Archiv 2010

15.02.2010
27.12.2010

Hirsch Amor machts mit dem Kopf

Mit Geweih ist Amor der Chef.  Wenn er dieses jeweils im April wieder abstösst, schubsen ihn die Hirschkühe respektlos herum. Bei Züchter und Noch-Gemeinderat Fritz Grunder lernt man viel über Statussymbole. Der "BZ"-Artikel vom 27. Dezember 2010...

10.12.2010

Prämien werden nicht abgeschafft

In Münchenbuchsee erteilte das Parlament gestern Abend dem Gemeinderat eine Abfuhr. Der "Bund"-Artikel vom 10 Dezember 2010...
10.12.2010

Die Staatsanwältin will allen gerecht werden

Nächstes Jahr leitet mit Eva Häberli eine SP-Politikerin und Staatsanwältin das Parlament von Münchenbuchsee. Der "BZ"-Artikel vom 10. Dezember 2010...
10.12.2010

Ehre für Roland Ryff

Der Prix Buchsi geht heuer an Roland Ryff. Er bekommt ihn für seine Verdienste um die Renaturierung des Mühlebachs. Der "BZ"-Artikel vom 10. Dezember 2010...
06.12.2010

Zwei Berner SP-Sektionen mucken auf

Das Parteiprogramm der SP Schweiz mit seiner Forderung zur Armeeabschaffung sorgt in der Berner SP für Unruhe. Zwei Sektionen fordern ein Rückkommen. Der "BZ"-Artikel vom 4. Dezember 2010... 
29.11.2010

Amtszeit um ein Jahr verlängert

In Münchenbuchsee wird nicht 2011, sondern erst 2012 wieder gewählt. Der "Bund"-Artikel vom 29. November 2010...
03.12.2010

«Es macht viel Spass mit den Hunden»

Stéphanie Zaugg ist ein echter Hundefan. Die 33-Jährige ist Vize-Übungsleiterin im Kynologischen Verein Münchenbuchsee und Umgebung.  Der "BZ"-Artikel vom 3. Dezember 2010...
03.12.2010

EVP verschenkt Freiwilligenarbeit

Die EVP Münchenbuchsee feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Zu ihrem Jubiläum verschenkt sie 30 Stunden Freiwilligenarbeit. Diese berichtet die Berner Zeitung BZ vom 3.12.2010. Wer eine von diesen Stunden beanspruchen will und in Münchenbuchsee wohnt, kann sie sich vom 6. bis 10. Dezember jeweils zwischen 18 und 19 Uhr telefonisch reservieren: 031 869 43 31.
29.11.2010

Hohe Akzeptanz für das Budget 2011

In Münchenbuchsee sagten fast 85 Prozent der Stimmbürger Ja zum Budget. Dieses sieht ein ausgeglichenes Ergebnis vor. Der "Bund"-Artikel vom 29. November 2010...
25.11.2010

Stützpunkt Münchenbuchsee für Personenrettung bleibt erhalten

Der regionale Stützpunkt Münchenbuchsee für die Personenrettung bei Unfällen bleibt bestehen. Das hat die Kantonsregierung beschlossen. Die Gebäudeversicherung Bern GVB wollte die Organisation der Rettungsdienste straffen, um Kosten zu sparen. Mehrere Stützpunkte im Kanton Bern wären abgebaut worden, unter anderen der Stützpunkt Münchenbuchsee.
17.11.2010

Gemeinderat Fritz Grunder (SVP) tritt zurück

Fritz Grunder (SVP, links) hat seinen Rücktritt aus dem Gemeinderat auf Ende 2010 bekannt gegeben. Das berichtet die Tageszeitung "Der Bund". Fritz Grunder war während elf Jahren in der Exekutive, zuletzt im Departement Werke und Tiefbau. Ersetzt wird er durch Cesar Lopez (SVP, rechts), der nach sechs Jahren im Grossen Gemeinderat von der Legislative in die Exekutive wechselt. Cesar Lopez ist seit elf Jahren Mitglied der Sekundarstufenkommission, die letzten drei davon als deren Vizepräsident, und er ist seit drei Jahren Mitglied in der Zentralschulkommission.

02.09.2010

Gemeinde sucht Helfer für Schulwegsicherung

Für die ABC-Schützen ist das Überqueren einer Hauptverkehrsstrasse mit erheblichen Gefahren verbunden. Im Interesse der Schulwegsicherung unterhält die Gemeinde an der Bielstrasse und an der Oberdorfstrasse eine Verkehrspatrouille. Nun werden dringend zusätzliche Freiwillige gesucht. Sie erhalten eine kleine Entschädigung. Alle Informationen… (PDF 364 kB)
15.11.2010

Ja-Parolen für die Abstimmungen

Ja zu allen Gemeindevorlagen: Diese Parolen vermelden die SP, EVP, FDP sowie die Grüne Freie Liste von Münchenbuchsee auf einem überparteilichen Flugblatt für die Gemeindeabstimmungen vom 28. November. Alle vier Parteien stimmen dem Budget zu. Sie unterstützen auch die Totalrevisionen des Organisations- sowie des Wahl- und Abstimmungsreglements sowie das neue Kommissionsreglement. Und sie sagen Ja zur einmaligen Amtszeitverlängerung, damit die Gemeindewahlen künftig unabhängig von den Nationalratswahlen stattfinden. Das bringe zahlreiche Vorteile und keine wesentlich höheren Kosten. (pd/lp/Berner Zeitung BZ)

08.11.2010

Neuanstellung in der Gemeindeverwaltung

Patrick Trummer aus Ried-Frutigen beginnt seine Tätigkeit als Ressortleiter Tiefbau am 1. Februar 2011. Sein Beschäftigungsgrad beträgt 100 %. Herr Trummer ersetzt Heinz Mattenberger, welcher in der zweiten Hälfte des Monats Januar 2011 in Pension geht. Wir wünschen Herrn Trummer einen guten Start und heissen ihn im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen.
01.11.2010

Buchsi zahlt weiter für Kulturstätten

Das Gemeindeparlament von Münchenbuchsee will die grossen Kulturinstitutionen in Bern weiter unterstützen. Im Rahmen der Regionalkonferenz Bern-Mittelland zahlt die Gemeinde Münchenbuchsee im nächsten Jahr 280 000 Franken für das Kunstmuseum, das Historische Museum, das Zentrum Paul Klee sowie das Musik-Theater Bern. Der "Bund"-Artikel vom 1. November 2010...
01.11.2010

Parlament ist gegen Begegnungszone

Am Mühlebachweg in Münchenbuchsee gibt es keine Begegnungszone mit Tempo 20. Der Grosse Gemeinderat hat am Donnerstagabend eine entsprechende Motion von Peter Kast (SP) mit 20 zu 16 Stimmen abgewiesen. Der "Bund"-Artikel vom 1. November 2010...
01.12.2010

Tag der Briefmarke 2010 in Münchenbuchsee

Am 4. und 5. Dezember findet in der Saal- und Freizeitanlage in Münchenbuchsee der offizielle Tag der Briefmarke statt. Organisator des Anlasses ist der Philatelisten-Verein Bern. Öffnungszeiten: 4. Dezember 10 bis 18 Uhr und 5. Dezember, 10 bis 16 Uhr; Eintritt frei. Alle Informationen...
05.10.2010

Ausschreibung Prix Buchsi 2010

An der Sitzung des Grossen Gemeinderates am 9. Dezember 2010 ehrt die Gemeinde Münchenbuchsee wiederum eine Person, eine Personengruppe oder eine Institution, welche sich auf herausragende Art um die Förderung oder Erhaltung des öffentlichen Wohls in der Gemeinde verdient gemacht hat. Weitere Informationen und Ausschreibung...
30.10.2010

"Kampf der Chöre" mit Buchsi-Beteiligung

Auf Schweizer Fernsehen SF1 ist gegenwärtig jeden Sonntag Abend die Show „Kampf der Chöre“ zu sehen. Acht bekannte Schweizer Musiker singen mit ihren eigens für die Sendung zusammengestellten Chören um den Sieg. Münchenbuchsee ist auch dabei: Im Chor „Gustav“ und im Chor „Sandee“ singt je eine Person aus Münchenbuchsee mit. Voten Sie Münchenbuchsee zum Sieg! Hier alle Infos...
26.10.2010

Amtszeit in Münchenbuchsee: Keine Beschränkung

Im Artikel «Parlament kippt die Limite bei der Amtszeit» («Bund» vom 23. Oktober) ist Folgendes zu berichtigen: Derzeit gilt für das Gemeindepräsidium in Münchenbuchsee keine Amtszeitbeschränkung, diese Bestimmung ist nicht neu. Das Parlament lehnte einen Antrag der GFL, eine Amtszeitbeschränkung für das Gemeindepräsidium einzuführen, mit 31 zu 3 Stimmen ab. Zudem wird im Rahmen der Reglementsänderungen, die am 28. November dem Volk vorgelegt werden, eine Sozialkommission geschaffen. Diese besteht, anders als im Artikel geschrieben, noch nicht. (wal / Der Bund)
25.10.2010

Parlament kippt die Limite bei der Amtszeit

Für das Gemeindepräsidium in Münchenbuchsee soll es keine Amtszeitbeschränkung mehr geben. Das letzte Wort hat aber das Stimmvolk. Der "Bund"-Artikel vom 23. Oktober 2010...
25.10.2010

Asylbaracken werden abgebrochen

Die Gemeinde Münchenbuchsee will die Baracken, in denen junge Asylbewerber wohnen, abbrechen lassen. Der "BZ"-Artikel vom 23. Oktober 2010...
22.10.2010

Neuer Gebührentarif für die Feuerungskontrolle

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 11. Oktober 2010 den Gebührentarif zur Feuerungskontrolle genehmigt. Der neue Gebührentarif tritt rückwirkend auf den 1. Oktober 2010 in Kraft. Mit der Inkraftsetzung wird der Tarif vom 1. Oktober 2009 aufgehoben. Der neue Gebührentarif kann bei der Präsidialabteilung, eingesehen oder bezogen werden.
22.10.2010

Raus aus dem Finanzloch

Not eint: Das Buchser Parlament genehmigte fast diskussionslos ein Budget, mit dem die Finanzmisere überwunden werden kann. Der "BZ"-Artikel vom 22. Oktober 2010...
22.10.2010

Allee im Hirzenfeld

Die Grünen von Münchenbuchsee und Zollikofen wollen, dass eine Allee zwischen den beiden Ortschaften dereinst Schatten spenden wird. Der "BZ"-Artikel vom 22. Oktober 2010...
19.10.2010

Filmpreis für Riedli-Schule

Neuntklässler der Riedli-Schule in Münchenbuchsee haben mit ihrem Kurzfilm einen Filmpreis des Kantons gewonnen. Der "BZ"-Artikel vom 19. Oktober 2010...

 Link zum Kurzfilm: www.prim175.ch > „Filmgalerie“ > „Liste der Siegerklassen“

15.10.2010

Zeugenaufruf: 13-jähriger Velofahrer bei Kollision verletzt

Am Freitagmorgen ist ein 13-jähriger Velofahrer in Münchenbuchsee bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Medienmitteilung der Kantonspolizei vom 15. Oktober 2010...
15.10.2010

Statt Schoggistängeli nun Knacknüsse

Ein Parlamentarier wollte, dass die Buchser Lehrer Geld für süsse Gschänkli erhalten. Nun hat er den Vorstoss abgeändert. Doch auch die zuckerfreie Light-Version droht an der Realität zu zerbrechen. Der "BZ"-Artikel vom 15. Oktober 2010...
11.10.2010

Gemeindeeigene Spielplätze - Spielplatzkonzept

Aufgrund einer Zustandsaufnahme der Spielgeräte auf den gemeindeeigenen Spielplätzen hat der Gemeinderat am 30. September 2009 eine Arbeitsgruppe eingesetzt und diese mit der Ausarbeitung eines Spielplatzkonzepts beauftragt. Als Projektziel wurde die weitsichtige und bedürfnisgerechte Spielplatzplanung mit den entsprechenden Prioritäten und Massnahmen definiert. Das Spielplatzkonzept (PDF 441 kB) wurde durch den Gemeinderat am 21. Juni 2010 genehmigt. Gemäss der erarbeiteten Massnahmenplanung (siehe Kapitel 12) des Konzepts wurden nun Kredit und Sanierungsauftrag des Spielplatzes beim Kindergarten Allmend genehmigt. Mit den Sanierungsarbeiten wurde bereits begonnen. Als zweite Massnahme steht im Jahr 2011 die Sanierung des Spielplatzes beim Kindergarten Hübeli an.
11.10.2010

VBC Münchenbuchsee wächst zusammen

Fabio Zulauf, Mittelblocker des VBC Münchenbuchsee, kann mit der Niederlage gegen Lugano leben. «Wir haben zwei Sätze gewonnen.» Der Teambildungsprozess schreite zügig voran, sagt Zulauf. Der "BZ"-Artikel vom 11. Oktober 2010...
05.10.2010

Moospinte: Sascha Berther punktet

Der Gastroführer "Gault Millau" ehrt den Nachfolger von Kultkoch Chrüter-Oski mit 15 Punkten. Der "BZ"-Artikel vom 5. Oktober 2010...
24.09.2010

GFL begrüsst Verkehrskonzept

In ihrer Mitwirkungseingabe begrüsst die GFL den Bau eines Kreisels beim Bären und die Neugestaltung von Oberdorfstrasse, Dorf- und Bahnhofplatz. Der "Bund"-Artikel vom 24. September 2010...
24.09.2010

Verbesserte Finanzlage

Das Budget in Münchenbuchsee ist ausgeglichen. Noch immer muss jedoch ein grosser Bilanzfehlbetrag abgebaut werden. Der "BZ"-Artikel vom 24. September 2010...
13.09.2010

Kreisel für ein neues Dorfzentrum

Der Gemeinderat von Münchenbuchsee stellt ein neues Verkehrskonzept für das Dorfzentrum vor: Mit einer Mitwirkung will der Gemeinderat herausfinden, welche Lösung die beliebteste ist. Der "Bund"-Artikel vom 13. September 2010...
10.09.2010

Audio-Schule feiert

Am Samstag feiert der Audiopädagogische Dienst in Münchenbuchsee sein 50-jähriges Bestehen. Der "BZ"-Artikel vom 10. September 2010...
03.09.2010

Noch 4 Millionen Schulden bei UBS

Derzeit hat Münchenbuchsee gesamthaft 26 Millionen Franken Schulden, 4 Millionen Franken davon bei der UBS. Dies erfuhr Buchsis Parlament gestern Abend bei der Behandlung einer Interpellation von Kathrin Morgenthaler (SP).  Der "Bund"-Artikel vom 3. September 2010...
03.09.2010

Gemeinderat soll sich für ein Gesundheitszentrum einsetzen

Die Gesundheit ist ein kostbares Gut, wichtig für ihre Bewahrung ist die ärztliche Grundversorgung. In diesem Punkt war sich das Gemeindeparlament in Münchenbuchsee gestern einig. Der "Bund"-Artikel vom 3. September 2010...
04.10.2010

VBC Münchenbuchsee nahe am Satzgewinn

Aufsteiger Münchenbuchsee hat zum Saisonauftakt zwar sogleich die erste Niederlage einstecken müssen, konnte beim amtierenden Meister Amriswil aber lange mithalten. Der "BZ"-Artikel vom 4. Oktober 2010...
01.09.2010

Die Meinung der Bevölkerung interessiert uns!

Umgestaltung Oberdorfstrasse-Bernstrasse und Bahnhofstrasse: Öffentliche Mitwirkung (Teil 1) und Informationsveranstaltung zur Öffentlichen Mitwirkung (Teil 1)
Die Auflageakten liegen vom 6. bis 23. September 2010 im Foyer des Kirchgemeindehauses (Montag bis Freitag jeweils zwischen 8.00-12.00 und 13.30-18.00 Uhr) öffentlich auf. Am 14. September 2010, um 20.00 Uhr, findet im Kirchgemeindehaus eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.
- Bericht Verkehrs-, Betriebs- und Gestaltungskonzept
  (PDF 3 MB)
- Plakat Verkehrskonzept (PDF 3 MB)
Ihre Eingaben reichen Sie bitte bis am 26. September 2010 schriftlich ein an: Bauabteilung, Bernstrasse 12, 3053 Münchenbuchsee oder ernst.p@muenchenbuchsee.ch 

26.08.2010

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2010/3

Die Schlagzeilen:
- Die Mitteilungen aus Buchsis Politik
- Die Infos aus Buchsis Schulen
- Die Angebote aus Buchsis Vereinen
Laden Sie hier das Buchsi-Info 2010/3 herunter (PDF 2 MB). Ältere Ausgaben finden Sie im Münchenbuchsee-aktuell-Archiv...
24.08.2010

Benützung der Schul- und Sportanlagen sowie Vereinsunterstützung

Die Benützungsverordnung der Schul- und Sportanlagen sowie das Vereinsunterstützungsmodell: Das waren die Themen der von der Gemeinde am 16. August 2010 durchgeführten Informationsveranstaltung für die Ortsvereine. Hier sind alle nötigen Unterlagen:
- Präsentation Informationsveranstaltung (PDF 153 kB)
- Benützungsverordnung Sport- und Freizeitanlagen (PDF 163 kB)
- Vereinsunterstützung, Info-Schreiben (PDF 28 kB)
- Meldeformular Vereinsunterstützung (Word-Formular zum Ausfüllen)
- Wegleitung Meldeformular Vereinsunterstützung (PDF 28 kB)
- Subventionsrichtlinien Vereinsunterstützung (PDF 72 kB)

23.06.2010

Musemüntschi - das Merci aus Bern

Das Kunstmuseum Bern, das Bernische Historische Museum, das Zentrum Paul Klee, das Berner Symphonieorchester und das Stadttheater Bern überbringen als Dank für die grosse Unterstützung ein „musemüntschi“. Mehr...

17.09.2010

Neue Elektrizitäts- und Netznutzungstarife ab 1. Oktober 2010

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 13. September 2010 die neuen Elektrizitäts- und Netznutzungstarife für die Stromprodukte „1to1 energy easy“, 1to1 energy easy light“, „1to1 energy easy break“, „1to1 energy easy power“, „1to1 energy professional classic“ sowie „temporärstrom“ beschlossen und per 1. Oktober 2010 in Kraft gesetzt.

Die Strompreiserhöhung beträgt gesamthaft (Energie, Netz, Abgaben) durchschnittlich 2.5% zuzüglich die Erhöhung der SDL von Swissgrid. Die Tarife können bei der Bauabteilung, Ressort Gemeindebetriebe, eingesehen oder bezogen resp. hier (PDF 506 kB) herunter geladen werden. Die Elektrizitäts- und Netznutzungstarife, gültig ab 1. Oktober 2008 (Version 2009), werden per 30. September 2010 aufgehoben.

23.08.2010

Neuanstellung in der Gemeindeverwaltung II

Andreas Eigenmann aus Münchenbuchsee beginnt seine Tätigkeit als Schulhauswart am 1. November 2010. Sein Beschäftigungsgrad beträgt 100 %. In Bezug auf die Funktion ersetzt er Fritz Gosteli, welcher per Ende Jahr in Pension geht.
Die Aufgabengebiete der Schulhauswarte werden neu eingeteilt. Es wird ein Konzept für die diversen gemeindeeigenen Liegenschaften ausgearbeitet.
Andreas Eigenmann ist vor allem mit Edi Burri für die Schulanlage Bodenacker zuständig, inkl. weitere Anlagen. Christian Aeschbacher wechselt vom Bodenacker ins Dorfschulhaus und wird mit Christian Wittwer (Schulhaus Riedli) weitere Anlagen betreuen. Bernhard Stucki wird das Schulhaus Paul Klee übernehmen und mit Ueli Schori (Schulhaus Waldegg) weitere Anlagen betreuen.
 

23.08.2010

Neuanstellung in der Gemeindeverwaltung III

Michaela Stalder aus Wabern beginnt ihre Tätigkeit als Gemeindeschreiber-Stellvertreterin und Ressortleiterin Kultur-Freizeit-Sport am 1. Dezember 2010. Ihr Beschäftigungsgrad beträgt 90 %. Frau Stalder übernimmt die Aufgaben von Daniela Ryser, welche ab Dezember 2010 im Mutterschaftsurlaub weilt.
03.08.2010

Verordnung über die Benützung der Schul- und Sportanlagen

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 19. Juli 2010 die Verordnung über die Benützung der Schul- und Sportanlagen der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee genehmigt. Diese hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.
Die neue Verordnung trat am 1. August 2010 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen oder bezogen werden.
04.08.2010

Co-Präsidium für die SP Münchenbuchsee

Die Sozialdemokratische Partei Münchenbuchsee hat seit 1. August ein Co-Präsidium: Erika Gasser Niederhauser und Peter Kast. Wie die Partei mitteilt, wird sich Gasser eher um den «inneren Bereich» kümmern, während Kast die Partei nach aussen repräsentieren wird. Die beiden folgen auf Christoph Vögeli, der gemäss Mitteilung 14 Jahre lang «Motor und Aushängeschild» der Ortspartei war.

02.08.2010

Bundesfeier vom 31. Juli 2010

Buchserinnen und Buchser versammelten sich am 31. Juli auf dem Schulhausplatz Paul Klee für die Bundesfeier. Die Bilder vom farbenfrohen Anlass gibts auf www.taktsurfer.ch...

29.07.2010

"Sphere schuldet mir 55'000 Franken"

"Der Partyveranstalter handelte kriminell", sagt Wirt Felix Müller. In Müllers Saalanlage in Münchenbuchsee organisierte Sphere im Februar einen Techno-Grossanlass. 1800 Besucher kamen. Sphere ging mit Schulden. Der "BZ"-Artikel vom 29. Juli 2010...
29.07.2010

Wer kennt diesen Mann?

Die Ermittlungen zum Banküberfall vom vergangenen Montagmorgen, 26. Juli 2010, in Münchenbuchsee dauern an. Da der Täter bisher nicht identifiziert  werden konnte, hat sich das zuständige Untersuchungsrichteramt zur Veröffentlichung von Fotos des Unbekannten entschieden. Die Kantonspolizei Bern bittet nach wie vor um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Medienmitteilung der Kantonspolizei vom 28. Juli 2010...
27.07.2010

Raubüberfall auf UBS-Filiale

Ein Unbekannter hat am Montag, 26. Juli 2010, um ca. 10:05 Uhr die UBS-Filiale am Klosterweg überfallen. Wie die Polizei mitteilt, forderte er mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe von der Schaltermitarbeiterin Geld. Weiter verlangte er das Portemonnaie einer Kundin. Mit einer Beute von rund hunderttausend Franken flüchtete der Täter daraufhin in unbekannte Richtung. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist laut Polizei noch unklar. Von der Täterschaft fehlt trotz rasch eingeleiteter Fahndungsmassnahmen zurzeit jede Spur.

Der Unbekannte sprach berndeutsch und wird wie folgt beschrieben: Er trug Bluejeans, eine olivgrüne Jacke sowie einen schwarzen Motorradhelm mit Spiegelvisier.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Kantonspolizei in Bern, Telefonnummer 031 634 41 11, entgegen.
26.07.2010

Mit Tempo 199 auf der Autobahn

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstag auf der Autobahn zwischen Münchenbuchsee und Schönbühl Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei wurden 1'567 Fahrzeuge kontrolliert. 100 von ihnen waren auf der feuchten Fahrbahn schneller als mit der Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h unterwegs. Insgesamt wurden 98 Ordnungsbussen ausgesprochen, zwei Lenker werden verzeigt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 199 km/h. Dem verantwortlichen Lenker wurde der Führerausweis noch an Ort und Stelle entzogen, teilt die Kantonspolizei Bern mit.
21.07.2010

Freibad Münchenbuchsee: Platz 3 im Zwischenrating

Das Freibad Münchenbuchsee ist eine der besten Badis der Region. Dies ergibt das Badi-Rating von bernerzeitung.ch, wo Münchenbuchsee momentan hinter Marzili und Strandbad Thun den dritten Platz belegt. Mehr zum Rating...
20.05.2010

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2010/2

Die Schlagzeilen:
- Die Regionalisierung der Jugendarbeit
- Was "Kindergärteler" über die Schule denken
- Die Regionalisierung der Jugendarbeit
- Der Buchsi-Märit 2010

Laden Sie hier das Buchsi-Info 2010/2 herunter (PDF 1 MB).
21.07.2010

Falsche Glühlampen führte zu Liftbrand

Am Donnerstag, 8. Juli 2010 kam es im Lift eines Mehrfamilienhauses in Münchenbuchsee zu einem Brand. Nun haben die Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern ergeben, dass der Brand auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen ist. Im Lift wurden Glühlampen mit einer zu hohen Leistungsaufnahme eingesetzt, woraufhin es im Inneren der Beleuchtung zu einem Hitzestau kam und sich der Kunststoff in der Liftkabine entzündete.
08.07.2010

Liftbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Donnerstag, 8. Juli, kurz nach 11 Uhr kam es im Lift eines Mehrfamilienhauses in Münchenbuchsee zu einem Brand. Das Feuer
weitete sich auf den Liftschacht aus. Die Feuerwehr Münchenbuchsee brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Wie die Kantonspolizei Bern weiter mitteilt, wurde ine Frau wurde wegen Verdachts auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht. Eine weitere Frau begab sich zur Kontrolle zum Hausarzt. Die Höhe des Sachschadens ist zurzeit noch unbekannt. Die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.
07.07.2010

Kantonspolizei: Junge Vandalen ermittelt

Von Oktober 2009 bis Mai 2010 hat eine unbekannte Täterschaft in München-buchsee mehrmals Fassaden von öffentlichen Gebäuden, Wegweisern oder Hinweisschildern an der Bern- und Bahnhofstrasse sowie am Hohlenweg versprayt oder übermalt. Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es der Kantonspolizei Bern, zwei 15- und 19-jährige Frauen und einen 17-jährigen Mann aus der Region zu ermitteln. Sie jetzt gestanden, die Vandalenakte verübt zu haben. Es waren elf Strafanzeigen eingereicht worden. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Franken geschätzt.
06.07.2010

Macht der Neumatt-Kindergarten krank?

Seit Münchenbuchsee einen Kindergarten saniert hat, leidet eine Pädagogin unter Allergien. Nun wechselt sie den Arbeitsort – die Kinder müssen bleiben. Die lückenhaften Informationen der Gemeinde lassen Gerüchte spriessen. Der "BZ"-Artikel vom 6. Juli 2010...
02.07.2010

Buchser rockten Konkurrenz

An der Schweizermeisterschaft im Rock’n’Roll in Maienfeld erreichten gleich zwei Tänzer des Rock’n’Roll Clubs Bern-Buchsi den zweiten Platz. Der Artikel aus der "Grauholz Post" vom 30. Juni 2010...
28.06.2010

Geschwindigkeitskontrollen zwischen Münchenbuchsee und Schönbühl

Von Freitag bis Samstag hat die Kantonspolizei Bern auf der Autobahn zwischen Münchenbuchsee und Schönbühl eine Radarkontrolle durchgeführt. 1’493 der total 15'044 kontrollierten Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs. Die Medienmitteilung der Kantonspolizei vom 28. Juni 2010...
16.06.2010

Süssigkeiten als Motivationsspritze

Lehrer kaufen in Münchenbuchsee ihren Schülern eine Glace oder ein Schoggistängeli – sollen sie dafür entschädigt werden? Der "Bund"-Artikel vom 16. Juni 2010...
15.06.2010

Fussballfieber in der Klinik

Die Klinik Wyss in Münchenbuchsee hat einen Raum mit Rasenteppich ausgekleidet. Dort schauen sich die Patienten die WM auf Grossleinwand an. Der "BZ"-Artikel vom 15. Juni 2010...
14.06.2010

Emmi darf Fromalp übernehmen

Die Käsemarkt-Wettbewerbskommission stimmt der Übernahme von Fromalp durch Emmi zu. Dies hat Fromalp gestern mitgeteilt. Der "BZ"-Artikel vom 12. Juni 2010...
28.05.2010

Münchenbuchsees Schulanlagen haben Sanierungsbedarf

Das Hallenschwimmbad in der Schulanlage Riedli wird saniert. Die Sporthalle Bodenacker vorerst nicht. Das hat das Gemeindeparlament gestern beschlossen. Der "Bund"-Artikel vom 28. Mai 2010...
28.05.2010

«Auf und ab liegen nahe beieinander»

Der Finanzhaushalt von Münchenbuchsee ist auf dem Weg der Besserung. Das Parlament genehmigte die Rechnung 2009 einstimmig. Der "Bund"-Artikel vom 28. Mai 2010...
27.05.2010

Neuanstellung in der Gemeindeverwaltung

Barbara Mathys aus Innerberg beginnt ihre Tätigkeit als pädagogische Hauptbetreuungsperson am 1. August 2010. Ihr Beschäftigungsgrad wird jährlich aufgrund der Anmeldungen in der Tagesschule jeweils im Juli neu definiert und liegt zwischen 40 bis 60 Stellenprozenten. Wir wünschen Frau Mathys einen guten Start und heissen sie im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen.

17.05.2010

Neuanstellungen in der Gemeindeverwaltung

Peter Ernst (Bild links) wird am 1. Juli seine Tätigkeit als Ressortleiter Hochbau antreten. Am 1. August wird Roman Kauz als Sachbearbeiter Finanzen/Steuern seine Arbeit in der Gemeindeverwaltung aufnehmen. Wir wünschen beiden viel Glück, Erfolg und Zufreidenheit in ihren neuen Tätigkeiten.
20.05.2010

Biodiversität auch in Münchenbuchsee

Im Frühling werden in vielen Gärten neue Pflanzen gesetzt. Dabei ist zu beachten, dass nicht jede Pflanze geeignet ist und gar negative Folgen für die heimische Flora und Fauna haben kann. Mehr Informationen...
20.05.2010

Alkohol- und Rauchverbot auf allen Schul- und Schulsportanlagen

Der Gemeinderat ruft in Erinnerung, dass zur Verhinderung von Vandalismus, Nachruhestörungen, etc. sowie im Interesse der Gesundheit auf allen gemeindeeigenen Schul- und Schulsportanlagen ein Alkohol- und Rauchverbot erlassen wurde. Die Verbotstafeln sind mittlerweile gut sichtbar aufgestellt. Insbesondere Eltern werden auf ihrer Aufsichtspflicht aufmerksam gemacht.
15.05.2010

Brandstiftung in Bahnhof-Velounterstand

Am Freitag, 14. Mai 2010, kurz vor 21.00 Uhr entfachte eine unbekannte Täterschaft mittels Papier in einem Velounterstand am Bahngässli Feuer. Dieses konnte trotz raschem Eingreifen der Feuerwehr auf abgestellte Fahrräder übergreifen und auch am Unterstand Sachschaden verursachen. Rund zehn Fahrräder wurden teilweise total zerstört. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 1000 Franken. Die Kantonspolizei in Burgdorf bittet Personen, die Angaben zur mutmasslichen Täterschaft machen können, sich zu melden unter Tel. 034 424’80’01.
05.05.2010

Sabine Frieden Badmeisterin im Hirzenfeld

Sabine Frieden aus Münchenbuchsee beginnt ihre Tätigkeit als Badmeisterin im Sportzentrum Hirzenfeld am 8. Mai 2010. Wir wünschen Frau Frieden einen guten Start und heissen sie im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen. Gemeindeverwaltung
12.02.2010

ALP Grauholz: Wir bekämpfen die Jugendarbeitslosigkeit

Die "Aktion Lehrstellen und Praktikumsplätze" will Jugendliche bei ihrer Suche nach einer geeigneten Lehrstelle oder einem Praktikumsplatz unterstützen. Der Einstieg in die Berufswelt und die Gestaltung einer Zukunft soll allen offen stehen, die sich ehrlich darum bemühen! Wir unterstützen, begleiten, motivieren, analysieren, vermitteln, klären ab, organisieren....
Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren aus der Gemeinde Münchenbuchsee können unsere Dienste kostenlos in Anspruch nehmen. Unser Angebot: Diverse Praktika, Vorlehren, Anlehren, Attestausbildungen EBA, Lehrstellen
Anmeldeformular bestellen: 031 911 60 20 oder info@alpgrauholz.ch
07.05.2010

Fotograf Erich Röthlisberger: «Fotografiere isch guet luege»

Nein, Profifotograf wollte er nie werden. Fotografieren sollte für ihn immer ein Wollen und nie ein Müssen sein. Erich Röthlisberger aus Münchenbuchsee hat in erster Linie viel Spass an seinem Steckenpferd - aber durchaus Erfolg damit. Der "BZ"-Artikel vom 7. Mai 2010
05.05.2010

Grab für Engelskinder

Wenn der Geburtstag der Todestag ist: Nach Bern hat auch Münchenbuchsee eine Grab- und Gedenkstätte für Engelskinder. Der "BZ"-Artikel vom 5. Mai 2010...
01.05.2010

Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring-Walther wohlauf

Nachdem die Gemeindepräsidentin am Freitag, 30. April 2010, nach einer Kreislaufschwäche auf den Kopf gestürzt ist und über die Nacht auf heute ärztlich überwacht wurde, kann erfreulicherweise Entwarnung gegeben werden. Elsbeth Maring-Walther konnte heute Samstag, 1. Mai 2010, das Spital verlassen und wird im Verlauf vom kommenden Montag ihre Arbeit wieder aufnehmen.
30.04.2010

«Er wuchs über sich hinaus»

Eine Fotoausstellung über Carl Lutz und dramatische Monate in der ungarischen Hauptstadt unter dem Titel «Visa retten Leben» ist im Kirchgemeindehaus Münchenbuchsee zu sehen. Der "Bund"-Artikel vom 30. April 2010...
29.04.2010

Die «Ghüderabfuhr» begann 1935 mit Ross und Wagen

Die Schwendimann AG in Münchenbuchsee feiert das 75-Jahr-Jubiläum. Sabrina, Matthias und Klaus Schwendimann führen das Familienunternehmen in vierter Generation. Der "Bund"-Artikel vom 29. April 2010...
23.04.2010

Gotthelf ohne Stallgeruch

Mädi will nicht so, wie es im Textbuch steht. Die Zytglogge-Gesellschaft zeigt in Buchsi ab heute «Anne Bäbi im Säli». Der "BZ"-Artikel vom 23. April 2010...
11.02.2010

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2010/1

Die Schlagzeilen:
- Alle News aus dem Buchsi-Parlament
- Finanzverwalter Heinz Weber pensioniert
- Buchsi-Eiertütschen 2010 am 26. März
- Die Tempo-Sünder auf den Strassen

Laden Sie hier das Buchsi-Info 2010/1 herunter (PDF 1 MB). Ältere Ausgaben finden Sie im Münchenbuchsee-aktuell-Archiv...
14.04.2010

Emmi schnappt sich Fromalp, Gemeindepräsidentin überrascht

Die Luzerner Milchverarbeiterin Emmi kauft die Käseherstellerin Fromalp. Was mit dem Standort in Münchenbuchsee passiert, ist unklar. Buchsis Gemeindepräsidentin ist von der Übernahme überrascht. Der "BZ"-Artikel vom 14. April 2010 und die Reaktion der Gemeindepräsidentin (BZ, 14. April 2010).
13.04.2010

Kirchenuhr bleibt stumm

Seit dem 12. April 2010 ist die Kirchenuhr von Münchenbuchsee stumm. Ungefähr einen Monat lang wird das Schlagwerk revidiert. Die Zeiger informieren weiterhin über die Uhrzeit. Der "BZ"-Artikel vom 13. April 2010...
28.03.2010

Münchenbuchsee hat weiterhin zwei Grossräte

Die Gemeinde Münchenbuchsee stellt nach den Grossratswahlen in den neuen Wahlkreisen weiterhin zwei Kantonsparlamentarier. Peter Brand mit dem Spitzenresultat auf der SVP-Liste und Ruedi Löffel (EVP) wurden wiedergewählt. - Wählerstärkste Partei bei den Grossratswahlen in Münchenbuchsee war die SVP mit 26,0 Prozent, vor der SP mit 22,8 Prozent, der BDP mit 16,2 Prozent, den Grünen mit 10,0 Prozent, der EVP mit 9,7 Prozent, der FDP mit 5,7 Prozent und den Grünliberalen mit 4,4 Prozent.
15.03.2010

Münchenbuchsee schafft den Aufstieg in die NLA

Die Appenzeller Bären waren kein Gradmesser: Der VBC Münchenbuchsee gewann gegen das Schlusslicht problemlos 3:1 und verteidigte den 2. Rang. Der "Bund"-Artikel vom 15. März 2010...
11.03.2010

EVP will mehr Kita-Plätze

In der Gemeinde Münchenbuchsee stehen nicht genügend Krippenplätze zur Verfügung. Nun fordert die EVP mehr Plätze. Der "Bund"-Artikel vom 3. März 2010...
01.03.2010

1'500 Technofans tanzten friedlich

1'500 Technofans feierten Samstagnacht in der Saalanlage von Münchenbuchsee. Die Ängste der Bevölkerung im Vorfeld erwiesen sich als unbegründet. Der Riesen-Rave entführte seine Besucher friedlich in die 90er-Jahre. Der "BZ-Artikel" vom 1. März 2010...
01.03.2010

Trotz Tickets kein Eintritt zum Riesen-Rave

Ärger am Riesen-Rave vom Wochenende: Weil sich die Technofans auf dem Weg zu den Floors stauten, bildete sich vor dem Eingang eine lange Schlange. Trotz Tickets kamen nicht alle rein. Der "BZ-Artikel" vom 1. März 2010...
26.02.2010

Stecken die Nase in fremde Gemeinden

Zollikofen und Münchenbuchsee tauschen drei Fasnachtstage lang ihre Präsidenten. Der "BZ-Artikel" vom 26. Februar 2010...
01.03.2010

VBC Münchenbuchsee: Kurz vor dem Aufstieg

Der VBC Münchenbuchsee steht kurz vor dem dritten NLA-Aufstieg der Vereinsgeschichte. In der NLB-Aufstiegsrunde belegen die Berner zwei Runden vor Schluss Platz zwei, der Vorsprung auf einen Nichtpromotionsplatz beträgt vier Punkte. Der "BZ-Artikel" vom 1. März 2010...
08.03.2010

Sexuelle Gewalt an Kindern: Ausstellung in Buchsi

In der Woche vom 8. bis 12. März 2010 wird in der Aula des Schulhauses Bodenacker die von der Stiftung Kinderschutz Schweiz erarbeitete Ausstellung zum Thema „Sexuelle Gewalt an Kindern“ gezeigt. Mehr…
22.02.2010

Münchenbuchsee eifert den Roggwilern Techno-Partys nach

Am Samstag, 27. Februar, werden 1'500 Techno-Fans in der Saal- und Freizeitanlage von Münchenbuchsee eine Party feiern. Der BZ-Artikel vom 20. Februar 2010...
19.02.2010

Finanzloch steht weiter auf der Traktandenliste

Das Parlament von Münchenbuchsee diskutierte gestern einmal mehr übers Geld. Es ging um die Tilgung des Bilanzfehlbetrags von 4 Millionen Franken. Der "Bund-Artikel" vom 19. Februar 2010...
03.02.2010

Bundesgericht erlaubt umstrittene Altglascontainer

Ende eines langen Rechtsstreits: Das Bundesgericht weist die Beschwerde gegen die Glassammelstelle beim alten Werkhof in Münchenbuchsee ab. Der "Bund"-Artikel vom 3. Februar 2010...
03.02.2010

Literaturperformance im Bären Buchsi: "Bern ist überall"

Dem Wort eine Bühne: Das ist die Idee von „Bern ist überall“. Im Zentrum des Programms steht nicht die konventionelle Lesung, sondern die Schriftsteller bieten das gesprochene Wort als eine Art Performance dar. Die Grundformation für einen Auftritt besteht aus drei Lesenden und einem Musiker, das Line-Up für den Bären vom Freitag, 5. Februar 2010, 21.00 Uhr, sieht so aus: Beat Sterchi, Gere Meister, Daniel de Roulet und Margrit Rieben. www.menschenversand.ch
29.01.2010

Aufgabenhilfe sucht Aufgabenhelfer/innen

Die Aufgabenhilfe sucht ab Februar 2010 Aufgabenhelfer/innen. Haben sie pro Woche 1 - 2 Stunden Zeit, sind Sie gerne um Kinder, vielleicht pensioniert, Student/in oder Familienfrau/mann? Wir suchen ab Februar 2010 aufgestellte Frauen und Männer, die gerne mit Kindern in der Gruppe (max. 4 Kinder) Hausaufgaben lösen. Wir arbeiten jeweils am Dienstag und Donnerstag um 15.15 - 16.10 Uhr und 16.25 - 17.00 Uhr in den Schulhäuser Waldegg und Paul-Klee.
Sind sie interessiert? Dann melden Sie sich bei Michele Hauber, Oberdorfstrasse 36a, 031 869 68 51, aufgabenhilfe-buchsi@sunrise.ch.
29.01.2010

Kunst verwischt Grenzen

In der Privatklinik Wyss sind Werke des Bieler Duos M.S. Bastian/Isabelle L. zu sehen. Die Kunst in der Klinik bewegt einiges. Der BZ-Artikel vom 29. Januar 2010...
25.01.2010

Berger steigt vom Rad

Ruedi Berger zieht sich aus dem Zweiradgeschäft zurück. Er hat in Münchenbuchsee Hunderte von Töffli-Bueben ausgerüstet. Der BZ-Artikel vom 23. Januar 2010...
18.01.2010

Swiss Ländler Gamblers

"buchsi kultur" präsentiert am Samstag, 20. Februar, um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus
"Swiss Ländler Gamblers"
Eintrittspreis Fr. 15.00
Abendkasse ab 19.15 Uhr
Vorverkauf/Reservationen ab 18. Januar 2010 über Tel. 031 868 81 71 Gemeindeverwaltung/Präsidialabteilung
- Flyer "Swiss Ländler Gamblers" (PDF 103 kB)
- Bestuhlungsplan (PDF 22 kB)
25.01.2010

Punktlandung im Loch

Die Unterführung hat zwar Finanzlöcher aufgerissen. Doch kann sich Buchsi über eine Bauabrechnung mit Punktlandung freuen. Der BZ-Artikel vom 23. Januar 2010...
18.01.2010

Trockener Weihnachtsbaum fing Feuer

Am Samstagabend geriet in einer Wohnung in Münchenbuchsee ein Weihnachtsbaum in Brand. Eine Frau zog sich beim Löschen Verletzungen zu und musste in Spitalpflege gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern mahnt dringend zur Vorsicht. Medienmitteilung der Kantonspolizei Bern...
09.01.2010

"Nur das Sahnehäubchen fehlte"

Drei Matchbälle hat der VBC Münchenbuchsee im vierten Satz des Cuphalbfinals gegen Lugano abgewehrt, im Tiebreak verpasste die NLB-Equipe vor über 500 Zuschauern jedoch die Sensation. Nun folgen die Aufstiegsspiele. Der BZ-Artikel vom 11. Januar 2010
06.01.2010

Mit einem Kraftakt in den Cupfinal

Der VBC Münchenbuchsee empfängt am Sonntag (16 Uhr) im Cuphalbfinal das NLA-Team von Pallavolo Lugano. «Unser Märchen ist noch nicht zu Ende geschrieben», sagt der 31-jährige Kubaner Gilberto Herrera. Der BZ-Artikel vom 8. Januar 2010...

News-Archiv

> 2017
> 2016

> 2015
> 2014

> 2013
>
2012
> 2011
> 2010
> 2009
> 2008
> 2007
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz