVP) tritt aus privaten Gründen per sofort aus dem Gemeindeparlament von Münchenbuchsee zurück. Seine Nachfolgerin ist Christine Eckstein, wie die Partei mitteilte. Mit diesem Wechsel steige die Frauenquote in der vierköpfigen EVP-Fraktion auf 75 Prozent. Eckstein belegte bei den Gemeindewahlen auf der EVP-Liste den ersten Ersatzplatz.
(pd, Der Bund)
09.08.2013

BZ-Artikel: Alles dreht sich um den Rock ’n’ Roll

Die Familien Lerch und Burri unternehmen alles für das Hobby von Tochter und Sohn. Jetzt ernten sie die Früchte. Der BZ-Artikel...
07.08.2013

BZ-Artikel: Die Zürcher übernehmen

Eine Familientradition geht zu Ende. Madeleine Baumgartner übergibt ihr Schuhgeschäft an eine Kette aus Zürich. Der BZ-Artikel...
02.08.2013

Bundesfeier 2013: Die Festrede

Am 31. Juli fand auf dem Schulhausplatz Paul Klee die Bundesfeier 2013 statt. GGR-Präsident Martin Frei hielt die Festrede...
31.07.2013

BZ-Artikel: Regionale Sozialpolitik ist gescheitert

Die Region Bern wird ihre Sozialkonferenz kaum gründen können. Denn nun sagt auch Münchenbuchsee Nein – aus finanziellen Gründen. Der BZ-Artikel...
29.07.2013

Wiederholte Stromausfälle

Ein Erdschluss im Hochspannungsnetz hat zu wiederholten Stromausfällen im Netz der Elektrizitätsversorgung Münchenbuchsee geführt.

Betroffen waren die Gebiete ab der Schaltstation Schmiedegasse.

25.07.2013

BZ-Artikel: Die Vorstadt wächst, Bauer Strahm siedelt aus

Bauer Hasi Strahm macht in Münchenbuchsee Land zum Überbauen frei und siedelt aus. Wie steinig dieser Weg sein kann, erfährt er gerade wieder: Plötzlich verlangt der Bund eine neue Steuer. Mehr...
15.07.2013

BZ-Artikel: Und täglich misst der Bademeister

Wer baden geht, tut sich grundsätzlich etwas Gutes. Doch: Kann man dabei nicht Krankheiten auflesen? Der BZ-Artikel...
08.07.2013

Ehemalige Lernende: Sehr gute Prüfungen

Wir gratulieren unseren „ehemaligen“ Lernenden zu ihren sehr guten Lehrabschlussresultaten:

Angelica Herrli, Note 5.2 und zudem 2. Rang im Bereich Branche
Bruno Sollberger, Note 5.1
Cédric Stähli, Note 4.7

Wir danken den Dreien für den super Einsatz und die gute Lehrzeit, die wir mit Ihnen verbringen durften!

Bruno Sollberger hat per 1. Juli 2013 die Stelle als Sachbearbeiter Hochbau in unserer Bauverwaltung angetreten. Wir wünschen ihm in seinem neuen Tätigkeitsgebiet Erfolg und viel Freude bei der Arbeit.

Angelica Herrli und Cédric Stähli werden unsere Verwaltung in der nächsten Zeit verlassen. Ihnen wünschen wir eine glückliche, erfolgreiche private und berufliche Zukunft und alles Liebe und Gute.

08.07.2013

Bund-Artikel: Raubüberfall dank Zivilcourage vereitelt

Mehrere junge Männer haben in der Nacht auf Sonntag in Münchenbuchsee versucht, einen 22-jährigen Mann auszurauben. Der Bund-Artikel...
25.06.2013

Reorganisation der Gemeindeverwaltung: Genehmigung des Organigramms

Der Gemeinderat hat das Organigramm der Gemeindeverwaltung, gültig ab 1.1.2014, genehmigt. Darin ist die heutige Abteilung Öffentliche Sicherheit aufgehoben und auf die beiden Abteilungen Präsidial und Finanzen aufgeteilt. Er hat zudem Kenntnis von den beiden Detailorganigrammen der Abteilungen Präsidial und Finanzen genommen. Die weiteren Schritte zur Reorganisation sind am laufen. Weitere Konsequenzen sind offen und werden zu gegebener Zeit kommuniziert.
18.06.2013

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2013/2

Die Schlagzeilen:
- Buchsis Leitbild: Lebendig - attraktiv - stadtnah
- Buchsis Feuerwehr: Tag der offenen Tür
- Buchsis Fledermäuse: Die nützlichen Gäste
- Buchsis freiwilliger Schulsport: Die Bewegungsförderung
17.06.2013

Rock'n'Roll-Schweizermeisterschaft: Erfolgreiche Buchser

Simea Lerch aus Münchenbuchsee wurde am Samstag, 15.06.2013 mit ihrem Tanzpartner Pascal Burri aus Rüfenacht Schweizermeister in der Kategorie Junioren A. Mehr...
17.06.2013

BZ-Artikel: Inspektorin entscheidet für die Allmend

Die Schulinspektorin stützt die umstrittenen Kindergartenzuteilungen. Den Weg in die Allmend sollen die Kinder indes nicht allein zurücklegen. Der BZ-Artikel...
14.06.2013

wir sind: Münchenbuchsee

Wir Schülerinnen und Schüler von zwei Klassen der Sekundarstufe I haben uns im Rahmen eines Projekts in unserem Dorf mit offenen Augen umgesehen und dabei bekannte Ansichten wie auch überraschende Perspektiven entdeckt.

Wir laden Sie ein, anhand unserer Dokumentationen verschiedene Rundgänge in Münchenbuchsee zu unternehmen. Für interessierte Gruppen bieten wir auch Führungen an, die von uns Schülerinnen und Schülern gestaltet werden. Alle Informationen finden Sie unter: http://www.spacespot.ch/sensibilisation/anderes/wir-sind-muenchenbuchsee.html
14.06.2013

Pensionierung Abteilungsleiter öffentliche Sicherheit: Reorganisation in der Verwaltung

Der Gemeinderat hat aufgrund der Pensionierung von Hans Kuster als Abteilungsleiter öffentliche Sicherheit per 31.12.2013 eine Reorganisation in der Verwaltung beschlossen. Die Ausgestaltung der Reorganisation wurde in Angriff genommen. Die weiteren Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Zum Stelleninserat: Ressortleiter öffentliche Sicherheit...
10.06.2013

Vom 31.05.2013 bis am 01.07.2013: Öffentliche Mitwirkungsauflage

Erweiterung ZöN F für Erneuerung und Erweiterung des bestehenden Alters- und Pflegeheimes, Betreutes Wohnen. Einladung zum Informationsanlass vom 13.06.2013. Mehr...

06.06.2013

BZ-Artikel: Neues zum Altersheim

Der Betrieb des Altersheims Weiermatt wird an eine externe Trägerschaft übergeben. Der BZ-Artikel...
04.06.2013

Kantonspolizei Bern: Velofahrerin von Auto angefahren

Am Samstag, 1. Juni 2013, um etwa 1700 Uhr, war eine 13-jährige Velofahrerin von der Unterführung her auf der Talstrasse in Münchenbuchsee unterwegs. Als sie auf Höhe der einmündenden Bahnhofstrasse nach links in die gleichnamige Talstrasse abbiegen wollte, hielt gemäss ihren Aussagen von eben dieser Richtung ein helles Auto an. Als sie sich vor dem Fahrzeug befand, sei dieses losgefahren, woraufhin es zur Kollision kam.

Das Mädchen kam zu Fall und verletzte sich. Sie wurde wenig später von einer Angehörigen zu einem Arzt gebracht. Der Autolenker fuhr weiter in Richtung Bernstrasse, ohne sich um das verunfallte Mädchen zu kümmern.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Lenker des hellen Autos machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden. Insbesondere der Autolenker wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Bern in Verbindung zu setzen.
03.06.2013

Feldschiessen: Daniel Scheidegger mit Punktemaximum

Insgesamt 131'590 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden auf den Schiessplätzen im ganzen Land registriert, nahezu gleich viele wie im letzten Jahr. 98'143 Personen, unter ihnen erfreulich viele Frauen, absolvierten das Programm Gewehr 300 m, 33'447 jenes mit der Pistole 25 m. Im Kanton Bern gab es mit 26'897 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Rückgang von 1,42 Prozent zu verzeichnen. Beim Programm Gewehr 300 m erreichten 25 Schützen das Punktemaximum. Zu diesen gehörte erfreulicherweise auch Daniel Scheidegger aus Münchenbuchsee.
27.05.2013

Bund-Artikel: Begleitung der Kinder in Kindergarten ist «unabdingbar»

Nach einer Begehung in Münchenbuchsee ist klar: Die Kinder müssen auf ihrem Weg ins Allmendquartier begleitet werden. Der Bund-Artikel...

24.05.2013

Bund-Artikel: Kassensturz und Steuererhöhung in Münchenbuchsee

Um die schlechte Rechnung auszugleichen, wird eine Spezialkasse stark beansprucht. Für die Zukunft braucht es höhere Steuern. Der Bund-Artikel...

24.05.2013

BZ-Artikel: Steuerfuss soll auf 1,66 steigen

Das Parlament hat der Gemeinderechnung zähneknirschend zugestimmt. Mit einer Steuererhöhung und einem Sparprogramm will der Gemeinderat die Finanzen auf Vordermann bringen. Der BZ-Artikel...
23.05.2013

Simea Lerch und Pascal Burri: 1. Platz am Swiss Masters 2013

Am 18. Mai 2013 fand in Ortschwaben BE das ebi-pharm Swiss Masters 2013 statt. In der Mehrzweckhalle kämpften Tänzerinnen und Tänzer in verschiedensten Altersklassen und Kategorien um Pokale und Punkte. Simea Lerch aus Münchenbuchsee und Pascal Burri vom RRC Bern-Buchsi  erreichten in der Kategorie Junioren A schliesslich den ersten Platz. Mit diesen Punkten hat sich das Paar für die Europameiserschaft qualifiziert und wird die Schweiz am 1. Juni 2013 in Genf vertreten.

22.05.2013

BZ-Artikel: GFL möchte Bilanzfehlbetrag tilgen

Dass der Gemeinderat das Defizit 2012 mit einem Kniff vermeiden will, stört kaum jemanden. Nur die GFL schert aus. Der BZ-Artikel...
22.05.2013

Bund-Artikel: Der Apfel ist dieses Jahr besonders sauer

Münchenbuchsee zapft eine Spezialkasse an, um nicht einen neuerlichen Bilanzfehlbetrag einzufahren. Das gefällt längst nicht allen. Der Bund-Artikel...
21.05.2013

BZ-Artikel: Ein gigantischer Schulanlass

Zum Auftakt 15,5 Kilometer mit dem Strassenvelo, später 11,5 Kilometer mit dem Trotinett oder auf Inlineskates und 10,5 Kilometer auf dem Mountainbike, dazu 600 Meter schwimmern und 6 Kilometer laufen. Der BZ-Artikel...
10.05.2013

Bund-Artikel: Kein Geld für Sanierung des Stadttheaters

Solange die Gemeinde Münchenbuchsee noch einen Bilanzfehlbetrag vor sich herschiebt, will sie die Sanierung des Stadttheaters Bern nicht finanziell unterstützen. Mehr...
10.05.2013

1. Teilrevision: Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 6. Mai 2013 die 1. Teilrevision der „Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten“ genehmigt. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

Die Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden, auf den 1. August 2013 in Kraft. Diese kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen/bezogen oder unter Gemeindeerlasse heruntergeladen werden.

Rechtsmittelbelehrung
Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen ab Veröffentlichung beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.

08.05.2013

Neuanstellung: Willkommen Hans-Ulrich Weber

Hans-Ulrich Weber aus Münchenbuchsee wird am 1. Juni 2013 seine Tätigkeit als Sachbearbeiter Tiefbau auf der Bauverwaltung aufnehmen. Sein Beschäftigungsgrad beträgt 100%.

 

Herr Weber verfügt über langjährige Berufserfahrungen als Tiefbauzeichner und als Sachbearbeiter in verschiedenen Unternehmen des Bau- oder baunahen Gewerbes. Wir freuen uns, dass wir ihn für diese Tätigkeit gewinnen konnten, heissen ihn als Mitarbeiter der Gemeinde Münchenbuchsee herzlich willkommen und wünschen ihm viel Freude bei all seinen Aufgaben. 

08.05.2013

BZ-Artikel: "Stadttheater Bern: Buchsi kneift"

Der Gemeinderat sagt Nein zu knapp 223 000 Franken an die Sanierung des Stadttheaters Bern – als Erster in der engeren Agglomeration. Der BZ-Artikel...
29.04.2013

BZ-Artikel: "Finanzen: Behörden schlagen Alarm"

Dank dem Griff in eine Spezialkasse hat die Gemeinde ihr Rechnungsdefizit von 2,8 Millionen auf 0 Franken reduziert. Die finanziellen Aussichten sind aber besorgniserregend. Der BZ-Artikel...
26.04.2013

Kantonspolizei Bern: Männer nach Fahrzeugdiebstahl angehalten

Die Polizei hat am Donnerstag in Münchenbuchsee zwei Personen angehalten, welche mit einem gestohlenen Auto unterwegs waren. Sie sind geständig, dieses entwendet zu haben. Mehr...
25.04.2013

Bund-Artikel: Böser Taucher in Buchsi

Die Jahresrechnung stellt Münchenbuchsee vor grosse Herausforderungen. Der Bund-Artikel...

05.04.2013

Spielplatz beim Taubstummen-Wäldli: Einladung zum Eröffnungsfest vom 7. Juni

Die Einwohnergemeinde und der Gemeinnützige Frauenverein haben den Spielplatz beim Taubstummen-Wäldli zu einem 4-Generationen Spiel- und Begegnungspark aufgewertet. Mehr...

02.04.2013

BZ-Artikel: Der Ausbau des Altersheims wird konkreter

Das Altersheim Weiermatt platzt aus allen Nähten. Seit Jahren suchen die Verantwortlichen nach einer Lösung. Jetzt geht es vorwärts. Mehr...
28.03.2013

BZ-Artikel: Neues Kurszentrum für angehende Mechaniker

Ab August 2014 absolvieren täglich achtzig Lehrlinge ihre überbetrieblichen Kurse im neuen Zentrum an der Bielstrasse. Gestern lud Swissmechanic zum Spatenstich. Der BZ-Artikel...
25.03.2013

BZ-Artikel: Urs Blattner gestorben

Letzte Woche starb Urs Blattner. Der Schulleiter, FDP-Politiker und Theatermann verschied 54-jährig nach langer Krankheit. Der BZ-Artikel...
25.03.2013

Green Can Award 2013: Das Video

Münchenbuchse wurde mit dem Umweltpreis Green Can Award 2013 ausgezeichnet. Der Preis geht jährlich an drei Vorzeigeprojekte in der Separatsammlung. Das Video...
25.03.2013

Bund-Artikel: Ein zumutbarer Schulweg?

Können vier- und fünfjährige Kinder alleine den öffentlichen RBS-Linienbus benutzen? Der Bund-Artikel...
25.03.2013

BZ-Artikel: Der Weg in die Allmend

Ist den Kleinen und ihren Eltern der Weg aus den dorfnahen Quartieren in den Kindergarten Allmend zuzumuten? Der BZ-Artikel...
25.03.2013

Bund-Artikel: Ehemaliger Gemeinderat ist gestorben

Urs Blattner, langjähriger Gemeindepolitiker und Leiter der Sekundarschule, ist nach langer Krankheit am vergangenen Mittwoch gestorben. Der Bund-Artikel...
22.03.2013

BZ-Artikel: Für betreute Ferien

Die Gemeinde soll Ferienbetreuungsangebote für Kinder prüfen, fordert das Parlament. Der BZ-Artikel...
22.03.2013

BZ-Artikel: Für LED- Leuchten

Die Gemeinde will bei der Strassenbeleuchtung Strom sparen. Der BZ-Artikel...
22.03.2013

Bund-Artikel: Ja zur Ferienbetreuung in Münchenbuchsee

Das Gemeindeparlament hat sich im Grundsatz für ein Angebot der Kinderbetreuung während der Ferien ausgesprochen. Der Bund-Artikel...

22.03.2013

BZ-Artikel: Frau fuhr nach Kollision weiter

Eine Jugendliche wurde von einem Auto angefahren. Die Polizei sucht Zeugen. Der BZ-Artikel...
22.03.2013

Bund-Artikel: Autofahrerin fährt ein Mädchen an - und fährt weiter

Bereits am Montag ist in Münchenbuchsee eine Jugendliche beim Hofwilkreisel von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, sei die Autofahrerin kurz ausgestiegen, dann aber weitergefahren, ohne ihre Adresse zu hinterlassen. Die Jugendliche, die zu Boden geschleudert worden war, verletzte sich am Fuss, konnte aber selber einen Arzt aufsuchen.
(pd/Der Bund)
 
20.03.2013

BZ-Artikel: Eltern prüfen Beschwerde

Die Eltern jenseits des Buchsi-Walds wollen nicht hinnehmen, dass ihre Kleinen den Kindergarten Allmend besuchen sollen. Im Linienbus sei der Weg zu gefährlich. Der BZ-Artikel...
20.03.2013

Bund-Artikel: Eltern wollen Beschwerde einreichen

Die Eltern, deren Kinder in den Kindergarten im Allmendquartier gehen sollen, setzen sich zur Wehr. Der Bund-Artikel...
19.03.2013

BZ-Artikel: Der Weg in den Kindergarten Allmend wird zum Stolperstein

Diesmal ist nicht der hohe Ausländeranteil das Thema: Der Widerstand gegen die Zuteilungen in den Kindergarten Allmend entzündet sich nun am Weg. Der BZ-Artikel...
18.03.2013

BZ-Artikel: Daheim im Multi-Kulti-Quartier

Hier steht der Kindergarten, der bei einigen Eltern im Dorf so zu diskutieren gibt: Die Allmend ist ein ruhiges Quartier, abgeschirmt von der Hochhauszeile beim Bahnhof Zollikofen. Der BZ-Artikel...
12.03.2013

Benützungsverordnung Saal- und Freizeitanlage

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 11. März 2013 die Verordnung über die Benützung der Saal- und Freizeitanlage teilrevidiert. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

Die neue Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden, am 1. April 2013 in Kraft. Diese kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen/bezogen oder bei den Gemeindeerlassen heruntergeladen werden.

Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen ab Veröffentlichung beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.

Der Gemeinderat
11.03.2013

Bund-Artikel: Betroffene Eltern wollen den Entscheid so nicht akzeptieren

Nach dem Entscheid für die Eröffnung einer neuen Kindergartenklasse im Allmendquartier in Münchenbuchsee herrscht bei den Eltern Aufregung. Der Bund-Artikel...
11.03.2013

BZ-Artikel: Diesmal war die Nacht kein Schlager

Der Bären springt auf einen Trend auf, verfehlt den letztjährigen Publikumsrekord aber bei weitem. Jene, die an die Nacht des deutschen Schlagers kamen, genossen das «Knallrote Gummiboot» trotzdem. Der BZ-Artikel...
08.03.2013

BZ-Artikel: Schon vor Jahren heiss diskutiert

Statt über zwanzig nur noch elf: Weil die Behörden viel weniger Kinder in die Allmend schicken wollen als noch vor einem Jahr, entscheidet der Gemeinderat allein. BZ-Artikel...
07.03.2013

BZ-Artikel: Die Kirche ist kein einendes Band mehr

Wer katholisch ist, trifft sich nicht mehr selbstverständlich in einem katholisch geprägten Umfeld. Das bekommt nicht nur die CVP schmerzlich zu spüren. Auch die Katholikenvereinigung ist am Ende. Der BZ-Artikel...
07.03.2013

BZ-Artikel: Im dritten Anlauf zum Meistertitel

Der HC Münchenbuchsee-Moosseedorf ist Zentralschweizer 2.-Liga-Meister. Das mit zahlreichen erfahrenen Spielern bestückte Team setzte sich in der Finalserie gegen Wettingen-Baden souverän durch. Der BZ-Artikel...
07.03.2013

BZ-Artikel: Der Kindergarten wird erneut zum Politikum

Die Gemeinde will in der Allmend einen Kindergarten eröffnen und Kinder dorthin transportieren. Das wollte sie schon letztes Jahr – und hatte mit der Idee keine Chance. Der BZ-Artikel...
05.03.2013

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2013/1

Die Schlagzeilen:
- Buchsi-Info: In neuem Layout
- Eiertütschen: Am 28. März
- Grünpflege: Wie grün ist unsere Gemeinde?
- Taubstummenwäldli: Umgestaltung der Parkanlagen
05.03.2013

BZ-Artikel: Strom sparen mit LED

Dass LED-Leuchten weniger Energie brauchen, streitet Münchenbuchsee gar nicht ab. Dennoch rüstet die Gemeinde ihre Kandelaber zurückhaltend um. Köniz tönt da weit forscher. Der BZ-Artikel...
04.03.2013

Bund-Artikel: Ja zu einem grösseren Wärmeverbund

Der Wärmeverbund Riedli soll für 3,7 Millionen Franken saniert und erweitert werden. Das Stimmvolk hat das Projekt bewilligt. Der Bund-Artikel...
04.03.2013

BZ-Artikel: Mehr Wärme im Riedli

Das Nein der SVP hat seine Wirkung verfehlt: Mit einem Anteil von 56 Prozent sagen die Stimmenden Ja zum Ausbau des Wärmeverbunds Riedli. Der BZ-Artikel...
04.03.2013

BZ-Artikel: Ortsplanung zum Dritten

Mit dem Ja zum dritten Paket schliesst die Gemeinde die Ortsplanungsrevision ab. Der BZ-Artikel...
04.03.2013

Volksabstimmung vom 3. März 2013: So hat Buchsi abgestimmt

Familienpolitik, Abzockerei, Raumplanung und "Bern erneuerbar": Die Abstimmungsergebnisse der Gemeinde Münchenbuchsee. Mehr...
03.03.2013

Ortsplanung und Wärmeverbund: Zwei Volks-Ja

In Münchenbuchsee sind in der Volksabstimmung beide kommunalen Vorlagen angenommen worden. Das dritte Revisionspaket der Ortsplanung wurde mit 2‘194 Ja gegen 577 Nein genehmigt. Der Erweiterung des Wärmeverbundes Riedli wurde mit 1‘558 gegen 1‘219 Stimmen zugestimmt. Mehr…
28.02.2013

BZ-Artikel: Diese Ortsplanungsvorlage findet nur Befürworter

Die Gemeinde schliesst ihre Ortsplanung ab. Die Abstimmungsvorlage schlägt kaum Wellen, weil längst eingezont ist. Der BZ-Artikel...
27.02.2013

BUND-Artikel: Münchenbuchsee will Strassenlampen nicht sofort umrüsten

LED-Leuchten verbrauchen weniger Strom: Ein vollständiger Ersatz der Strassenbeleuchtung kommt aber für den Gemeinderat von Münchenbuchsee nicht infrage. Der Bund-Artikel...
26.02.2013

Verordnung über die Hundetaxe

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 25. Februar 2013 die Verordnung über die Hundetaxe genehmigt. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

Die neue Verordnung tritt rückwirkend per 1. Januar 2013 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen/bezogen oder bei den Gemeindeerlassen heruntergeladen werden.

Der Gemeinderat
26.02.2013

BZ-Artikel: Das Haus bleibt auf der Grenze

Das alte Mehrfamilienhaus an der Bernstrasse ist nicht mehr, es lebe der Neubau: Auch künftig wird die Gemeindegrenze mitten durch ein Gebäude verlaufen. Der BZ-Artikel...
26.02.2013

Bund-Artikel: GFL ist für Wärmeverbund

Die GFL Münchenbuchee sagt Ja zu den beiden Vorlagen der Gemeindeabstimmung vom 3. März. Sanierung und Ausbau des Wärmeverbunds sei die logische Weiterführung des eingeschlagenen Weges, schreibt die Partei. Die GFL stehe voll und ganz hinter dem Projekt. Befürwortet wird auch das 3. Paket der Ortsplanungsrevision. Es seien viele grüne Anliegen aufgenommen worden.

(pd/Der Bund)
26.02.2013

Bund-Artikel: Gemeinderat von Münchenbuchsee will Ferienbetreuung prüfen

Die SP Münchenbuchsee will den Gemeinderat beauftragen, für Kinder des Kindergartens bis zur 6. Klasse während eines Teils der Schulferien eine Betreuung anzubieten. Der Bund-Artikel...
22.02.2013

BZ-Artikel: Damit die Kinder in den Ferien betreut sind

Der Gemeinderat hat das Problem erkannt, das viele Eltern während der Ferien haben: Er will ein Betreuungsangebot für Kinder prüfen. Der BZ-Artikel...
 
22.02.2013

BZ-Artikel: Keine Zivis an der Schule

Der Kanton lehnt ein Pilotprojekt in Münchenbuchsee ab: Das antwortet der Gemeinderat auf ein Postulat von
EVP-Parlamentarier Ruedi Löffel, der den Einsatz von Zivildienstleistenden an den Schulen angeregt hatte. Der BZ-Artikel...
 

20.02.2013

Bund-Artikel: Hitzige Diskussionen um den Wärmeverbund

Vor der Abstimmung über den Wärme- verbund Riedli in Münchenbuchsee sorgt ein Flugblatt der SVP für Aufregung. Der Bund-Artikel...
18.02.2013

BZ-Artikel: Wechsel an der Spitze der GFL

An der letzten Mitgliederversammlung der Grünen Freien Liste (GFL) Buchsi haben die Anwesenden Bernd Meister zum neuen Präsidenten der Ortspartei gewählt. Meister arbeitet als IT-Projektleiter beim Bundesamt für Strassen. Der bisherige Präsident Peter Stucki ist nach sechs Jahren vom Amt zurückgetreten, weil er bei den Gemeindewahlen im November in den Gemeinderat gewählt wurde.

(pst/pd, Berner Zeitung BZ)
12.02.2013

Lebendig, attraktiv, stadtnah: Buchsis neues Leitbild

Der Gemeinderat von Münchenbuchsee will die Gemeinde in eine nachhaltige Zukunft führen. Vor diesem Anspruch hat der Gemeinderat ein Leitbild erarbeitet. Das Leitbild und die Medienmitteilung...
11.02.2013

Bund-Artikel: Energiedebatte in Münchenbuchsee

Welche Folgen haben die am 3. März stattfindenden Energieabstimmungen im Kanton Bern für die Gemeinden? Zu dieser Frage äussern sich heute Abend in Münchenbuchsee auf Einladung eines Prokomitees der grüne Nationalrat Alec von Graffenried, Peter Kast, Co-Präsident der SP Münchenbuchsee, und Walter Schilt, SVP-Gemeindepräsident von Vechigen. Der Bund-Artikel...

08.02.2013

BZ-Artikel: Ein Entsorger schnuppert Alpenluft

Container, die den Abfall pressen, und Kehrichtfahrzeuge, die leise anrollen – die Entsorgungsfirma Schwendimann aus Münchenbuchsee expandiert nach Zermatt. Der BZ-Artikel...
29.01.2013

Bauarbeiten an der Bernstrasse: Trottoir gesperrt

Die Liegenschaften Bernstrasse 189 – 205 werden ab kommender Woche abgebrochen. Anschliessend wird bis im Sommer 2014 an deren Stelle ein neuer Gebäudekomplex erstellt. Im Zusammenhang mit dem Abbruch und dem Neubau wird aus Sicherheitsgründen das Trottoir zwischen dem Fussgängerstreifen beim Kreisel Bernstrasse – Kirchlindachstrasse und dem Fussgängerstreifen bei der AVIA – Tankstelle für die ganze Dauer der Abbruch- und Bauzeit gesperrt. Die Fussgänger werden gebeten die signalisierte Umleitung über den Bahnhof Zollikofen zu benutzen.
26.01.2013

BZ-Artikel: FDP rettet ihren Sitz

Nach der bitteren Niederlage bei den Wahlen hält die FDP wenigstens ihren Sitz in der Geschäftsprüfungskommission. Der BZ-Artikel...
25.01.2013

BZ-Artikel: Frei schätzt die Vielfalt im Dorf

Seit 16 Jahren im Dorf und schon im höchsten Amt: Martin Frei präsidiert heuer das Buchser Gemeindeparlament. Der BZ-Artikel...
25.01.2013

Bund-Artikel: Schulleiter leitet auch das Parlament

Die SP hat mit Martin Frei das Präsidium im Gemeindeparlament von Münchenbuchsee übernommen. Der Bund-Artikel...
21.01.2013

Auf Zeitreise: Die interaktive Landkarte

Swisstopo, das Bundesamt für Landestopografie, macht sich und der Öffentlichkeit zu seinem 175-Jahr-Jubiläum ein Geschenk. Dank übereinandergelagerten Karten lassen sich im Internet Zeitreisen unternehmen. Mehr...
17.01.2013

Bund-Artikel: Für Maring-Walther steht die Schule "ganz oben auf der Liste"

Die SP-Gemeindepräsidentin von Münchenbuchsee beginnt eine reich befrachtete zweite Amtsperiode.
Bund-Interview von Simon Wälti...
15.01.2013

Verordnung über die Verwaltungsorganisation (VVorg)

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 14. Januar 2013 die Verordnung über die Verwaltungsorganisation teilrevidiert. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

Die neue Verordnung tritt rückwirkend auf den 1.1.2013 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen oder bezogen werden.

Der Gemeinderat

14.01.2013

Neuanstellung: Willkommen Leyla Türkes

Die Stelle Gemeindeschreiber-Stv. / Ressortleitung Kultur-Freizeit-Sport konnte per 1. Januar 2013 mit
Leyla Türkes besetzt werden.

Leyla Türkes hat bereits bei der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee ihre Lehrzeit absolviert und anschliessend während fast 10 Jahren sehr breite Erfahrungen bei der Einwohnergemeinde Meikirch (zunächst als Verwaltungsangestellte und anschliessend als Gemeindeverwalter-Stellvertreterin) sammeln können. Sie freut sich sehr, ihre Kräfte nun erneut für die Gemeindeverwaltung Münchenbuchsee einsetzen zu dürfen.
 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heissen Leyla Türkes sehr herzlich in Münchenbuchsee willkommen.
14.01.2013

Neuanstellung: Willkommen Monika Wyttenbach

Wir freuen uns, Sie über die Neubesetzung der Stelle Sachbearbeitung Fremdenkontrolle zu informieren: Monika Wyttenbach konnte kurzfristig vor Weihnachten für diese Stelle gewonnen werden – sie hat ihre Stelle bereits am 3. Januar 2013 angetreten. Wir freuen uns sehr, dass wir in Monika Wyttenbach eine kompetente und sehr aufmerksame Mitarbeiterin für die Belange der Fremdenkontrolle finden konnten.
 
An dieser Stelle heissen wir sie somit mit ein wenig Verspätung herzlich willkommen als Mitarbeiterin der Gemeinde Münchenbuchsee und wünschen ihr viel Freude bei all ihren Aufgaben.
11.01.2013

Offizierskorps: Zum Major befördert

Mit Wirkung ab 1. Januar hat das VBS Beförderungen im Offizierskorps vorgenommen. Aus Münchenbuchsee zum Major befördert wurde Ebener Mathias.
09.01.2013

Arbeitslosigkeit: Anmeldung zur Arbeitsvermittlung neu direkt beim RAV

Ab dem 1. Januar 2013 melden sich Stellensuchende nicht mehr bei der Wohnsitzgemeinde, sondern direkt bei einem RAV an. Die Anmeldung zur Arbeitsvermittlung ist neu bei jedem RAV im Kanton Bern möglich. Anschliessend richtet sich die Zuständigkeit wie bisher nach dem Wohnort oder dem Ort des Wochenaufenthaltes der Stellensuchenden. Alle Informationen...

News-Archiv

> 2017
> 2016

> 2015
> 2014

> 2013
>
2012
> 2011
> 2010
> 2009
> 2008
> 2007
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz