Archiv 2012

22.03.2012
31.12.2012

Bund-Artikel: «James Bond und Alex Rider haben mich inspiriert»

Der 17-jährige Gymnasiast Eric Morgenthaler ist auf dem besten Weg, seinen Traumberuf zu verwirklichen. Sein erstes Buch hat er publiziert. Der Bund-Artikel...
10.12.2012

Hundetaxe: Reglement genehmigt

Der Grosse Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 6. Dezember 2012 das Reglement über die Hundetaxe genehmigt. Das Reglement tritt am 1. Januar 2013 in Kraft. Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Regierungsstatthalter von Bern schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Wird er nicht angefochten tritt er am 13. Januar 2013 in Kraft.

Die Inkraftsetzung wird gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 öffentlich bekannt gemacht. Sämtliche Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung eingesehen und bezogen werden.
10.12.2012

BZ-Artikel: Preis für Spielpark

Der mit 3000 Franken dotierte Prix Buchsi geht dieses Jahr an den Freispielpark Schönegg. Der BZ-Artikel...
10.12.2012

BZ-Artikel: Ein Ja zur Ortsplanung

Die grossen Brocken hatten die Hürde der Abstimmung längst genommen. Das galt besonders für die Frage, wo Münchenbuchsee neues Bauland schaffen will. Der BZ-Artikel...
10.12.2012

Bund-Artikel: Münchenbuchsee will den «Dorfcharakter» erhalten

Der Grosse Gemeinderat hat das dritte Paket der Revision der Ortsplanung gutgeheissen. Widerstand gegen die letzte Tranche, die Fragen des Ortsbildschutzes, der Siedlungs- und Landschaftsqualität sowie der Zentrumsentwicklung betrifft, gab es am Donnerstagabend keinen. Der Bund-Artikel...

07.12.2012

Bund-Artikel: Münchenbuchsee will Wärmeverbund ausbauen

Der Wärmeverbund Riedli soll für 3,7 Millionen Franken saniert und erweitert werden. Ein Antrag der SVP auf Nichteintreten wurde abgelehnt. Der Bund-Artikel...
07.12.2012

BZ-Artikel: 3,7 Millionen für Wärme

Die SVP leistete vergebens Widerstand: Der Wärmeverbund Riedli soll saniert und erweitert werden. Der BZ-Artikel...
06.12.2012

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2012/4

Die Schlagzeilen:
- Buchsis erster Wirtschaftsanlass
- Buchsis 20-jährige Partnerschaft mit Milevsko
- Buchsis neues Hauswartmodell
- Buchsis Kinder- und Jugendfachstelle
06.12.2012

BZ-Artikel: Zivildienstler sollen Lehrer entlasten

Der EVP-Politiker Ruedi Löffel möchte, dass Zivildienstler in den Schulen zum Einsatz kommen und dort die Lehrer entlasten. Noch lässt dies das Gesetz aber kaum zu. Der BZ-Artikel...
06.12.2012

BZ-Artikel: Erst zögerte die Gemeinde, jetzt der Kanton

Eigentlich wollte der Kanton den Dorfkern mit einem Kreisel und einem Dorfplatz aufwerten. Doch jetzt muss er sparen. Dabei hat sich der Gemeinderat gerade erst dazu durchgerungen, das Vorhaben zu unterstützen. Der BZ-Artikel...
04.12.2012

BZ-Artikel: SBB-Schalter ist weniger lange offen

Ab dem 10. Dezember führen die SBB am Bahnhof Münchenbuchsee die Fünftagewoche ein: Neu ist das SBB-Reisezentrum den ganzen Samstag und Sonntag geschlossen. Montags bis freitags ist der Schalter nur noch von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr offen.
 
(pd, Berner Zeitung BZ)
26.11.2012

Der Bund: Mehrheit stand auf der Kippe

Die BDP wollte in Münchenbuchsee ihren Marktwert testen und sich nicht schon bei den ersten Wahlen an die SVP anlehnen. Man wolle schauen, ob man jemand sei, sagte BDP-Präsident Walter Lanz bereits im Sommer. Eine Listenverbindung mit den anderen bürgerlichen Kräften lehnte «die neue Kraft» darum ab. Der Bund-Artikel...

26.11.2012

Bund-Artikel: Ja zu ausgeglichenem Budget in Münchenbuchsee

Die Sanierung des vor vier Jahren in eine Schieflage geratenen Finanzhaushalts kann auch nächstes Jahr weiter voranschreiten. Das Stimmvolk hat gestern den Voranschlag 2013 mit 2052 Ja zu 366 Nein bewilligt, eine Ja-Mehrheit von fast 85 Prozent. Der Bund-Artikel...
 

26.11.2012

Bund-Artkel: BDP verpasst Sitz im Gemeinderat

In Münchenbuchsee bleiben die Kräfteverhältnisse in der Exekutive unverändert. Rot-Grün-Mitte behält dank der Listenverbindung mit vier Sitzen die Mehrheit. Überraschungen blieben weitgehend aus. Der Bund-Artikel... 
26.11.2012

BZ-Artikel: Der Gemeinderat bleibt linksgrün

Anders als beim Grossen Gemeinderat schafft die neue BDP den Sprung in die Buchser Regierung nicht. Alle bisher vertretenen Parteien können ihre Sitze verteidigen. Der BZ-Artikel...
 
26.11.2012

BZ-Artikel: Ausgeglichenes Budget 2013

Nächstes Jahr plant Münchenbuchsee Ausgaben von 45,7 Millionen Franken. Bei einer unveränderten Steueranlage von 1,56 Einheiten rechnet die Gemeinde mit einem ausgeglichenen Ergebnis. Die Stimmberechtigten genehmigten diesen Voranschlag mit 2052 Ja gegen 366 Nein. Mit dem neuen Budget verringert Münchenbuchsee seinen Bilanzfehlbetrag um weitere 500 000 Franken. Ende 2013 wird das Minus voraussichtlich noch 420 000 Franken betragen.
 
(pst, Berner Zeitung BZ)
26.11.2012

BZ-Artikel: Weg vom Zentrum in Ostermundigen

Münchenbuchsee überträgt den Zivilschutz an die Stadt Bern und muss deshalb auch dem Gemeindeverband Regionales Zivilschutzzentrum Ostermundigen den Rücken kehren. Mit 2239 Ja gegen 139 Nein genehmigten die Stimmenden an der Urne diesen Austritt. Bislang betrieb Münchenbuchsee den Zivilschutz gemeinsam mit den Nachbarn in Zollikofen. Auch diese schliessen sich nun Bern an.
 
(skk, Berner Zeitung BZ)
26.11.2012

BZ-Artikel: Die neue BDP überholt etablierte Parteien

Erstmals trat die BDP zur Wahl in den Grossen Gemeinderat an. Sie wurde aus dem Stand heraus in Münchenbuchsee drittstärkste Partei. Der BZ-Artikel...
25.11.2012

Parlament Münchenbuchsee: BDP 5 Sitze zulasten von SVP, FDP und SP

Die BDP zieht mit fünf Sitzen in den Grossen Gemeinderat von Münchenbuchsee ein. Diese Sitzgewinne der erstmals angetretenen Partei gehen zulasten von SVP, FDP und SP. Die neue Sitzverteilung im 40-köpfigen Parlament: SVP 14 (-2), SP 11 (-1), BDP 5 (+5), EVP 4 (unverändert), GFL 4 (unverändert), FDP 2 (-2). Mehr...

25.11.2012

Gemeinderat Münchenbuchsee: Sitzverteilung unverändert

Im Gemeinderat von Münchenbuchsee bleibt die Sitzverteilung unverändert: 3 SVP, 2 SP, 1 EVP, 1 GFL. Die sechs erneut kandidierenden Gemeinderatsmitglieder Sonja Bucher, Cesar Lopez, Andreas Luginbühl (alle SVP), Elsbeth Maring-Walther, Fred Gerber (beide SP) und Pascal Lerch (EVP) wurden wiedergewählt. Für die GFL zieht neu Peter Stucki anstelle der nicht mehr kandidierenden Charlotte Bühlmann in die Exekutive ein. FDP und BDP sind im Gemeinderat nicht vertreten. Mehr...

25.11.2012

Gemeindeabstimmung: Ja zu Budget und RKZ-Austritt

In der Gemeindeabstimmung ist der Voranschlag 2013 mit 2'052 Ja gegen 366 Nein angenommen worden. Ebenfalls deutlich, mit 2'239 Ja gegen 139 Nein, wurde dem Austritt aus dem Regionalen Kompetenzzentrum Ostermundigen zugestimmt. Mehr...
23.11.2012

BZ/Bund/Blick: Pöstler stiehlt Geld aus Briefen

Ein Postangestellter aus der Region Münchenbuchsee hat aus Briefen Geld genommen und in die eigene Tasche gesteckt. Der BZ-Artikel, der Bund-Artikel, der Blick-Artikel...
21.11.2012

Laufende Projekte: Wärmeverbund Münchenbuchsee

Der Wärmverbund mit Holzschnitzelheizung im Schulhaus Riedli, Baujahr 1999, steht vor einer Teilsanierung. Alle Infos zum Projekt...
16.11.2012

BZ-Artikel: Kinder sollen in den Ferien betreut werden

Wohin mit den Kindern, wenn die Tagesschule Ferien hat? Ein politischer Vorstoss will das Problem, das viele Eltern plagt, aus der Welt schaffen. Der BZ-Artikel...
16.11.2012

Weihnachtsspende 2012: Hilfe für in Not Geratene

Dank der Weihnachtsspende-Sammlung der Gemeinde können wir seit Jahren Einzelpersonen, Ehepaare und Familien, die durch wirtschaftliche und persönliche Umstände (Krise, Arbeitslosigkeit, Unglücksfälle, Krankheit usw.) unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, mit einer zusätzlichen Hilfe beistehen und in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten. Das Sammelergebnis kommt vollumfänglich Personen aus der Gemeinde Münchenbuchsee zu gut. Spendenkonto: 30-4070-7, Finanzverwaltung Münchenbuchsee, Kto. 2033.02. Für Ihr Wohlwollen und die Unterstützung danken wir Ihnen. Fürsorgeausschuss Münchenbuchsee
02.11.2012

Erster Buchsi Wirtschaftsanlass: Alle Infos und Bilder

Am 18. Oktober 2012 konnte die Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring-Walther gut 80 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik begrüssen. Mehr...
26.10.2012

"Blick"-Artikel: Rentner findet Monsterpilz

Stolz präsentiert Werner Bühlmann (67) seinen Fund: einen 2,7 Kilo schweren Riesenbovist. «Man nennt mich Pilzkönig, denn ich gehe jeden Tag auf Pilzsuche», sagt er. «Zum Glück habe ich keine Frau, die würde das nur verbieten!» Der Rentner aus Münchenbuchsee hat den Pilz vor kurzem an einem Hang im Seeland entdeckt und ihn dann stolz auf dem Töff nach Hause gebracht. «Die Hälfte ass ich mit den Nachbarn, die andere nahm meine Stammbeiz auf die Menükarte.»
Bild: Ist stolz auf den Riesenpilz: Werner Bühlmann (67).
Lea Gno, Blick
25.10.2012

BZ-Artikel: Die Allmend erreicht das Dorf

Das Dorf soll Schritte auf die periphere Allmend zu machen und die Kinder von dort bei sich integrieren. Das fordert die EVP. Voraussetzung dafür ist aber genug Schulraum. Der BZ-Artikel...

 
22.10.2012

Ortsplanungsrevision: 3. Paket (Änderungen nach öffentlicher Auflage)

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 15. Oktober 2012 die während der Auflagefrist eingegangenen Einsprachen behandelt. Alle Infos zur Ortsplanung... und die Medienmitteilung...
22.10.2012

Frühling 2013: Sanierung Laubbergweg, Eichgutweg und Bernstrasse

Die Sanierung des Laubbergweges, dem Eichgutweg und der Bernstrasse (Gemeindestrasse) wird gemeinsam mit der Umsetzung der Tempo 30 Zone im Frühling 2013 angegangen. Das Projekt wurde überarbeitet und wird in den nächsten Tagen dem Regierungsstatthalter zur Genehmigung und Publikation unterbreitet.
19.10.2012

Bund-Artikel: Zivilschutzorganisation Bern plus wächst weiter

Die Gemeinden Bern, Zollikofen, Münchenbuchsee, Deisswil, Diemerswil und Wiggiswil spannen zusammen und bilden künftig gemeinsam die Zivilschutzorganisation (ZSO) Bern plus. Bereits früher war der Zivilschutz der Gemeinden Bremgarten und Frauenkappelen in die ZSO Bern plus integriert worden. Sitzgemeinde der erweiterten Organisation ist Bern. Mit dem Zusammenschluss sollen Synergien im Bereich des Bevölkerungsschutzes genutzt und das Kosten-Nutzen-Verhältnis für die beteiligten Gemeinden verbessert werden. Die Verträge treten Anfang 2013 in Kraft.

 
pd, Der Bund
18.10.2012

Elsbeth Maring-Walther: Als Gemeindepräsidentin bestätigt

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 15. Oktober 2012 die bisherige Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring-Walther (SP) für die neue Legislatur 2013 – 2016 in ihrem Amt bestätigt. Nachdem innert Frist keine Gegenkandidatinnen oder Gegenkandidaten gemeldet wurden, hat der Gemeinderat gemäss Art. 18 des Wahl- und Abstimmungsreglements (WAR) Elsbeth Maring-Walther in stiller Wahl als gewählt erklärt.

Allfällige Beschwerden gegen dieses Wahlresultat sind gemäss Art. 97 des Gemeindegesetzes innert 10 Tagen, d.h. bis am 27.10.2012 beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland einzureichen.
17.10.2012

Übertragung von Zivilschutz-Aufgaben: Reglement genehmigt

Der Grosse Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 30. August 2012 das Reglement zur Übertragung von Aufgaben des Zivilschutzes (Übertragungsreglement) genehmigt. Der Gemeinderat legt den Zeitpunkt der Inkraftsetzung auf den 1.1.2013 fest.

Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Regierungsstatthalter Bern-Mittelland schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Wird er nicht angefochten tritt er am 20. November 2012 in Kraft.

Die Inkraftsetzung wird gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung vom 16. Dezem-ber 1998 öffentlich bekannt gemacht. Sämtliche Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung ein-gesehen und bezogen werden.
02.10.2012

Sporthalle Bodenacker: Sanierung abgeschlossen

Die Arbeiten zur Sanierung der Sporthalle Bodenacker sind erfolgreich abgeschlosse. Die Sporthalle steht ab Montag, 15. Oktober wieder zur Verfügung.
01.10.2012

Neuanstellung: Willkommen Tanja Rüfli

Frau Tanja Rüfli beginnt Ihre Tätigkeit als Sachbearbeiterin Schulsekretariat Sekundarstufe am 15. Oktober 2012. Ihr Beschäftigungsgrad beträgt 40%. Tanja Rüfli wird direkt der Schulleitung unterstellt und ist personell der Präsidialabteilung zugeteilt.

 

Wir wünschen Frau Rüfli einen guten Start und heissen sie im Kreise der Verwaltungsangestellten herzlich willkommen.

24.09.2012

Bund-Artikel: Ausgeglichenes Budget in Münchenbuchsee

Licht am Ende des Tunnels: Münchenbuchsee baut den Bilanzfehlbetrag nächstes Jahr um eine weitere halbe Million Franken ab. Der Bund-Artikel...
24.09.2012

BZ-Artikel: Das Minus abstottern

Die Gemeinde Münchenbuchsee will im nächsten Jahr ihren Bilanzfehlbetrag um weitere 500 000 Franken reduzieren. Das Minus von 4 Millionen Franken aus dem Jahr 2008 wird dann bis auf 420 000 Franken abgestottert sein. Das Budget 2013 rechnet bei gleich bleibender Steueranlage von 1,56 Einheiten mit einem Ertrag von 45,7 Millionen Franken. Im Aufwand von 45,2 Millionen sind gesetzliche Abschreibungen in der Höhe von knapp 1,9 Millionen enthalten. Die 500 000 Franken Gewinn fliessen voll in die Tilgung des Bilanzfehlbetrags.

skk / Berner Zeitung BZ
21.09.2012

Bauarbeiten: Verkehrsbehinderungen an der Mühlestrasse

Am 1. Oktober 2012 starten an der Mühlestrasse die Bauarbeiten für die Sanierung der Wasserleitung und des Strassenoberbaus. Auf Grund der engen Platzverhältnisse wird die Mühlestrasse zwischen den Liegenschaften 94 bis 114 für den Durchgangsverkehr für ca. zwei Monate gesperrt. Der Verkehr wird während dieser Zeit über die Moosgasse umgeleitet. Eine grossräumige Umfahrung der betroffenen Strassenabschnitten wird empfohlen. Für die Anstösser der Mühlestrasse bleibt der Zugang zu den Liegenschaften gewährleistet.

Die Bauabteilung Münchenbuchsee und die örtliche Bauleitung werden alles daran setzen, diese Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken. Im Weiteren bitten wir die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis und bedanken uns im Voraus für die Geduld. Bauabteilung Münchenbuchsee

19.09.2012

Gemeindewahlen vom 25. November: Listennummern und Listenverbindungen

Jetzt steht fest, mit welchen Listennummern und mit welchen Listenverbindungen die Parteien in die Gemeindewahlen vom 25. November ziehen. An den Wahlen sind sechs Parteien beteiligt. Die Listennummern und Listenverbindungen sind für die Gemeinderatswahlen und die Parlamentswahlen identisch. Nummer 1 ist die SVP, die ihre Listen mit denjenigen der FDP verbindet. Nummer 2 ist die SP, die mit der EVP und der GFL verbunden ist. Nummer 3 trägt die EVP, Nummer 4 die GFL und Nummer 5 die FDP.Die Liberalen. Die BDP trägt die Listennummer 6 und ist als einzige Partei keine Listenverbindung eingegangen. Mehr Informationen zu den Gemeindewahlen…
19.09.2012

BZ-Artikel: Maring fest im Sattel, was bringt die BDP?

Elsbeth Maring bleibt Gemeindepräsidentin. Offen ist, inwieweit bei den Wahlen die BDP an den bisherigen Kräfteverhältnissen rütteln kann. Der BZ-Artikel...
 
17.09.2012

Bund-Artikel: Vier Frauen und zwei Männer wollen für EVP in die Exekutive

Die EVP Münchenbuchsee hat die Kandidierenden für die Gemeinderatswahlen vom 25. November 2012 nominiert. Mit 4 Frauen und 2 Männern will die EVP den Exekutivsitz von Pascal Lerch verteidigen. Nebst dem amtierenden Gemeinderat und Bildungsvorsteher Pascal Lerch kandidieren die Parlamentarierinnen Gabi Schranz und Renate Löffel, Kirchgemeinderätin Christine Eckstein, die Präsidentin des Elternclubs Eveline Gygax Müller und Toni Mollet Geschäftsleitungsmitglied Blindenschule Zollikofen.
(pd, Der Bund)
13.09.2012

Bund-Artikel: GFL nominiert Kandidaten

Die Grüne Freie Liste (GFL) hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und den Grossen Gemeinderat bestimmt, wie die Partei jüngst mitteilte. Für den Gemeinderat treten Peter Stucki als Spitzenkandidat sowie Edith Bucheli Waber, Helena Durtschi, Thomas Baumgartner, Bernd Meister und Thomas Scheurer an. Für den GGR hat die Partei 19 Frauen und 11 Männer nominiert. Die GFL hat im Weiteren beschlossen, nicht für das Amt des Gemeindepräsidenten anzutreten. Die Grüne Freie Liste rechnet damit, dass sie ihre Stärke im GGR vergrössern und den Sitz im Gemeinderat verteidigen kann. 
 
(pd, Der Bund)
10.09.2012

BZ-Artikel: Container brannte

Gestern Sonntagvormittag brach in der Entsorgungsstelle Brings in Münchenbuchsee ein Feuer aus. Ein Container mit Elektroschrott war in Brand geraten, und dichter, schwarzer Rauch stieg in den Himmel. Die Feuerwehr Münchenbuchsee hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Personen kamen nicht zu Schaden. Die benachbarten Bewohner sind gemäss Kantonspolizei orientiert, aber nicht evakuiert worden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

(hrh, Berner Zeitung BZ)
07.09.2012

BZ-Artikel: Sie schweigen – und unterhalten sich doch

Nicht einmal der Lehrer konnte bis ins letzte Detail folgen: Schüler zeigten ihren Eltern Facebook. Der BZ-Artikel...
03.09.2012

BZ-Artikel: Ausbau auf historischem Terrain

Die Turnhalle ist zu klein, ein richtig grosser Saal fehlt – die kantonale Sprachheilschule denkt über eine Erweiterung nach. Auf dem geschichtsträchtigen Gelände hinter der Kirche ist das aber nicht ganz einfach. Der BZ-Artikel...
 
03.09.2012

BZ-Artikel: Staus wegen Strassenarbeiten

In Münchenbuchsee werden ab Montag, 3. September, Belagsarbeiten auf der Oberdorf- und Bernstrasse ausgeführt. Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober. Während dieser Zeit werde es zu Verkehrsbehinderungen kommen, teilt der Kanton mit.
 
(pd, Berner Zeitung BZ)
31.08.2012

BZ-Artikel: Das Sportzentrum kann saniert werden

Die Parlamentarier stellen Geld für das «Hirzi» bereit – wie schon die Kollegen in Zollikofen. Der BZ-Artikel....
31.08.2012

Bund-Artikel: Sportzentrum Hirzenfeld wird saniert

Nach Zollikofen hat auch das Gemeindeparlament von Münchenbuchsee der Sanierung des gemeinsam betriebenen Sportzentrums zugestimmt. Der Bund-Artikel...

31.08.2012

Bund-Artikel: Zivilschutz - ZSO Bern plus übernimmt

Münchenbuchsee schliesst sich der Zivilschutzorganisation Bern plus an. Dies hat das Gemeindeparlament gestern Abend einstimmig beschlossen. Die Offerte habe speziell im Hinblick auf das Kosten-Leistungs-Verhältnis überzeugt, argumentierte der Gemeinderat. Die Zukunft liege bei der Zusammenarbeit im grösseren Verbund und bei der Professionalisierung, sagte Georg Karlaganis (FDP) als Sprecher der Geschäftsprüfungskommission. Die gemeinsame Zivilschutzorganisation von Münchenbuchsee und Zollikofen (ZSO MüZo) wird damit obsolet. Zollikofen hat dem Anschluss bereits zugestimmt.
(wal, Der Bund)
30.08.2012

BZ-Artikel: Maring empfängt IG Allmend

Bewohner des Allmendquartiers erläuterten dem Gemeinderat ihre Forderungen. Ende November sollen erste Resultate vorliegen. Der BZ-Artikel...
29.08.2012

BZ-Artikel: Viel Natur auf wenig Raum

Bäume, Hecken, Gewässer: Das Areal der Sprachheilschule beherbergt viele Naturschönheiten. Der BZ-Artikel...
25.08.2012

Bund-Artikel: FDP nominiert Irouschek, Karlaganis und Steiner

Die FDP Münchenbuchsee hat an ihrer ausserordentlichen Hauptversammlung ihre Kandidierenden für die Gemeindewahlen vom 25. November nominiert. Für den Gemeinderat schickt sie folgende drei Männer ins Rennen: Matthias Irouschek, Georg Karlaganis und Cedric Steiner. Für den Grossen Gemeinderat kandidieren 10 Personen: Françoise Bartlome-Gallandre, Urs-Thomas Gerber (parteilos), Matthias Irouschek, Georg Karlaganis (bisher), Michael Kaufmann (parteilos), Marc-Ferry Kölliker, Sina Sora Schneider (parteilos), Cedric Steiner, Dieter Sturm-Hodler, Stefan J. Zingg (parteilos).
(pd, Der Bund)
 

23.08.2012

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2012/3

Die Schlagzeilen:
- Erster Wirtschaftsanlass: Aufruf an die KMUs
- Eingereister Schädling: Buchspflanzen bedroht
- Gesammelte Pilze: Die Kontrolldaten
- Unvergessliche Ferien: Das Ferieheim in Schönried
23.08.2012

Achtung: Schädling bedroht Buchspflanzenbestand in Buchsi

Erstmals wurde in Münchenbuchsee der Buchsbaumzünsler an Buchspflanzen entdeckt. Beim Buchsbaumzünsler handelt es sich um die Raupe eines aus Asien eingeschleppten Schmetterlings, dessen Frassschäden zum Absterben befallener Buchsbäume führen können. Der als invasiv zu bezeichnende Schädling kann sich rasch ausbreiten, daher ist eine schnelle und fachgerechte Bekämpfung wichtig. Mehr Infos zum Schädling...
23.08.2012

Bund-Artikel: Zivilschutz wird an die ZSO Bern plus übertragen

Seit rund zehn Jahren führen Zollikofen und Münchenbuchsee den Zivilschutz gemeinsam. Wegen Problemen, die nötigen Führungspositionen zu besetzen, wollen die Gemeinden den Zivilschutz über einen Leistungsvertrag an die ZSO Bern plus auslagern. Der Bund-Artikel...
 
20.08.2012

BZ-Artikel: Schuh gegen Marienkäfer — wer gewinnt das Rennen?

Ob Marienkäfer oder Schuh, beim Grand Prix der Seifenkisten waren alle willkommen. Die Pfadi liess in der Kategorie Fun erstmals selbst gebaute Kisten an den Start. Der BZ-Artikel...
16.08.2012

Bund-Artikel: BDP hat nominiert

Die BDP, die am 25. November in Münchenbuchsee zum ersten Mal zu den Gemeindewahlen antritt, peilt einen Sitz in der Exekutive und fünf Mandate im Grossen Gemeinderat an. An der Parteiversammlung wurden Margret Dreier und Walter Lanz für den Gemeinderat sowie 3 Kandidatinnen und 8 Kandidaten für das Parlament nominiert.
(pd, Der Bund)
 

03.08.2012

BZ-Artikel: Peter Brand steht in der Poleposition fürs SVP-Präsidium

Jolanda Brunner, Peter Brand (Münchenbuchsee), Manfred Bühler und Werner Salzmann wollen die Führung der SVP Kanton Bern übernehmen. Der BZ-Artikel...
03.08.2012

Ortsplanungsrevision: 3. Revisionspaket

Vom 3. August bis am 3. September liegt das 3. Paket der Ortsplanungsrevision der Einwohnergemeinde Münchenbuchsee öffentlich auf: Alle Infos und die Medienmitteilung...

Am Montag, 27. August 2012, findet ein Informationsanlass mit Begehung zum ‘Zonenplan 2: Landschaft und Ortsbild’ statt (Zusatztermin: Mittwoch, 29. August). Mehr...
03.08.2012

BZ-Artikel: McDonald's bleibt nach Brand geschlossen

Hier werden in den nächsten Tagen keine Hamburger gebraten: Im McDonald’s in Zollikofen (Gemeinde Münchenbuchsee) wütete gestern ein Feuer. Der BZ-Artikel...
02.08.2012

Bundesfeier 2012: Viele Besucherinnen und Besucher

Bratwurstduft lockte zahlreiche Festbesucher, Buchserinnen und Buchser am frühen Abend auf den festlich geschmückten Schulhausplatz zur Vorfeier des 1. August. Seit einigen Jahren feiern wir in Münchenbuchsee bereits am 31. Juli den Nationaltag wie es zum Teil auch in umliegenden Gemeinden üblich ist. Der Bericht von Kathrin Grasser...
27.07.2012

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife ab 1. Oktober 2012

Die jährlich wiederkehrenden Preisberechnungen gemäss den gesetzlichen Vorgaben sind abgeschlossen. Sie haben eine mittlere Erhöhung über Energie, Netznutzung und Abgaben von ca. 0.8 % per 1. Oktober 2012 ergeben. Der Gemeinderat hat die neuen Tarife an seiner Sitzung vom 16. Juli 2012 genehmigt.

Die Kosten für die Systemdienstleistungen per 1. Januar 2013 wurden von der swissgrid ag von heute 0.46 Rp./kWh auf neu 0.31 Rp./kWh gesenkt. Die Kostendeckende Einspeisevergütung KEV sowie die Bundesabgabe zum Schutz der Gewässer und Fische bleiben unverändert.  Die Abgaben und Leistungen an die Gemeinde für die Inanspruchnahme des öffentlichen Grund und Bodens konnten wir auf dem heutigen Preisniveau von 1.20 Rp./kWh belassen.

Die Tarife können bei der Bauabteilung, Ressort Gemeindebetriebe, Bernstrasse 12, eingesehen oder bezogen resp. im Onlineschalter herunter geladen werden.
27.07.2012

BZ-Artikel: "Puscal" kratzt den Schotter weg

Auf Gleis 1 im Bahnhof ersetzen die SBB diese Woche den Schotter. Zu diesem Zweck ist in den Nächten der «Puscal» in Aktion – eine rund 400 Meter lange Fabrik auf Schienen. Der BZ-Artikel...
27.07.2012

BZ-Artikel: In Jegenstorf badeten feine Damen, in Münchenbuchsee adlige Jünglinge

Das Volk plantschte im Bach oder Weiher, die Mehrbesseren vergnügten sich in Bassins. In Münchenbuchsee und Jegenstorf bauten Bernburger Badeeinrichtungen, die anfangs nur Auserwählten offen standen. Beide Anlagen sind heute geschlossen, haben aber sehenswerte Bauten hinterlassen. Der BZ-Artikel...

24.07.2012

MuKi-Deutsch: Neue Kurse ab August 2012

Ab August führt die Gemeinde zwei neue MuKi-Kurse (Mutter und Kind-Kurse) durch. Das Angebot richtet sich an Migrantinnen und ihre vorschulpflichtigen Kinder mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen. Mehr...
20.07.2012

Öffentliche Mitwirkungsauflage Vernetzungsplanung Münchenbuchsee - Scheunen

Der Gemeinderat von Münchenbuchsee bringt das überkommunale Vernetzungsprojekt Münchenbuchsee - Scheunen zur öffentlichen Mitwirkungsauflage. Mehr...
19.07.2012

Am 31. Juli 2012: Bundesfeier

Am 31. Juli ab 18.30 Uhr findet die Bundesfeier 2012 auf dem Schulhausplatz Paul Klee statt.
  • Festwirtschaft mit Bratwurst vom Grill
  • Abwechslungsreiches Programm bis 23.30 Uhr
  • Stimmung, Unterhaltung und Tanz mit den „Äschlenälpler“ und dem „Diemtigtaler Mundhandwerk“
16.07.2012

BZ-Artikel: Die Feuerwehr konnte am Samstag einen grösseren Brand verhindern

Die vierzig Feuerwehrleute aus Münchenbuchsee und Zollikofen waren gerade noch rechtzeitig zur Stelle. Als sie am Samstagmittag kurz nach halb zwölf Uhr beim Mehrfamilienhaus an der Bernstrasse 96 eintrafen, hatten die Flammen schon vom Balkon aufs Unterdach übergegriffen. Der BZ-Artikel...

16.07.2012

Kantonspolizei Bern: Grosser Sachschaden bei Brand

Ein Brand hat am Samstagmittag in Münchenbuchsee grossen Sachschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand. Medienmitteilung der Kantonspolizei vom 15. Juli 2012...
 
05.07.2012

Musemüntschi: Ein Merci an die Bevölkerung

Die fünf grossen Kulturinstitutionen Zentrum Paul Klee, Kunstmuseum, Historisches Museum, Stadttheater Bern und Berner Symphonieorchester laden die Bevölkerung der Gemeinden, welche sie jährlich mit einem Finanzbeitrag unterstützen, wiederum gratis zu einem vielseitigen Spezialprogramm ein. Dies als herzliches Dankeschön.
03.07.2012

BZ-Artikel: Die Bürgerlichen finden keinen Herausforderer

Weder die SVP noch die FDP fordern die amtierende Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring bei den Wahlen im Herbst heraus. Der BZ-Artikel...
03.07.2012

Bund-Artikel: SVP findet niemanden, der gegen Maring-Walther antreten will

In Münchenbuchsee scheint Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring-Walther (SP) ungefährdet. Nur die GFL überlegt noch. Der Bund-Artikel...
28.06.2012

Kantonaler Wettbewerb: Auszeichnung für Schulhaus-Riedli-Projekt

Im Rahmen des Wettbewerbs tête-à-tête hat die Kantonsregierung elf Projekte mit insgesamt 379’000 Franken ausgezeichnet. Der Wettbewerb will Kulturschaffende und Schulen anregen, gemeinsam neuartige Vermittlungsprojekte in allen Kunstsparten zu erarbeiten. Mit 20‘000 Franken ausgezeichnet wurde das Projekt „Wir sind: Münchenbuchsee“ der 7. Klasse der Schule Riedli Münchenbuchsee. Der Kanton schreibt dazu: „Die Klasse führt öffentliche Stadtrundgänge durch. Zusammen mit zwei Architektinnen des Vereins Spacespot erkunden sie ihren Wohnort. Sie werden für ihren Lebensraum und dessen Baukultur sensibilisiert, nehmen ihn bewusst wahr und bilden sich Meinungen.“
24.06.2012

Bund-Artikel: Peter Brand will SVP-Präsident werden

Das Wahlkarussell für die Nachfolge von Rudolf Joder nimmt Fahrt auf. Der Bund-Artikel...

22.06.2012

BZ-Artikel: Peter Brand will Präsident der Berner SVP werden

Der 53-jährige Grossrat und Notar Peter Brand (Münchenbuchsee) will Präsident der SVP Kanton Bern werden. Ende Oktober wählen die Delegierten den Nachfolger von Rudolf Joder. Der BZ-Artikel...
22.06.2012

Bund-Artikel: SP nominiert Wahlkandidaten

Die SP Münchenbuchsee hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeineratswahlen im November nominiert. 11 Frauen und 20 Männer stellen sich am 25. November der Wahl in den Grossen Gemeinderat. Zusätzlich wurden je drei Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl in den Gemeinderat nominiert.

(pd, Der Bund)

19.06.2012

Bund-Artikel: Der Aufbau braucht Zeit

Bei den Wahlen in der Region mischt auch die GLP mit - doch die Sektionen schiessen nicht wie Pilze aus dem Boden. Der Bund-Artikel...

19.06.2012

Bund-Artikel: Die BDP sucht Antwort auf die Frage: «Si mir öpper oder si mir niemer?»

In Gemeinden wie Zollikofen, Münchenbuchsee, Bolligen oder Worb tritt die BDP im Herbst zum ersten Mal zu den Wahlen an. Doch engagiertes «Personal» für die geplante Expansion ist schwer zu finden. Der Bund-Artikel...

19.06.2012

Tanzen: Buchsi hat einen Schweizermeister

Der Buchser Giuseppe De Sario wurde mit seiner langjährigen Tanzpartnerin Sabina Schmid in der Kategorie Junioren B Schweizermeister. Beide werden am

29. September in Gleisdorf (Österreich) die Schweiz an der Weltmeisterschaft vertreten.

12.06.2012

BZ-Artikel: Ein Abgang für 130'000 Franken

Die Kirchgemeinde Münchenbuchsee zahlt 130'000 Franken, damit Pfarrer Martin-Christian Thöni geht. Der BZ-Artikel...
09.06.2012

BZ-Artikel: Eine lange Geschichte geht zu Ende

In Münchenbuchsee gab es lange eine Theatergruppe, die von Urs Blattner geleitet wurde. Sie wurde im Frühling aufgelöst. Der BZ-Artikel...
08.06.2012

BZ-Artikel: Schüler finden eine Leiche

Gestern haben Schüler im Wald in Buchsi eine Leiche gefunden. Der BZ-Artikel...

 
02.06.2012

Bund-Artikel: Anwohner der Mühlestrasse haben genug vom Verkehr

Die Gemeinde Münchenbuchsee will das Problem unter die Lupe nehmen. Der Bund-Artikel...
02.06.2012

BZ-Artikel: Des Pfarrers teuerster Abgang

Die Kirchgemeinde will sich von Pfarrer Martin-Christian Thöni trennen – auch wenn sie dafür tief in die Tasche greifen muss. Der BZ-Artikel...

01.06.2012

Bund-Artikel: Aufräumaktion von «Leichen im Keller» behindert

Münchenbuchsee habe seine Finanzen trotz Altlasten im Griff - so lautet die Botschaft von Gemeinderätin Sonja Bucher. Der Bund-Artikel...
01.06.2012

Bund-Artikel: Kirchkreis Münchenbuchsee will Pfarrer loswerden

Wegen eines Ausrichtungsstreits will sich der Kirchgemeinderat Münchenbuchsee-Mosseedorf von Martin-Christian Thöni trennen. Der Bund-Artikel...

01.06.2012

BZ-Artikel: Jedem seine eigene Grenze

Der Gemeinderat will prüfen, wie die Allmend auch bezüglich Postleitzahl und Ortstafeln zu Buchsi gehören könnte. Post und Kanton geben ernüchternde Auskünfte. Der BZ-Artikel...

01.06.2012

BZ-Artikel: Lage bleibt angespannt

Die SVP will der schwierigen Finanzsituation mit Disziplin begegnen, die GFL regt eine vorübergehende Steuererhöhung an. Der BZ-Artikel...
25.05.2012

BZ-Artikel: Ausgezeichnete Websites

Zwei Klassen der ehemaligen Sprachheilschule belegten in einem nationalen Website-Wettbewerb Spitzenplätze. Der BZ-Artikel...
 
24.05.2012

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2012/2

Buchsi-Info
Die Schlagzeilen:
  • Einwandfrei: Die Trinkwasserqualität
  • Nachtaktiv: Die bedrohten Fledermäuse
  • Energiesparen: Die neue Anlaufstelle
  • Vergiftungen: Vom Umgang mit Chemikalien
  • Familienplausch: Das Spielfest vom 23. Juni
21.05.2012

BZ-Artikel: Das Buchser "Ghetto" will integriert werden

Die IG Allmendquartier verlangt von der Gemeinde verschiedene Aufwertungsmassnahmen. Bei zwei konkreten Forderungen geht es vor allem darum, dass sich Buchsi zu seinem abgelegenen Ortsteil bekennt. Der BZ-Artikel...
14.05.2012

schweiz.bewegt vom 4. bis 12. Mai 2012: Buchsi gewinnt!

Im Rahmen der Bewegungswoche "schweiz.bewegt – Gemeindeduell" vom 4. bis 12. Mai 2012 hat Münchenbuchsee 7‘389, Ittigen 1‘428,38 Bewegungsstunden gesammelt. Damit hat Münchenbuchsee das Duell mit einem Vorsprung von 5‘960,62 Stunden gewonnen. Mehr...
14.05.2012

Tagesschule Münchenbuchsee: 23. Mai Schnupper- und Informationsnachmittag

An Mittwoch, 23. Mai 2012, 14.00 – 17.00 Uhr findet in der Tagesschule (Schulhaus Bodenacker) ein Schnupper- und Informationsnachmittag statt. Kinder und Eltern haben die Möglichkeit, die Betreuenden, die Räumlichkeiten und den Betrieb kennenzulernen. Eltern erhalten Informationen zur Tagesschule und zur Anmeldung. Die Unterlagen liegen auf. Für Spiel, Spass und eine kleine Zwischenverpflegung ist gesorgt.
Eltern, Kinder und andere Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizukommen!
Die Unterlagen für die Anmeldung finden Sie auch unter www.schulen-münchenbuchsee.ch/tagesschule. Anmeldeschluss für das neue Schuljahr: 15.6.2012
09.05.2012

Verordnung über die Verwaltungsorganisation (VVorg)

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 7. Mai 2012 die Verordnung über die Verwaltungsorganisation teilrevidiert. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

 

Die neue Verordnung tritt am 11. Juni 2012 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen oder bezogen werden.

 

Der Gemeinderat

05.05.2012

Bund-Artikel: Münchenbuchsees Altlast ist noch lange nicht getilgt

Im letzten Jahr konnte Münchenbuchsee den Bilanzfehlbetrag nur um 127'000 Franken abbauen. Der Bund-Artikel...
11.04.2012

BZ-Artikel: Mobi baut «Drillinge»

Die Mobiliar tritt in Buchsi als Investorin auf und realisiert das Bauprojekt Drillinge. Der BZ-Artikel...
05.04.2012

Kommissionenreglement (KoR): Teilrevision

Der Grosse Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 29. März 2012 die Teilrevision des Kommissi-onenreglements, Art. 12 Abs. 2 genehmigt. Das teilrevidierte Reglement tritt am 1. Juni 2012 in Kraft.

Gegen den Beschluss kann gemäss Art. 60 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Regierungsstatthalter von Bern schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Wird er nicht angefochten tritt er am 7. Mai 2012 in Kraft.

Die Inkraftsetzung wird gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 öffentlich bekannt gemacht. Sämtliche Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung eingesehen und bezogen werden.

Der Grosse Gemeinderat
04.04.2012

Neue Partei in Münchenbuchsee: Die BDP wird aktiv

In Münchenbuchsee ist eine neue Partei aktiv: Die Gründung der Bürgerlich-Demokratischen Partei Münchenbuchsee (BDP Münchenbuchsee) erfolgte am 29. März 2012.

Die neue Kraft wird sich ab sofort am politischen und gesellschaftlichen Geschehen in der Gemeinde beteiligen. Als nächste grosse Herausforderung steht die Teilnahme an den Gemeindewahlen im November 2012 an, teilt die Partei mit. Als erster Parteipräsident wurde Walter Lanz gewählt.
02.04.2012

Bund-Artikel: Alle sind für die Kinder- und Jugendarbeit

Dass die Kinder- und Jugendfachstelle in Münchenbuchsee gute Arbeit leistet, war am Donnerstagabend im Grossen Gemeinderat unbestritten. Der Bund-Artikel...
02.04.2012

Bund-Artikel: Mobiliar investiert in Münchenbuchsee

Nun ist klar, wer beim Bahnhof Münchenbuchsee das Projekt Drillinge realisiert. Es ist die Mobiliar. Die Gemeinde erhält für ihr Land 1,9 Millionen Franken. Der Bund-Artikel...
31.03.2012

Bund-Artikel: Streit um den Dorfplatz im Parlament von Münchenbuchsee

Die geplante Umgestaltung der Bärenkreuzung sorgte in Münchenbuchsee für hitzige Diskussionen. SP, GFL und EVP hatten eine dringliche Motion eingereicht. Der Bund-Artikel...
30.03.2012

BZ-Artikel: Ja zu neuem Verein

Der «Verein Jugendwerk» erhält einen Leistungsvertrag und übernimmt die offene Kinder- und Jugendarbeit. Der BZ-Artikel...

30.03.2012

BZ-Artikel: Keine Debatte über Schülertransport

Das Parlament debattierte gestern nicht darüber, Dorfkinder in die abgelegene Allmend in den Kindergarten zu schicken. Der Gemeinderat zog das Geschäft vor der Sitzung zurück. Der BZ-Artikel...
30.03.2012

Trockenheit: Waldbrandgefahr im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

Die trockene Witterung und die ausbleibenden Niederschläge lassen im ganzen Kanton Bern die Waldbrandgefahr wiederum ansteigen. In grossen Teilen herrscht bereits mittlere bis grosse Waldbrandgefahr. Mehr...
29.03.2012

Bund-Artikel: Umteilung der Kindergärteler ist vom Tisch

Der Gemeinderat von Münchenbuchsee wollte Kinder vom Dorf ins Aussenquartier transportieren - dieser Plan wurde gestern versenkt. Der Bund-Artikel...
28.03.2012

BZ-Artikel: Jugendarbeit auslagern

Ein neuer Verein soll Buchsis offene Kinder- und Jugendarbeit übernehmen. Der BZ-Artikel...

28.03.2012

BZ-Artikel: SVP startet mit der FDP

Die SVP will für die Wahlen im Herbst ihre Liste mit jener der FDP verbinden. Das Ziel der Koalition: die bürgerliche Wende. Der BZ-Artikel...

28.03.2012

BZ-Artikel: Lieber zu grosse Klassen als ins "Getto"

Morgen entscheidet das Parlament über die Schülertransporte vom Dorf in die Allmend. Das Geschäft hat keine Chance. Der BZ-Artikel...
27.03.2012

Bund-Artikel: Damit sich die Emotionen abkühlen können

Die EVP-Fraktion verlangt, dass Münchenbuchsee seine Schulraumplanung zügig wieder an die Hand nimmt. Der Bund-Artikel...
26.03.2012

Bund-Artikel: In Buchsi will die SVP die Wende herbeiführen

Die SVP Münchenbuchsee hat für die Wahlen im Herbst eine Listenverbindung mit der FDP beschlossen. Kandidaturen wurden noch keine bekannt gegeben. Der Bund-Artikel...

 
26.03.2012

BZ-Artikel: "Pop-Wunder" singt im Bären-Saal

Vom Hallenstadion kam James Gruntz in den heimeligen "Bären Buchsi". Er gab eine Kostprobe seines Ausnahme-Talents. Der BZ-Artikel...
 

26.03.2012

Die Gemeindepräsidentin lädt zum Eiertütschen ein

Das traditionelle Eiertütschen findet auch in diesem Jahr wieder statt. Gerne lade ich Sie, am Gründonnerstag, 5. April 2012, ab 16.00 Uhr, im Kirchgemeindehaus Münchenbuchsee zum Eiertütschen ein.

Kinder wie Erwachsene treten gegeneinander an. Man „tütscht“, wie es sich gerade ergibt. Der Anlass soll ein Erlebnis für Jung und Alt sein, die Bevölkerung zusammenrücken lassen, zu Gesprächen und Diskussionen anregen und die Möglichkeit bieten, Ihre Anliegen bei mir und weiteren Mitgliedern politischer Gremien zu deponieren. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt. Ich freue mich über Ihren Besuch.

Elsbeth Maring-Walther, Gemeindepräsidentin
23.03.2012

Kantonspolizei Bern: Velofahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Velofahrer und einem Lastwagen in Münchenbuchsee sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Medienmitteilung der Kantonspolizei vom 22. März 2012...

 
21.03.2012

BZ-Artikel: Kritik blieb sachlich

Politik und Schulbehörden stellten sich der Kritik an den geplanten Schülertransfers. Ein Entscheid wurde bereits zurückgenommen: Die Kinder werden nicht ausgelost. Mehr...
13.03.2012

Informationsabend: Umteilung von Kindergartenkindern und Schülertransport Dorf-Allmend

Montag, 19. März 2012, 19.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Münchenbuchsee

 

Das Departement Bildung lädt zu einem Informationsabend zum Thema „Umteilung von Kindergartenkindern und Schülertransport Dorf-Allmend“ ein. Interessierte Eltern sind herzlich willkommen.

 

Departement Bildung Münchenbuchsee

07.03.2012

BZ-Artikel: Kindergartenplätze werden ausgelost

In der Allmend gehen fast nur Kinder fremdsprachiger Eltern in den Kindergarten und zur Schule. Nun sollen Kinder aus anderen Quartieren dort eingeschult werden. Zu Besuch in einem Quartier, das einen ganz normalen Eindruck macht. Mehr...
06.03.2012

Bund-Artikel: Zweikampf zwischen SP und SVP zeichnet sich ab

In Münchenbuchsee ist Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring-Walther bereit für eine zweite Amtszeit. Die SVP bereitet eine Gegenkandidatur vor. Mehr...
06.03.2012

BZ-Artikel: BDP steigt in die Wahlen

Die BDP nimmt im Herbst erstmals an den Gemeindewahlen teil. Auf kantonaler und nationaler Ebene holte sie in den letzten zwei Jahren jeweils rund einen Sechstel aller Stimmen. Mehr...
04.03.2012

BZ-Artikel: Maring tritt wieder an

Die amtierende Gemeindepräsidentin Elsbeth Maring (SP) tritt bei den Wahlen im Herbst wieder an. Die SVP entscheidet Ende Monat, ob sie Maring angreift. Der BZ-Artikel...
02.03.2012

Auf 1. August 2012 in Kraft: Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 13. Februar 2012 die Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten genehmigt. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf. Die neue Verordnung tritt am 1. August 2012 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung eingesehen oder bezogen werden.
01.03.2012

Bund-Artikel: In Münchenbuchsee werden Kindergärteler umplatziert

Kinder aus anderen Quartieren sollen in die Allmend transportiert werden. Der Bund-Artikel...
29.02.2012

TV-Sender 3+: Weiterhin analog empfangbar

Entgegen der Ankündigung an die Kundinnen und Kunden der Gemeinschaftsantennenanlage Münchenbuchsee ist der private TV-Sender 3+ weiterhin nicht nur digital, sondern auch analog empfangbar.
27.02.2012

Bund-Artikel: Kanton kürzt Gelder für Jugendarbeit

Die Weiterführung der Kinder- und Jugendfachstelle in Münchenbuchsee im bisherigen Rahmen ist gefährdet. Der Bund-Artikel...
 

27.02.2012

Kabelfernsehnetz: Ab dem 29. Februar hochauflösende HDTV-Sender

Am 29. Februar 2012 werden hochauflösende HDTV-Sender aufgeschaltet und analoge TV-Sender abgeschaltet. Der HD-Standard wird als Technologie heutzutage massiv forciert. Bereits werden für 2012 die Aufschaltungen von 21 neuen HDTV-Sendern angekündigt.
23.02.2012

BZ-Artikel: Kinder lernen spielerisch, Nein zu sagen

Ein Parcours konfrontiert Zweit- bis Viertklässler mit dem Thema «sexuelle Ausbeutung». Erst wer dafür eine Sprache hat, kann sich dagegen wehren. Der BZ-Artikel...
 
14.02.2012

Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 13. Februar 2012 die Verordnung über die Einteilung der Schülerinnen und Schüler auf die Kindergärten oder Schulen und die Rückerstattung der Fahrkosten genehmigt. Sie hebt alle ihr widersprechenden Bestimmungen und Beschlüsse auf.

Die neue Verordnung tritt am 1. August 2012 in Kraft und kann bei der Präsidialabteilung, Bernstrasse 8, eingesehen oder bezogen werden.
09.02.2012

Zum Herunterladen: Buchsi-Info 2012/1

Die Schlagzeilen:
  • Hörbi Frutiger: Der Prix-Buchsi-Gewinner
  • Irène Stauffenegger: Die neue AHV-Frau
  • Elsbeth Maring: Die Eiertütschen-Einladerin
  • Edith Hebeisen: Die 90-Jahr-Jubilarin
  • Michaela Stalder: Die Schweiz-Bewegt-Frau
  • Franziska Griesser: Die MuKi-Vorturnerin
27.01.2012

Bund-Artikel: "Münchenbuchsee plant Solaranlage auf der Turnhalle"

Fast alle waren sich gestern Abend im Parlament der Gemeinde Münchenbuchsee einig: Solarstrom ist eine gute Sache. Der Bund-Artikel...

News-Archiv

> 2017
> 2016

> 2015
> 2014

> 2013
>
2012
> 2011
> 2010
> 2009
> 2008
> 2007
© 2011 Gemeinde Münchenbuchsee | Kontakt | Impressum | Seite drucken | Rechtliche Hinweise | Datenschutz