Archiv 2008

16.11.2010
04.12.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/6

Die Dienstjubiläen und Pensionierungen 2008
Die Fahrplanverbesserung des RBS
Die Spartipps der Kommission für Umweltfragen
Die Weihnachtsfenster im Bodenackerschulhaus
Die Aktivitäten des Forum 60 Plus
Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/6 herunter (PDF 4 MB). Ältere Ausgaben finden Sie im Münchenbuchsee-aktuell-Archiv...
04.12.2008

Weltmeisterschaftstitel für Severin Flück an Karate WM SKDUN in Frankreich

Vom 9. bis 11. Oktober fand in Voujecourt, Frankreich, die Karate Weltmeisterschaft im Shotokan Stil statt. 50 Länder mit 800 Athleten kämpften um die Podestplätze. Severin Flück (11) aus Münchenbuchsee, gewann den Weltmeistertitel im Kata. Im Kumite erkämpfte sich Milorad Beljic den 3. Platz. Wir gratulieren Severin und Milorad zu diesen ausgezeichneten Leistungen.
11.12.2008

Das neue Fahrplanjahr in Münchenbuchsee

Der neue Bahn- und Bus-Fahrplan bringt Münchenbuchsee ab 14. Dezember viele Verbesserungen. Die S3-Züge der BLS verkehren generell im Halbstundentakt. Am frühen Morgen gibt es einen Zusatzzug Lyss-Bern. Die letzte S3-Verbindung Bern-Münchenbuchsee fährt 15 Minuten später. Auch für die RBS-Fahrgäste bringt der Fahrplanwechsel Verbesserungen. Die S8 fährt neu auch an Sonntagen von 13 bis 20 Uhr alle 15 Minuten Bern-Urtenen-Bern. Die Busse der Linie 36 machen sonntags bessere Anschlüsse an die Fernzüge in Bern möglich. Alle Informationen… (PDF 130 kB)
12.12.2008

Prix Buchsi 2008 an Claro-Weltladen

Die diesjährigen Gewinner des Prix Buchsi sind die freiwilligen Helferinnen des Claro-Weltladens an der Oberdorfstrasse in Münchenbuchsee. Sie arbeiten seit Jahren ehrenamtlich. Die Frauen wurden an der Sitzung des Grossen Gemeinderats vom 11. Dezember 2008 geehrt und konnten den Preis im Wert von 3'000 Franken entgegennehmen. Mehr...
09.12.2008

Weil das Geld fehlt, wird die Sparberatung eingespart

Buchsi wirtschaftet zurzeit ohne Budget. Deshalb muss die Gemeinde vorläufig die kostenlose Energieberatung einstellen. Der "BZ"-Artikel vom 9. Dezember 2008...
01.12.2008

Politiker wenden Schlappe ab

Münchenbuchsees Politiker haben ihre Vorlage beim Volk durchgebracht. Die Gemeinde schafft 5,3 Hektaren zusätzliches Bauland.  Der "BZ"-Artikel vom 1. Dezember 2008...
28.11.2008

Berner Design-Award für Yvonne Moser

Die Arbeit der jungen Industrial-Designerin Yvonne Moser aus Münchenbuchsee besteht aus zwei einfachen Elementen, die sich beliebig anordnen lassen - zu einer Schlangenlinie, zu einem Kreis oder einer Fantasieform. Sie windet sich wie eine Schlange durch den Raum, stellt für Skater ein ideales Übungsobjekt dar und lädt dennoch zum Sitzen ein: die Sitzbank „Versus“ von Yvonne Moser, die mit dem Berner Design-Award (BEDA) geehrt wurde.
28.11.2008

Grabfeldaufhebung auf dem Friedhof Münchenbuchsee

Gemäss Art. 16 und 18 des Bestattungs- und Friedhofreglementes des Begräbnisgemeindeverbandes Münchenbuchsee werden die Reihengräber Nr. 1070 - 1146 ab Mitte Januar 2009 aufgehoben. Falls Sie das Grabmal oder Pflanzen weiterverwenden möchten, bitten wir Sie, diese bis Mitte Januar 2009 wegzunehmen. Nach diesem Datum erfolgt die Räumung zu Lasten der Friedhofgemeinde. Bei Unklarheiten gibt unser Friedhofgärtner Alfred Rimensberger, 079 445 09 79 oder unser Präsident Walter Devaux, 031 869 25 86 gerne Auskunft.
24.11.2008

Obergericht bestätigt Urteil

Im Tötungsdelikt von Münchenbuchsee vom Januar 2006 bleibt es bei zwölf Jahren Freiheitsstrafe für den 36-jährigen Schläger. Das bernische Obergericht hat das Urteil des Kreisgerichts Burgdorf am Freitag vollumfänglich bestätigt, das den Mann im Dezember 2007 wegen vorsätzlicher Tötung verurteilt hatte.  Der "Bund"-Artikel vom 30. August 2008...
24.11.2008

Skeptisch gegenüber den Politikern

Das Parlament von Münchenbuchsee will 5,3 Hektaren Bauland einzonen. Doch in der Bevölkerung wächst der Widerstand gegen die Ortsplanung. Eine Interessengemeinschaft sagt, die Vorlage sei nicht durchdacht.  Der "BZ"-Artikel vom 30. August 2008...
27.11.2008

Die fünf Eintages-Transparente

Die Abstimmungswerbung hatte nur eine kurze Lebensdauer: Am Freitag montierten die Gegner der Einzonungen in Münchenbuchsee fünf Transparente. Tags darauf waren alle fünf abgeschnitten und gestohlen worden. Der "Bund"-Artikel vom 25. November 2008...
 
28.11.2008

Temporäre Schliessung der Glassammelstelle beim Alten Werkhof

Auf Anordnung des Kantons wird die Glassammelstelle beim Alten Werkhof Höheweg 7 (Standort Schmiedegasse) ab 12. Dezember 2008 bis auf weiteres geschlossen. Alle anderen Standorte stehen weiterhin zur Verfügung. Mehr zum Thema Standorte Sammelstellen...

12.12.2008

«Drillinge» in Sicht

Wenn die Stimmbürger ebenso begeistert sind, erlebt das Bauprojekt «Drillinge» in Buchsi eine leichte Geburt.  Der "BZ"-Artikel vom 12. Dezember 2008...
11.12.2008

«Drillinge» im Parlament

Im Februar 2009 wird in Münchenbuchsee über die Umgestaltung des Bahnhofareals abgestimmt. Zuerst ist heute das Parlament an der Reihe, sich zum Projekt «Drillinge» zu äussern. Der "Bund"-Artikel vom 11. Dezember 2008...
07.11.2008

Buchsi-Athletics - Die gemeinsame Nachwuchsbewegung

Die Jugendabteilungen der Aktiven des TV Münchenbuchsee und des Satus Münchenbuchsee schliessen sich auf den 1. Januar 2009 zu BUCHSI-ATHLETICS zusammen. Ziel ist, der Jugend im Dorf ein noch interessanteres und vielfältigeres Turnangebot anzubieten. Mehr Informationen... (PDF 242 kB)
30.10.2008

Geschwindigkeitsmessungen Juli bis September

Das Ergebnis der Geschwindigkeitsmessungen der Gemeindepolizei in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei können Sie hier herunterladen (PDF 12 kB).
09.10.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/5

- Silvia Schmucki tritt in den Ruhestand
- Stopp dem (Plakat-)Vandalismus
- Der "Prix Buchsi" wird verliehen
- Neue Strom-Tarife und Stromspar-Tipps
- Eröffnung Quartierjugendtreff "all house"
Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/5 herunter (PDF 4 MB)

23.10.2008

Sieben eidgenössische und kantonale Vorlagen

Am 30. November wird in Münchenbuchsee nicht nur über die Ortsplanung abgestimmt. Zusätzlich stehen fünf eidgenössische und zwei kantonale Vorlagen zur Abstimmung. Es geht um Pornografie, AHV, Verbandsbeschwerderecht, Hanf-Politik und um die bernische Wahlkreisreform. Alle Informationen…
24.10.2008

Düstere finanzielle Aussichten

Böse Überraschung im Grossen Gemeinderat von Münchenbuchsee: Im laufenden Jahr wird mit einem Defizit von drei bis vier Millionen Franken gerechnet. Deshalb wurde das Budget 2009 zurückgewiesen. Buchsi wird ohne gültiges Budget ins neue Jahr gehen. Der "Bund"-Artikel vom 24. Oktober 2008..
27.10.2008

Wahlen verschieben

Sollen die Wahlen in Münchenbuchsee um ein Jahr verschoben werden? Ja, befand eine knappe Mehrheit im Gemeindeparlament. Der "Bund"-Artikel vom 27. Oktober 2008...
23.10.2008

«Stichstrasse sticht ins Herz»

Der trockene Stoff Ortsplanungsrevision schürt derzeit in Münchenbuchsee die Emotionen. Am Informationsabend der Gemeinde sprachen sich vor allem Direktbetroffene gegen das Projekt aus, über das am 30. November das Volk abstimmen wird. Der "Bund"-Artikel vom 23. Oktober 2008...
20.10.2008

Idylle führt zu «erhöhtem Stress»

Die Bauernfamilie Strahm in Münchenbuchsee kann rund fünf Hektaren als Bauland verkaufen. Das bringt viel Geld, aber auch einige Probleme. Darum wendet sich die Familie in einem offenen Brief an die Bevölkerung. Der "Bund"-Artikel vom 18. Oktober 2008...
20.10.2008

Viel Geld für Regenwasser

Das Regenwasser soll in Münchenbuchsee nicht einfach in die Kanalisation fliessen. Der generelle Entwässerungsplan (GEP) sieht eine separate Fassung des Regenwassers vor. Am 17. Oktober 2008 befürwortete der Grosse Gemeinderat einstimmig die ersten zwei Kredite im Rahmen des Entwässerungsplans. Der "Bund"-Artikel vom 18. Oktober 2008...
17.10.2008

Ja zu neuem Bauland

Schulterschluss der Parteien im Grossen Gemeinderat Münchenbuchsee: Die Parlamentarier haben das zweite Paket der Ortsplanung mit 37 zu 2 Stimmen genehmigt. Der "Bund"-Artikel vom 17. Oktober 2008...
15.10.2008

Ortsplanung: Ein absehbares Ja

In Münchenbuchsee sollen auf einer Fläche von 53000 Quadratmetern 150 Wohneinheiten entstehen. Die Fraktionen im Gemeindeparlament unterstützen die Ortsplanung. Die IG Riedli/Egg weibelt vergeblich für eine Rückweisung. Der "Bund"-Artikel vom 15. Oktober 2008...
04.09.2008

Strommarktliberalisierung: Neue Tarife ab 1. Oktober 2008

In der Schweiz wird der Strommarkt geöffnet. Das hat Auswirkungen auf die Unternehmen der Stromversorgung und auf die Konsumenten. Der Gemeinderat von Münchenbuchsee hat die neuen Tarife beschlossen, die am 1. Oktober in Kraft treten. Alle Informationen...

15.08.2008

Aufruf der Polizei - Stopp dem Vandalismus

In unserem Dorf werden, hauptsächlich nachts, immer wieder mutwillige Beschädigungen verübt. Zum Beispiel:
- Zerstören von privatem und öffentlichem Eigentum
- Zertrümmern von Glasflaschen auf Strassen und Plätzen, insbesondere bei Schul- und Sportanlagen (Verletzungsgefahr!)
- Versprayen von Fassaden, hinterlassen von Abfällen, usw.
Wir rufen die Täterschaft zur Vernunft auf! Sie wird eindringlich ersucht, das gefährliche und sinnlose Treiben zu unterlassen.
Damit der Schadenverursacher zur Rechenschaft (strafrechtlich und finanziell) gezogen werden können, sind wir auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Melden Sie Beobachtungen und sachdienliche Hinweise sofort der Polizei. Erstatten Sie als Geschädigte Strafanzeige.

04.10.2008

Neue Methode gegen Antennen

Mobilfunkantennen im Siedlungsgebiet sorgen immer wieder für heisse Köpfe. Besonders unbeliebt machen sich Private, die für eine Antenne auf dem Dach Geld von den Mobilfunkanbietern kassieren. Die GFL will ihnen nun das Geschäft vermiesen. Der "Bund"-Artikel vom 23. September 2008...

02.10.2008

Neuer Oberleutnant aus Münchenbuchsee

Münchenbuchsee hat einen neuen Oberleutnant: Matthias Staudenmann ist zum Oberleutnant befördert worden. Das teilt das Departement für Verteidigung, Bevölkerung und Sport VBS mit.

23.09.2008

Matthias Hügli tritt zurück

EVP-Gemeinderat und Schulressort-Vorsteher Matthias Hügli (Bild) tritt per Ende Jahr aus der Buchser Exekutive zurück. Der "Bund"-Artikel vom 20. September 2008...

18.09.2008

Lage bleibt angespannt

Münchenbuchsee bleibt finanziell schwach auf der Brust. Im nächsten Jahr führt gemäss Budget ein Defizit von 560000 Franken sogar zu einem Bilanzfehlbetrag. «Wir können es wieder geradebiegen», sagt Finanzvorsteherin Sonja Bucher. Der "Bund"-Artikel vom 18. September 2008...

11.09.2008

Neuanstellung Leiter Bevölkerungsschutz

Am 1. Dezember 2008 wird Stephan Neukomm aus Biel seine Tätigkeit als Leiter Bevölkerungsschutz aufnehmen. Das Feuerwehrkommando wird ihm voraussichtlich per 1. Januar 2009 übertragen. Wir heissen Herrn Neukomm im Kreise aller herzlich willkommen und wünschen ihm bereits heute einen guten Start. Feuerwehrkommandant Kurt Kohler wird im Januar 2009 in Pension gehen, auch ihm wünschen wir herzlich alles Gute.

01.09.2008

SP will eine zweite Kita

In der Gemeinde Münchenbuchsee mit rund 10000 Einwohnern gibt es nur eine Kinderkrippe. Die Wartelisten sind entsprechend lang. Mit einer Motion möchte die SP den Gemeinderat beauftragen, mindestens zwanzig Kita-Plätze mehr zu schaffen. Der "Bund"-Artikel vom 1. September 2008...

01.09.2008

Kauf von Stühlen nicht überstürzen

In den Schulen von Münchenbuchsee müssen 1500 Stühle ersetzt werden. Sie quietschen nicht nur höchst unangenehm, sie sind auch von schlechter Qualität. Der Ersatz war im Gemeindeparlament grundsätzlich unbestritten, doch das Geschäft wurde trotzdem mit 30 zu 3 Stimmen zur Überarbeitung an den Gemeinderat zurückgewiesen. Der "Bund"-Artikel vom 30. August 2008...

20.08.2008

Strukturbereinigung im Sportzentrum Hirzenfeld

Die Gemeinden Zollikofen und Münchenbuchsee haben die Verhandlungen für die Strukturbereinigung im Sportzentrum Hirzenfeld aufgenommen. Das Projekt zur Erstellung des Sportzentrums Hirzenfeld wurde in den 1970er Jahren initiiert und an der Gemeindegrenze zwischen Münchenbuchsee und Zollikofen realisiert. Die angestrebte Kooperation mit der Gemeinde Zollikofen kam damals nicht zustande. Die Stimmberechtigten Zollikofens hatten das Projekt an der Urne abgelehnt, so dass die Anlage als gemeindeeigene unselbständige Anstalt von Münchenbuchsee gegründet wurde. Die Bevölkerung der Gemeinde Zollikofen profitiert heute dank eines jährlich wiederkehrenden Beitrags von den gleichen Benützungskonditionen (Eintrittspreise) wie die einheimische Bevölkerung von Münchenbuchsee. Im Jahr 2005 hat die Gemeinde Münchenbuchsee einen Grundlagenbericht zur Rechtsumwandlung des Sportzentrums Hirzenfeld durch die KPMG Fides, Gümligen, erstellen lassen. „Die Lösungsvariante soll einen Neustart für die sich verpflichtenden Partnergemeinden ermöglichen“, wurde im Bericht zum Thema Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden erläutert. Der Gemeinderat Zollikofen hat im Dezember 2007 ein Mandat für die Aufnahme der Verhandlungen mit der Gemeinde Münchenbuchsee bewilligt. Eine dafür eingesetzte Arbeitsgruppe hat im Januar 2008 die Arbeiten aufgenommen. Die beiden Gemeinderäte haben mittlerweile Projekt- und Ergebnisziele genehmigt und mögliche Zusammenarbeitsformen diskutiert. Der Fahrplan ist erstellt. Es ist vorgesehen, den beiden Parlamenten im Frühling 2009 eine Geschäftsvorlage über die paritätische Beteiligung und Steuerung des Sportzentrums Hirzenfeld zu unterbreiten.

05.09.2008

Orientierungsversammlung über das Projekt „Bildungsstrukturen Münchenbuchsee“

Der Gemeinderat Münchenbuchsee hat einen Projektauftrag erteilt, um die kantonalen Vorgaben im Bildungsbereich auf die Gemeinde Münchenbuchsee zugeschnitten umzusetzen (REVOS und BMV), die übergeordneten Ziele im Bildungsbereich festzulegen sowie die Kommissionslandschaft im Bildungsbereich zu überprüfen. Die Orientierungsversammlung findet am Donnerstag, 18. September 2008, 19.30 Uhr, in der Saal- und Freizeitanlage, Radiostrasse 21-23, Münchenbuchsee, statt. Das Projektteam freut sich auf Ihren Besuch.
Zum Herunterladen: Kurzfassung der IST-Analyse (PDF 203 kB)

01.09.2008

Altersbeauftragter wird gesucht

Der Grosse Gemeinderat hat der Schaffung einer Stelle für einen Altersbeauftragten mit 23 zu 6 Stimmen zugestimmt. Die Nein-Stimmen kamen aus den Reihen der SVP. Der "Bund"-Artikel vom 30. August 2008...

01.09.2008

Schiessanlage wird saniert

Der Standort ist belastet: Die Schiessanlage in Münchenbuchsee soll darum in den Jahren 2010 und 2011 saniert werden. Das Blei und das Halbmetall Antimon im Boden gefährdeten die Umwelt. Der "Bund"-Artikel vom 30. August 2008...

01.09.2008

Gemeindeschreiber verlässt Buchsi

Gemeindeschreiber Daniel Baumann wird die Gemeindeverwaltung von Münchenbuchsee im Spätherbst verlassen. Wie "Der Bund" vom 30. August 2008 schreibt, wird Daniel Baumann per 1. Dezember 2008 Geschäftsleiter der Gemeinde Roggwil im Oberaargau. Baumann hatte seine Stelle als Gemeindeschreiber von Münchenbuchsee im November 2004 angetreten.

29.08.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/4

- Die Energiespartipps der Umweltkommission
- Die Kinogutscheine der Bibliothek
- Die Podiumsdiskussion mit Sven Epiney
- Die Pensionierungen an den Schulen
- Das Vorgehen bei Kopfläusen

Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/4 herunter (PDF 4 MB);

29.08.2008

"Türmli" soll verkauft werden

Kebap, Pub oder Bäbi-Museum? Die Besitzer wollen das Türmli-Haus in Münchenbuchsee verkaufen oder neu vermieten. Unklar ist, wer hierher zügelt. Fest steht, was Käufer mitbringen sollten: 1,5 Millionen Franken. Der bernerzeitung.ch-Artikel vom 29. August 2008...

25.08.2008

Erstmals lizenzierte Piloten an Seifenkistenrennen

Wie die bernerzeitung.ch mitteilt, wurde am Wochenende das 37. Seifenkistenrennen der Pfadi in Münchenbuchsee ausgetragen. Erstmals starteten lizenzierte Piloten. 58 Seifenkisten fuhren in drei Rennläufen um die Schikanen, wie die Pfadi schreibt. Besonders spektakulär sei die scharfe Rechtskurve beim Speakerturm gewesen. Das sonnige Wetter lockte viele Besucher nach Münchenbuchsee. Neben den Kategorien für die Schweizermeisterschaft standen dieses Jahr sehr junge Fahrerinnen und Fahrer aus der Region in der Kategorie "Einheimische", etliche Gastfahrerinnen sowie erstmals lizenzierte Piloten der Interkatonalen Seifenkistenvereinigung Schweiz IKSV am Start. Insgesamt resultierten 11 Gewinner aus 9 Kategorien.

20.08.2008

Philippe Bandi im Olympia-Vorlauf ausgeschieden

Philipp Bandi ist im Olympia Stadion von Peking im Vorlauf über 5000 Meter ausgeschieden. Der Leichtathlet aus Münchenbuchsee führte das Rennen bis kurz vor Kilometer drei an, ehe ihm die Luft ausging. Am Schluss klassierte sich Philipp Bandi als Zehnter seines Vorlaufs mit einer Zeit, die rund eine halbe Minute über seiner persönlichen Bestleistung liegt. Mehr Infos auf www.philippbandi.ch.

14.08.2008

Wechsel im Parlament: Peter Stucki für Niklaus Schranz

Niklaus Schranz von der Grünen Freien Liste GFL tritt aus dem Gemeindeparlament von Münchenbuchsee zurück. Das berichtet "Der Bund". Laut der GFL zieht Niklaus Schranz im Herbst in die Nachbargemeinde Zollikofen um. Als Nachfolger wird GFP-Präsident Peter Stucki in den Grossen Gemeinderat von Münchenbuchsee nachrücken.

07.08.2008

Neue Lernende

Nicole Enkerli aus Kirchlindach und David Huynh aus Zollikofen haben am 4. August 2008 ihre Lehre als Kauffrau/Kaufmann auf der Gemeindeverwaltung Münchenbuchsee begonnen. Der Gemeinderat wünscht den neuen Auszubildenden einen guten Start und heisst sie im Kreise der Gemeindeangestellten herzlich willkommen.

24.07.2008

(Irr)-Wege in der Berufsbildung

Im Rahmen der Gewerbeausstellung Zollikofen (GAZ) wird am Samstag, 6. September 2008, 15.30 Uhr, im Stil einer Telearena  ein Podiumsgespräch mit Sven Epiney (Bild) zum Thema Berufsbildung durchgeführt. Die Podiumsdiskussion steht unter dem Patronat unter anderem der ALP Grauholz, an der sich auch die Gemeinde Münchenbuchsee beteiligt. Alle an der Thematik interessierten Personen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Flyer "(Irr)-Wege in der Berufsbildung" (PDF 74 kB).

16.06.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/3

- Die neuen Köpfe im Gemeindehaus
- Die Anmeldung für die Tagesschule
- Die Sanierung des Schwimmbades
- Die hohen Geburtstage in Buchsi
- Die viele neuen Baubewilligungen
Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/3 herunter (PDF 4 MB)

30.07.2008

Billig-Discounter darf nicht nach Münchenbuchsee

Billig-Discounter Lidl wollte an der Bernstrasse 108, auf einer Parzelle der Burgergemeinde, eine Filiale eröffnen. Die Burgergemeinde wollte auch – doch die Gemeinde Münchenbuchsee sagt Nein. Der "Bund"-Artikel vom 30. Juli 2008...

30.07.2008

Geld für Freispielpark

In der Finanzierung des Freispielparks Schönegg ist ein Fortschritt zu verzeichnen. Der Gemeinderat hat gemäss Mitteilung beschlossen, für das Projekt 60000 Franken aus dem Fonds für kulturelle Zwecke und besondere Investitionen zu entnehmen. Der "Bund"-Artikel vom 30. Juli 2008...

02.07.2008

Musemüntschi – das Merci aus Bern

Das Kunstmuseum Bern, das Bernische Historische Museum, das Zentrum Paul Klee, das Berner Symphonieorchester und das Stadttheater Bern überbringen als Dank für die grosse Unterstützung ein „musemüntschi“. Mehr...

09.07.2008

Golfpark Münchenbuchsee mit Dumper beschädigt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat eine unbekannte Person den Golfpark Münchenbuchsee mit einem Dumper beschädigt. Zwischen Dienstag, 8. Juli 2008, 2300 Uhr, und Mittwoch, 9. Juli 2008, 0600 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft den Golfpark Münchenbuchsee beschädigt. Mittels eines an der Lyssstrasse entwendeten Dumpers (Muldenkippfahrzeug) fuhr die unbekannte Täterschaft mehrere Pfosten und einen Baum auf dem Golfplatz um. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 7´000 Franken. Personen welche den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zur unbekannten Täterschaft machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Burgdorf, Telefon 034/424´80´01, in Verbindung zu setzen.

04.07.2008

Lehrabschlussprüfungen

Yasmina Heni und Philipp Zürcher haben ihre Lehrabschlussprüfungen an der BV Bern mit Erfolg bestanden. Philipp Zürcher gelang der Sprung aufs Podest. Er erreichte mit der Note 5,5 den 1. Rang. Herzliche Gratulation für diese tollen Erfolge.

01.07.2008

Motion im Grossen Gemeinderat: SP will Wahlen verschieben

In Münchenbuchsee soll der Wahltermin um ein Jahr verlegt werden. Das fordern 18 Parlamentarier verschiedener Parteien mit einer Motion. Das nächste Mal würde erst 2012 gewählt, so wie in Bern. Der "Bund"-Artikel vom 1. Juli 2008...

26.06.2008

Pharma-Leute als freiwillige Helfer

Rund 60 Angestellte des Pharmakonzerns Glaxo-Smith-Kline (GSK) in Münchenbuchsee krempeln freiwillig beim "Anderen Tag" für verschiedene Projekte die Ärmel hoch, wie die Berner-Zeitung vom 26. Juni berichtet. Unter anderem werden am 1. Juli GSK-Mitarbeiter auf dem Therapiehof Schwand in Münsingen Pferde satteln und pflegebedürftige Menschen auf einer Reittour begleiten.

24.06.2008

SVP bleibt in der Kantonalpartei

Die SVP-Ortssektion Münchenbuchsee verbleibt in der Kantonalpartei. Dies haben gemäss Berner Zeitung BZ die Mitglieder einstimmig bei zwei Enthaltungen beschlossen. Die Meinungsvielfalt solle weiterhin gewährleistet bleiben, schreibt die Buchser SVP in einer Medienmitteilung.

20.06.2008

Ressortleitung Bildung und Soziales neu besetzt

Die Stelle „Ressortleitung Bildung und Soziales“ ist neu besetzt worden. Christian Lehmann aus Nidau wird am 8. September seine Tätigkeiten bei uns aufnehmen. Wir wünschen Christian Lehmann einen guten Start und heissen ihn im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen. Brigitte Gehri, welche uns Ende Juli 2008 verlässt, wünschen wir alles Gute für die Zukunft. - Gemeindeverwaltung Münchenbuchsee, Präsidialabteilung/Personaldienst

20.06.2008

Passable Rechnung abgehakt

2007 machte die Gemeinde Münchenbuchsee einen kleinen Überschuss - in erster Linie wegen ausserordentlicher Erträge. Der Grosse Gemeinderat stimmte der Rechnung wenig begeistert zu. Die Aussichten fürs nächste Jahr sind nicht rosig. Der "Bund"-Artikel vom 20. Juni 2008...

16.06.2008

Neuanstellung Öffentliche Sicherheit

Bianca Kemmner aus Worben beginnt ihre Arbeit am 1. September 2008 als Sachbearbeiterin Fremdenkontrolle und Einbürgerungen mit 70 Stellenprozenten.
 

16.06.2008

Neuanstellungen Schulsozialarbeit

Fabienne Berlinger aus Mühleberg und Silvana Gehrig Dietrich aus Bern werden am 1. August 2008 Ihre Tätigkeiten als Schulsozialarbeiterinnen aufnehmen. Frau Berlinger wird zu 80 % und Frau Gehrig zu 50 % tätig sein.

02.06.2008

Erstes Revisionspaket wird klar akzeptiert

Das erste Päckli ist abgeschickt: Die Stimmberechtigten haben den ersten Teil der Ortsplanungsrevision mit 1992 Ja- gegenüber 695 Nein-Stimmen angenommen. Das entspricht einem Ja-Anteil von 74,1 Prozent. Die Stimmbeteiligung lag bei 39,3 Prozent. Der "Bund"-Artikel vom 2. Juni 2008...

21.05.2008

Ortsplanungsrevision: "Das ist keine Salamitaktik"

Am 1. Juni wird in Münchenbuchsee über das erste Paket im Rahmen der Ortsplanungsrevision abgestimmt . Die Ausgangslage scheint klar: Gegen das erste Paket der Ortsplanungsrevision ist in Münchenbuchsee eigentlich niemand, fast niemand. Widerstand gibt es nur von der IG Riedli/Egg. Der "Bund"-Artikel vom 20. Mai 2008...

13.06.2008

8. Frühlingsball in Münchenbuchsee

Am 17. Mai 2008 fand der 8. Frühlingsball in der Saal- und Freizeitanlage statt. Bei Live-Musik mit dem Duo Häsler und einer Showeinlage genossen die Tanzbegeisterten einen herrlichen Abend. Die Bilder vom Anlass...

15.05.2008

Schweiz.bewegt: Der Dank des OKs

Vom 5. bis 8. Mai 2008 hat das Duell zwischen Zollikofen und Münchenbuchsee um mehr Bewegungsstunden im Rahmen der Bewegungswoche "schweiz.bewegt - Fit für die Euro" stattgefunden.
Münchenbuchsee hat das Duell mit 1’615 Stunden gegen Zollikofen mit 655 Stunden klar für sich entschieden. Das Projekt hat landesweit stattgefunden und die Bilanz mit über 300'000 teilnehmenden Personen ist hervorragend! Mit Ihrer Unterstützung haben Sie zum Erfolg dieses Anlasses beigetragen. Vielen Dank! - Am 24. Mai findet ab 17.00 Uhr im Sportzentrum Hirzenfeld der Abschlussevent statt, an dem der Wetteinsatz (20 Sommersaisonabonnemente für das Sportzentrum Hirzenfeld) und weitere Preise unter den Teilnehmenden der Siegergemeinde verlost werden. - Wir würden uns freuen, Sie am 24. Mai 2008 im Hirzi begrüssen zu können. Das OK

13.05.2008

schweiz.bewegt in Münchenbuchsee: 1'615 Stunden

Im Rahmen der Bewegungswoche "schweiz.bewegt - Fit für die Euro" hat die Bevölkerung von Münchenbuchsee insgesamt 1’615 Sportstunden absolviert. Das sind umgerechnet gut 67 Tage. Das Gemeindeduell gegen Zollikofen entscheid Münchenbuchsee klar für sich. Bilder des Anlasses...

06.05.2008

Anstellungen in der Tagesschule

Folgende Anstellungen sind in der Tagesschule Münchenbuchsee zu verzeichnen, welche ab August 2008 startet: Adriana Faedi Tschannen aus Zollikofen übernimmt die Leitung der Tagesschule ab 1. Juni 2008 mit 10 bis 15 % Stellenprozenten. Zudem wird sie ab 1. August 2008 zu 10 % die pädagogische Betreuung übernehmen. - Regina Studer aus Jegenstorf wird für die pädagogische Betreuung per 1. August 2008 mit 40 bis 50 % angestellt. - Lilian Zosso aus Münchenbuchsee wird als Betreuerin per 1. August 2008 mit einem Umfang von wöchentlich 10 - 20 Stunden angestellt. Alle Informationen zur Tagesschule...

17.04.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/2

Die Energiespartipps der Umweltkommission

Der 8. Clean-Up-Day in Buchsi

25 Jahre Natur- und Vogelschutz Münchenbuchsee

Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/2 herunter (PDF 1.4 MB); Ältere Ausgaben finden Sie im Münchenbuchsee-aktuell-Archiv...

24.04.2008

Gemeinderechnung 2007: Moderater Überschuss

Die Rechnung 2007 schliesst besser ab als erwartet: Bei Aufwendungen von knapp 45,8 Millionen Franken bleibt unter dem Strich ein Überschuss von 145000 Franken. Nach den 1,45 Millionen Franken Defizit in der Rechnung 2006 hatte die Gemeinde für das vergangene Jahr ein Defizit von 675000 Franken budgetiert. Der "Bund"-Artikel vom 24. April 2008...

30.05.2008

Neues Alpenpanorama auf dem Üedeli

Am Samstag, 31. Juni 2008 weihen der Natur- und Vogelschutz Münchenbuchsee und die Privatklinik Wyss ein Alpenpanorama auf dem Üedeli ein. Anlass der Einweihung ist das 25-jährige Bestehen des Natur- und Vogelschutzes. Besammlung ist um 10 Uhr beim Restaurant der Privatklinik. Danach begibt man sich auf das Üedeli, um die Tafel zu enthüllen. Anschliessend haben Interessierte Zeit, auf einer Führung Einblick in die Arbeitsbereiche und das therapeutische Angebot der Klinik zu erhalten.

24.04.2008

Mit jedem toten Kalb wuchs der Druck

Ein Landwirt in Münchenbuchsee vernachlässigte seine rund 100 Tiere massiv - viele Kälber verendeten elend. Er hätte um Hilfe ersuchen müssen, sagte nun der Einzelrichter. Der "Bund"-Artikel vom 24. April 2008...

22.04.2008

Geschwindigkeitsmessungen von Januar bis März 2008

Das Ergebnis der Geschwindigkeitsmessungen der Gemeindepolizei in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei können Sie hier herunterladen (PDF 11 kB).

11.04.2008

Neuanstellung Sachbearbeiterin Gemeindebetriebe

Ariane Gilliéron aus Bern wird am 1. Juni 2008 die Nachfolge von Hanni Flühmann als Sachbearbeiterin Gemeindebetriebe antreten. Bereits heute wünschen wir Frau Gilliéron viel Freude bei ihren neuen Tätigkeiten.

11.04.2008

Neue Kassiererinnen im Sportzentrum Hirzenfeld

Am 1. Mai 2008 werden Monika Böhlen und Irène Burri die Nachfolge von Beatrice Jost an der Kasse im Sportzentrum Hirzenfeld antreten. Wir wünschen ihnen viel Freude an der neuen Tätigkeit und einen herrlichen Sommer.

01.04.2008

Projekt "adelante" gewinnt Bodenacker-Wettbewerb

Die Schulanlage Bodenacker soll erweitert werden. Beim Projektwettbewerb wurden acht Arbeiten eingereicht. Eine Jury hat am 19. März 2008 das Projekt "adelante" der W2H Architekten aus Bern als Sieger ausgewählt. Mehr...

28.03.2008

Die Fronten sind verhärtet

Keine einzige der 47 Einsprachen gegen die fünf neuen Einzonungen in Münchenbuchsee wurde zurückgezogen. Das Geschäft könnte sich um mehrere Jahre verzögern. Der "Bund-Artikel" vom 28. März 2008...

02.04.2008

Münchenbuchsee im Duell mit Zollikofen

Münchenbuchsee nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Projekt „schweiz.bewegt“ des Bundesamts für Sport (BASPO) teil. Dieses Jahr findet die nationale Bewegungswoche unter dem Motto „schweiz.bewegt – Fit für die EURO“ vom 3.-11. Mai 2008 statt.
Mehr...

28.02.2008

Tagesschule im Schulhaus Waldegg

Ab August 2008 werden während der Schulzeit (ohne Ferien) 12 Tagesschulplätze im Schulhaus Waldegg für Kinder des Kindergartens und der Volksschule angeboten. Der Standort soll während der dreijährigen Versuchsphase unverändert bleiben. Der Mittagstisch bleibt wie bisher in der Aula des Schulhauses Paul Klee. Alle Informationen...

10.04.2008

Tag der offenen Tür im Golfpark Moossee

Der Golfpark Moossee bei Münchenbuchsee lädt am Sonntag, 27. April, zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Gäste erhalten bei einer Fahrt durch die Anlage einen ersten Eindruck, Lehrer demonstrieren Golf, und die Besucher können unter Anleitung Golfbälle schlagen. Infos: 031 868 50 51. Mehr zum Golfplatz Moossee...

10.04.2008

Sponsorentag im Freispielpark

Am Samstag, 26. April 2008 findet im Freispielpark Schönegg ein Sponsorentag mit Joggen, Walken, Biken, Miniparcours, Verpflegung, Dessert, Flohmarkt, Rock’n’Roll-Show und vielem mehr statt. Mehr Infos...

18.03.2008

Mann in Einstellhalle überfallen

Am Montag, 17. März 2008 kurz nach 1330 Uhr befand sich ein Mann, der in der linken Hand eine rote Einkaufstasche mit einer Handtasche darin trug und sich rechts auf eine Gehhilfe abstützte, in der Einstellhalle des Coop-Einkaufszentrums an der Oberdorfstrasse. Plötzlich wurde er von zwei Männern angerempelt. Gleichzeitig griff einer der beiden Täter in die Einkaufstasche und entwendete daraus die Handtasche. Danach flüchtete die Täterschaft zu Fuss via Ausfahrtsrampe in Richtung Oberdorfstrasse. Trotz unverzüglicher Fahndung nach den beiden Männern konnten sie bisher nicht angehalten werden. Das Opfer wurde dabei nicht verletzt. Signalementsangaben fehlen weitgehend. Es handelt sich bei einem der Täter um einen dunkelhäutigen Mann. Dieser soll etwa 180 cm gross sein. Zur Tatzeit trug er eine blaue Windjacke und eine Jeanshose.- Die Kantonspolizei in Münchenbuchsee bittet Personen, die Angaben zum Vorfall oder zur mutmasslichen Täterschaft machen können, sich zu melden unter Tel. 031 368’72’61.

04.03.2008

Ursache des Brandes in der Einstellhalle geklärt

Der Brand in einer Einstellhalle in Münchenbuchsee vom Sonntagabend ist auf einen technischen Störfall zurückzuführen. Verletzt wurde niemand. Am Sonntag, 2. März 2008, etwa um 1750 Uhr, ist in einer Einstellhalle am Riedliweg in Münchenbuchsse ein Feuer ausgebrochen. Der bei einem Auto ausgebrochene Brand konnte von der Feuerwehr Münchenbuchsee rasch gelöscht werden. An den eingestellten 13 Fahrzeugen und am Gebäude entstand Sachschaden, der auf über 100´000 Franken geschätzt wird. Die Brandursache ist auf eine technische Störung im Bereich des Motorenraums eines abgestellten Autos zurückzuführen, wie die Ermittlungen des Dezernates Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern ergaben. Kantonspolizei Bern

03.03.2008

Brand in Einstellhalle

Am Sonntagabend ereignete sich in einer Einstellhalle in Münchenbuchsee ein Brand. Verletzt wurde niemand. Medienmitteilung der Kantonspolizei Bern vom 2. März 2008...

29.02.2008

Neuanstellung Sachbearbeiterin Schulsekretariat

Pia Marti aus Thun wird am 3. März 2008 ihre Stelle als Sachbearbeiterin Schulsekretariat 60 % antreten. Pia Marti übernimmt die heutigen Aufgaben von Elke Bähler. Diese wird die neue Mitarbeiterin einarbeiten und danach zu 20 % Aufgaben im Ressort Bildung und Soziales übernehmen.

Wir wünschen Pia Marti und Elke Bähler viel Befriedigung bei ihren neuen Aufgaben. Pia Marti heissen wir im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen.

22.02.2008

Die Pfader feiern Geburtstag

151 Kerzen wollen die Buchser Pfader heute Abend beim Klee-Schulhaus in Münchenbuchsee anzünden. 101 sollen daran erinnern, dass die Welt-Pfadi-Bewegung 1907 gegründet wurde. 50 Flämmchen leuchten für die eigene Abteilung, die ihr halbes Jahrhundert feiert. Der "BZ-Artikel vom 22. Februar 2008...

21.02.2008

Fasnacht 2008: Die Bilder

Unter dem Motto "Buchsi versinkt im Mittelalter" hatten die Narren Buchsi fest im Griff. Urs Leuenberger war mit der Kamera dabei. Die Bilder...

18.02.2008

Musical kurz vor Premiere abgesetzt

«5» hätte ein richtig grosses Musical werden sollen. Weil der Komponist derart komplizierte Musik lieferte, scheiterte das Werk. Nun hat das Gymnasium Hofwil in Münchenbuchsee das Projekt einen Monat vor der Premiere abgeblasen. Der Artikel von espace.ch vom 15. Februar 2008...

15.02.2008

Buchsi versinkt im Mittelalter

In Münchenbuchsee sind die Narren am Zug. Immer eine Woche nach der Berner Fasnacht findet die Buchsi-Fasnacht statt. Dieses Wochenende geht es zurück ins Mittelalter. Der "Bund"-Artikel vom 15. Februar 2008...

14.02.2008

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2008/1

Neue Gemeindepräsidentin: "Einbringen!"

Jungschar Münchenbuchsee: "Fägig!"

Eröffnung der Tagesschule: Im August

Laden Sie hier das Buchsi-Info 2008/1 herunter (PDF 2 MB

13.02.2008

Neue Bewohner im Durchgangszentrum Münchenbuchsee

Ende 2006 sind alle unbegleiteten minderjährigen Asyl Suchenden (uma) von Münchenbuchsee nach Hinterkappelen umgezogen. Ab anfangs 2008 werden rund 20 Jugendliche zusammen mit Familien mit Kindern ins Durchgangszentrum im Eggacker zurückkehren. Die unbegleiteten Minderjährigen sind Jugendliche, welche das 18. Altersjahr noch nicht vollendet haben und sich ohne Eltern in der Schweiz aufhalten. Sie sind in eine feste Tagesstruktur eingebunden. Die Kinder gehen in Münchenbuchsee in den Kindergarten oder zur Schule. Das Durchgangszentrum untersteht dem Kantonalen Migrationsdienst. Betrieben wird es durch den Flüchtlingsdienst der Heilsarmee. Vormundschaftlich werden die uma von der Berner Rechtsberatungsstelle für Asylsuchende vertreten. Die Jugendlichen und die Familien werden durch die Heilsarmee rund um die Uhr betreut und haben einen geregelten Tagesablauf. - Gemeinsam mit dem Kant. Migrationsdienst, der Berner Rechtsberatungsstelle für Asylsuchende, der Flüchtlingshilfe der Heilsarmee, dem Kindergarten und der Volksschule sowie dem Sozialdienst konnten die erforderlichen Kontakte hergestellt werden, damit ein gutes Miteinander gewährleistet werden kann. Departement Soziales

05.02.2008

Der Gemischte Chor heisst nun buchsichor.ch

Der bisherige Gemischte Chor Münchenbuchsee heisst nun buchsichor.ch. Das hat die Hauptversammlung des Vereins am 30. Januar beschlossen. Neu sind auch die Adresse der Webseite des Vereins (www.buchsichor.ch) und die E-Mail-Adresse (info@buchsichor.ch). Der buchsichor.ch umfasst rund 50 Sängerinnen und Sänger aus Münchenbuchsee und Umgebung.

04.02.2008

Neuanstellung Sachbearbeiterin Gemeindebetriebe

Barbara Moser, Jg. 1966, aus Kleinbösingen, hat am Montag, 4. Februar 2008 ihre Stelle als Sachbearbeiterin Gemeindebetriebe angetreten. Frau Moser tritt damit die Nachfolge von Thomas Schläppi an. Wir wünschen Frau Moser viel Befriedigung bei der neuen Aufgabe und heissen sie im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen. Dem austretenden Thomas Schläppi wünschen wir für die Zukunft alles Gute.

04.02.2008

Gartenhäuser ausgeräumt

Im grossen Stil schlugen die Täter in den Familiengärten von Buchsi zu. Die Betroffenen ärgern sich über Geklautes und Schäden. Der "BZ"-Artikel vom 2. Februar 2008...

31.01.2008

Ortsplanungsrevision in Münchenbuchsee

In Münchenbuchsee ist eine Revision der Ortsplanung im Gang. Die aktuellen Unterlagen gibts auf der muenchenbuchsee.ch-Sonderseite...  (Bild: maps.google.ch)

22.01.2008

Geschwindigkeitsmessungen von Juli bis Dezember 2007

Das Ergebnis der Geschwindigkeitsmessungen der Gemeindepolizei in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei können Sie hier herunterladen (PDF 90 kB).

18.01.2008

Einsprecher treten auf die Bremse

Rund 52'000 Quadratmeter Bauland sollen in Münchenbuchsee eingezont werden. Der geplanten Überbauung von grünen Wiesen ist Widerstand erwachsen. 50 Einsprachen sind eingetroffen. Auch eine Partei, die GFL, stört sich an den Bauplänen. Der "Bund"-Artikel vom 18. Januar 2008...

18.01.2008

Ein begeisterter Sportler wird Präsident

In diesem Jahr wird das Gemeindeparlament von Münchenbuchsee vom 55-jährigen Fred Gerber (sp) präsidiert. Das Motto des «Ur-Buchsers»: «Miteinander reden und auf Retourkutschen verzichten». Der "Bund"-Artikel vom 18. Januar 2008...

04.01.2008

Erster Arbeitstag im noch kahlen Büro

Elsbeth Maring-Walther (sp) hat ihr Amt als neue vollamtliche Gemeindepräsidentin von Münchenbuchsee angetreten. Sie habe sich sehr auf ihren ersten Arbeitstag gefreut, sagt die Nachfolgerin von Walter Bandi (svp). Der "Bund"-Artikel vom 4. Januar 2008...

News-Archiv

> 2017
> 2016

> 2015
> 2014

> 2013
>
2012
> 2011
> 2010
> 2009
> 2008
> 2007
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz